Chris Kattan

Alexis und Lindsay lieben Männer, doch sie werden immer wieder enttäuscht. Dabei wollen sie doch einfach nur ungezwungenen Sex. Ein Unfall bringt sie auf eine Idee: mit dem Surfbrett machen sie von nun an Jagd auf das andere Geschlecht. Vielversprechende Exemplare der männlichen Gattung bekommen ein Brett über die Rübe und wenn sie wenig später im Haus der beiden Schönen verwirrt aufwachen, sind sie bereit zum Sex. Doch als sich Alexis verliebt, gibt es Turbulenzen…

An der noblen Damenprivatschule Tanner Hall sind Fernanda, Lucasta und Kate die dicksten Freundinnen der Welt. Jedenfalls schien es so, bis im neuen und letzten Schuljahr Fernandas alte Jugendfreundin Victoria hinzu stieß. Von der sie sich einst im Streit trennte. Victoria umgarnt im Nu Fernandas beste Freundinnen und manipuliert jede in ihrem Sinne. Unterdessen sammeln die Mädchen unterschiedlich dramatische Sexerfahrungen. Kate mit dem Lehrkörper, Fernanda mit einem verheirateten Mann.

Ein Comiczeichner fällt ins Koma und erwacht in einer Welt zwischen Leben und Tod. Er muss Götter, Fabelwesen und seine eigenen Figuren überlisten, um den Tod zu besiegen.

Der todbringende Hai-Sturm tobt ein fünftes Mal: Nachdem von Nordamerika nur noch Ruinen übrig sind, ziehen die gefräßigen Kreaturen weiter. Die Welt versucht sich fieberhaft auf das Unausweichliche vorzubereiten: einen globalen Sharknado. Dabei tobt der Sturm in europäischen Städten wie London oder in Italien, aber auch auf asiatischem Gebiet. Das Wetterphänomen wütet sogar über Australien.

Anton Jackson aus L.A., mit Afro, goldfarbenem Cadillac und Plateauschuhen ganz auf funky Seventies gestylt, geriert sich gern als Robin Hood und zieht in dieser Funktion die Aufmerksamkeit des schwarzen Civil-Rights-Geheimdienstes B.R.O.T.H.E.R.H.O.O.D. auf sich. Kurzerhand paart man Jackson mit Top-Agentin Sistah Girl und setzt das anfangs nicht immer harmonische Duo auf den diabolischen Superverbrecher “The Man” und seine Schergen an. Die versuchen ihrerseits, den ersten schwarzen US-Präsidenten zu verhindern.

Familie Saunders ist frisch in die fremde Stadt gezogen, pleite und erwartet das Weihnachtsfest mit gemischten Gefühlen. Während aber Papa sich traurig die Kante gibt, stolpern die Saunders-Rangen in der örtlichen Shopping Mall über eine ganze Tasche voller Dollarbündel und beschließen nach kurzem Zögern, den Mammon an Ort und Stelle nach allen Regeln der Kunst zu verprassen. Doch das Geld hat Besitzer, wenn auch keine rechtmäßigen, und die lassen wenig unversucht, die Tasche zurück zu bekommen. Und auch die Polizei beginnt sich für die Vorgänge zu interessieren.

Ein gutmütiger Tierarzt versucht, im Auftrag der Mafia das FBI zu infiltrieren - in Tarnung eines Superagenten!

Guns and Girls

— Guns, Girls and Gambling

Der Chief der Apachen wurde bestohlen. Eine antike Kriegsmaske ist aus seinem Büro im Spielcasino des Stammes verschwunden. Irgendeinem raffinierten Dieb ist es gelungen, das kostbare Artefakt aus dem gesicherten Raum zu klauen. Für ihn selbst völlig überraschend hält jeder sofort den harmlosen John Smith für den Dieb. Plötzlich lauert hinter jeder Ecke und jeder Tür, jedem Baum oder Busch eine zwielichtige Gestalt, die auf die Maske scharf ist. Um der gefährlich gierigen Meute heil zu entkommen, bleibt dem verzweifelten Biedermann nur ein Ausweg: Er muss den Dieb der Maske selbst finden, sonst ist sein Skalp längstens seiner gewesen!

Despite being well into adulthood, brothers Doug and Steve Butabi still live at home and work in the flower shop owned by their dad. They exist only to hit on women at discos, though they're routinely unsuccessful until a chance run-in with Richard Grieco gets them inside the swank Roxbury club. Mistaken for high rollers, they meet their dream women, Vivica and Cambi, and resolve to open a club of their own.

US-amerikanische Zeichentrickserie über ein Vampirhäschen, das sich statt von Blut lieber von Karottensaft ernährt, um seine Superkräfte für paranormale Abenteuer zu aktivieren.

Despite being well into adulthood, brothers Doug and Steve Butabi still live at home and work in the flower shop owned by their dad. They exist only to hit on women at discos, though they're routinely unsuccessful until a chance run-in with Richard Grieco gets them inside the swank Roxbury club. Mistaken for high rollers, they meet their dream women, Vivica and Cambi, and resolve to open a club of their own.