Clark Johnson

Zora hat einen Traum: Die Lehrerin will als Sängerin die Charts erobern. Als sie nach Brooklyn zieht, lernt sie Franklin kennen. Der Bauarbeiter möchte sich endlich selbstständig machen. Die zwei verlieben sich und versuchen, ein gemeinsames Leben auf die Reihe zu kriegen. Geldsorgen und unterschiedliche Karriereplanungen belasten die Beziehung… Die Liebesgeschichte nach einem Bestseller der Afroamerikanerin Terry McMillan wirkt zwar teils aufgesetzt und konstruiert, wird aber durch die facettenreiche, glaubwürdige Darstellung von Snipes und Lathan gut geerdet.

Der U.S. Marshal Pete Nessip begleitet einen Gefangentransport, bei dem der Hacker Leedy in ein Gefängnis überbracht werden soll. Plötzlich wird ein Loch in das Flugzeug gerissen, und durch den starken Sog wird Leedy zusammen mit Nessips Bruder in die Tiefe gesaugt. Nessip wird für den Vorfall verantwortlich gemacht und suspendiert. Doch er glaubt nicht daran, dass Leedy umgekommen ist. Er ermittelt auf eigene Faust und die Spur führt schnell zu Fallschirmspringern…

Drei verschiedene Männer müssen sich in der undurchsichtigen Welt der modernen Kriegsführung in Afghanistan behaupten: Pete ist ein Nachrichtenoffizier der kanadischen Armee, der in eine Verschwörung verwickelt wird und sich mit dem Tod und dem Töten auseinandersetzen muss; der emotionslose kanadische Scharfschütze Ryan Sanders stellt zum ersten Mal eine Verbindung zu einem seiner Opfer her und ein Mudschaheddin wird unfreiwillig inmitten des Kriegsgeschehens der Taliban gezogen, obwohl er dem Kampf eigentlich abgeschworen hat. Derweil versucht ein kanadischer General eine Straße durch Afghanistan errichten, um die Taliban endgültig zu zerschlagen.

Das Team der Spezialeinheit S.W.A.T. (Special Weapons And Tactics) bekommt nach ihrer Ausbildung einen gefährlichen Auftrag: der berüchtigte Schwerverbrecher Alex Montel soll einem Reierungsgefängnis übergeben werden. Kurz vorher kann dieser jedoch in einem öffentlichen News-Beitrag eine Belohnung von 100 Millionen $ für denjenigen aussetzen, der ihn befreit.

Der ehemalige Verhaltensforscher Gruber hat sich nach dem Selbstmord seiner Frau zurückgezogen und betreibt nun ein Motel. Als er von zwei Gangstern gezwungen wird, den Dealer Freelong zu observieren, stößt er auf ein Mordkomplott. Er rettet dem vermeintlichen Opfer Julie das Leben. Der Auftraggeber des Mordes scheint Julies Ehemann zu sein, deshalb wollen die beiden gemeinsam fliehen.

Seit er als frisch der Mutter beraubter Knabe einen Verweis des Großvaters auf die Verantwortung der Pharmaindustrie ebenso wörtlich wie falsch verstand, fühlt sich der nicht besonders kluge, aber herzensgute und nunmehr in den besten Jahren befindliche Sonderling Arthur berufen, Nachts auf den urbanen Straßen als rächender Superheld Defendor seine alte Nemesis Captain Industry zu jagen. Als er von einer freundlichen Junghure erfährt, dass jemand in der Stadt Drogen verkauft, glaubt er, ihn entdeckt zu haben - und erklärt einem ahnungslosen Großdealer den Krieg.

Der ehemalige Boxer Bradley verliert seinen Job als Auto-Mechaniker und steht vor den Trümmern seiner turbulenten Ehe. Jetzt ist es auch egal, was er macht und fängt als Drogenkurier für einen alten Freund an. Schnell verbessert sich bei der guten Bezahlung seine Lebenssituation. Bis zu dem Tag als er in eine Schießerei zwischen der Polizei und seinen eigenen Leuten gerät. Bradley wird schwer verletzt und kommt auch noch ins Gefängnis. Für ehemalige Feinde aus der Freiheit soll er nun einige sehr gewalttätige Aufträge erledigen und verwandelt das Gefängnis fortan in ein gewalttätiges Schlachtfeld.

In der Single-Kamera-Comedy „Alpha House“ geht es um vier Senatoren, die in einem gemieteten Haus in Washington, D.C. zusammenleben. John Goodman verkörpert Gil John Biggs, der Senator von North Carolina, der als großer Mann mit einem großen Appetit beschrieben wird. Sein verschrobener Sinn für Berechtigungen stammt aus seiner Zeit als erfolgreicher Basketballcoach. Als aber der Basketballcoach der Duke University entscheidet, bei der nächsten Wahl gegen ihn zu kandidieren, gerät sein Senatorenamt in Gefahr. Mark Consuelos porträtiert Andy Guzman, ein junger, attraktiver und selbstbewusster Senator mit einem Überschuss an Charme und Arroganz. Clark Johnson stellt Robert Bettencourt dar, der Senator von Pennsylvania. Er ist ein Machtspieler, der aus dem Nichts kam, ein Elitecollege besuchte und aufmerksam das Politgeschehen verfolgte, um das Spiel der Großstadtpolitik zu beherrschen. Matt Malloy mimt Louis Laffer, der Senator von Nevada, der leicht aus der Fassung zu bringen ist und seine mangelnde Männlichkeit ängstlich überkompensiert. Alicia Sable spielt Tammy Stackhouse, der Stabschef von Gil John Biggs (Goodman). Kobi Libii schlüpft in die Rolle des Aaron Stimson, ein Mitarbeiter im Stab eines Senators. Yara Martinez übernimmt den Part der Adriana de Portago, eine wunderschöne kubanisch-amerikanische Milliardenerbin, die nur angenehme Stunden mit ihrem neuen Liebhaber Andy Guzman verbringen möchte. Die Serie beruht auf einer wahren Geschichte über das Zusammenleben der demokratischen Politiker Chuck Schumer, Dick Durbin, George Miller und Bill Delahunt in einem Haus in Washington, D.C.. Es wurden einige erfolglose Anläufe unternommen, eine Fernsehserie daraus zu machen.

Homicide

— Homicide: Life on the Street

Ziemlich schüchtern tritt Tim Bayliss seinen Dienst im Morddezernat von Baltimore an. Er wird alles andere als freundlich Willkommen geheißen: Abgesehen davon, daß es im Büro nicht einmal einen Schreibtisch für ihn gibt, ist keiner der Detectives sonderlich begeistert von der Idee, mit dem idealistischen Anfänger zusammenzuarbeiten. Kay Howard, der einzige weibliche Detective des Morddezernats, setzt sich schlichtweg über die Anweisungen von Lieutenant Giardello hinweg und „überläßt“ den Neuling ausgerechnet Frank Pembleton, einem notorischen Einzelgänger.

Alabama 1955, zur Zeit der Rassentrennung: Die schwarze Schneiderin Rosa Parks weigert sich, ihren Sitzplatz im Bus einem Weißen zu überlassen. Sie wird verhaftet. Am nächsten Tag diskutieren Bürgerrechtler den Vorfall. Der liberale Priester Martin Luther King setzt einen Boykott der öffentlichen Busse durch, der über ein Jahr dauert. Schließlich wird die Segregation in öffentlichen Verkehrsmitteln gekippt.

When a massive biotech company sues a farmer because of their genetically modified seeds have blown into his field, a fight is on between big business and the little guy.

Das Team der Spezialeinheit S.W.A.T. (Special Weapons And Tactics) bekommt nach ihrer Ausbildung einen gefährlichen Auftrag: der berüchtigte Schwerverbrecher Alex Montel soll einem Reierungsgefängnis übergeben werden. Kurz vorher kann dieser jedoch in einem öffentlichen News-Beitrag eine Belohnung von 100 Millionen $ für denjenigen aussetzen, der ihn befreit.

Clark Johnson | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat