Claude Rich

Die neunjährige Mathilde entführt ihren Großvater aus dem Altersheim, da sie ihre verschollene Großmutter finden will.

Zum zweiten Mal prügeln sich die beiden gallischen Nationalhelden Asterix und Obelix in einer Realverfilmung ihrer Comic-Abenteuer über die Kinoleinwände - diemal geht es nach Ägypten zur großen Kleopatra.

Die sieben Todsünden

— Les Sept Péchés capitaux

Hochkarätiger Episodenfilm mit absoluter Starbesetzung Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid, Faulheit: Das sind die sieben Todsünden, hier filmisch und unterhaltsam dargstellt von bekannten Nouvelle-Vague-Regisseuren. So breitet sich etwa in der Episode "Zorn" die Wut eines Mannes über eine Fliege in der Sonntagssuppe über die gesamte Stadt und das ganze Land aus, in der Episode "Lust" versucht eine Kellnerin alles, um den Liebhaber einer Schauspielerin zu verführen und in der Geschichte "Faulheit" kann der Schauspielstar Eddie Constantine mangels Energie den eindeutigen Avancen einer Frau nicht nachkommen...

Stavisky...

— Stavisky...

Mit unwiderstehlichem Charme und einigem Talent gelingt es Serge Alexandre alias Stavisky, Sohn eines jüdischen Zahnarztes, im Frankreich der 1920er und 30er Jahre ein florierendes Finanzimperium auf nicht ganz legale Beine zu stellen. Freunde aus Industrie und Politik helfen ihm dabei. Als Stavisky 1934 mit nur 48 Jahren unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, sind es dann auch genau diese Freunde deren Leben und Karriere durch das Auffliegen seiner windigen Geschäftsmethoden bedenklich ins Wanken geraten.

D'Artagnans Tochter

— La Fille de d'Artagnan

Eloïse d'Artagnan, die Tochter des bekannten Musketiers D'Artagnan lebt in einem Kloster. Dort kommt sie einer Verschwörung gegen den König auf die Spur. Sie reist nach Paris, um ihren Vater und seine Freunde um Hilfe zu bitten.

Paris im Ersten Weltkrieg: Die aufreizende exotische Tänzerin Mata Hari ist nicht nur wegen ihrer eigenwilligen orientalischen Tänze gefragt. Sie nutzt ihre körperlichen Reize und die Schar von Verehrern, um an geheime Informationen zu gelangen. Ihre Tätigkeit als Spionin funktioniert bis zu diesem Punkt nahezu reibungslos - bis ihr dann die Liebe einen Strich durch die Rechnung macht. Eine starbesetzte Filmbiografie mit Jeanne Moreau und Jean-Louis Trintignant über die legendäre Femme fatale mit dem gefährlichen Doppelleben.

Die Adaption des Theaterstückes "Private Fears in Public Places" von Alan Ayckbourn zeigt einen Ausschnitt aus dem Leben von sechs im Grunde ihres Herzens einsame und unsichere Menschen in Paris, die in einer geflechtartigen sozialen Struktur miteinander in Beziehung stehen: Obwohl der Makler Thierry sich redlich bemüht, konnte er seiner Kundin Nicole und deren Freund Dan bisher noch keine passende Wohnung vermitteln. Die Beziehung krieselt. Nicole ist zunehmend frustriert, weil der arbeitslose Dan auf ein eigenes Arbeitszimmer besteht und sich darüberhinaus viel zu häufig zu Barkeeper Lionel flüchtet, der seinem Stammgast gern "nochmal das Gleiche" serviert. Während der im weiteren Verlauf gemeinsam beschlossenen Beziehungspause trifft Dan auf Gaëlle, die ihm unbekannte, jüngere Schwester von Thierry, die schon seit geraumer Zeit vergeblich versucht, einen Mann durch eine Kontaktanzeige kennenzulernen ...

Jagd auf Männer

— La chasse à l'homme

Angst vor dem Traualtar: Antoine lässt sich von seinen Freunden Fernand und Toni beraten und flüchtet per Schiff nach Griechenland. Bereits an Bord gerät Antoine in die Fänge der raffinierten Sandra .

Die Handlung dreht sich um Fernand, einen ehemaligen Verbrecher, der sich eigentlich schon zur Ruge gesetzt hatte, dann aber von einem ehemaligen Mitstreiter, einem Gangsterboss, gebeten wird, sich um dessen Tochter zu kümmern - und außerdem sein Erbe anzutreten, denn er hat wohl nicht mehr lange zu leben. Allerdings sind die Untergebenen des Gangsterbosses von dieser Wahl nicht sonderlich begeistert, daher muß Fernand beweisen, daß er für diesen Job geeignet ist und das Erbe verdient hat.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat