Claude Brulé

Nach elf Jahren Beziehung halten Juliette de Merteuil und der Vicomte de Valmont ihre Liebe auf frivole Weise lebendig: Sie amüsieren sich damit, durch Seitensprünge Skandale anzuzetteln und andere Paare ins Unglück zu stürzen.

In diesem packenden Thriller wird Shanny vorgeworfen ihren Mann, einen Undercover NATO Sicherheitsbeamten getötet zu haben, worauf diese versucht den wahren Mörder zu finden, um ihre eigene Unschuld zu beweisen.

Vor allem die futuristischen Dekors und die schrillen Charaktere nach dem Original-Comics von Jean-Claude Forest machen "Barbarella" zum absoluten 60ties-Pop-Trip.

Angélique I

— Angélique, marquise des anges

Gegen ihren Willen wird Angélique, Tochter eines Landaristokraten, mit einem Marquis verheiratet, erst später lernt sie ihren Mann lieben.

Wir schreiben das Jahr 40000, und Geheimagentin Barbarella steht vor ihrem schwierigsten Auftrag: Sie soll den kriminellen Wissenschaftler Durand Durand daran hindern, für die gefürchtete Schwarze Königin eine vernichtende Geheimwaffe zu entwickeln. Auf der Suche nach Durand gerät Barbarella in allerhand erotische Abenteuer, muss mehrfach um ihr Leben fürchten und steht schließlich der Schwarzen Königin persönlich zum Duell gegenüber.