Edward Anhalt

James Garner spielt die Hauptrolle in diesem Western von John Sturges über den berühmt-berüchtigten Kampf von Wyatt Earp mit der Clanton-Bande.

Eine griechische Insel gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Wehrmachtsmajor Hecht ist gar nicht so übel – statt seine Kriegsgefangenen zu foltern, lässt er sie nach Schätzen graben. Zeno, der Chef des örtlichen Widerstands, will unterdessen dem Treiben der Nazi-Invasoren ein Ende bereiten. Als Zentrale der Konspiration dient das Bordell seiner Frau, der schönen Elena. Um die Gefangenen von ihrem Schicksal zu erlösen und das Unterwasser-Öldepot der Deutschen zu finden, müssen Zeno und seine Männer das Lager überfallen. Doch vorher müssen sie die Funk-Anlage auf dem Berg Athena außer Betrieb setzen, die aber ist schwierig einzunehmen.

"Der Frauenmörder von Boston" rekonstruiert den realen Fall eines Serienmörders, der in den 1960er Jahren in Boston 13 Frauen umbrachte. Dabei legt der Film ein großes Gewicht auf die Ermittlungsarbeit von Polizist John S. Bottomly, der dem als 'Boston Strangler' bekannten Mörder auf die Spur kommen will. Das ist aber nicht so einfach, weil es keinen nennenswerten Zeugen gibt. Aber der Mörder macht eines Tages einen fatalen Fehler, als ihm Dianne Cluny entkommt, die er töten wollte. Die Frau kann sich an den Tathergang zwar nicht erinnern und deswegen auch keine Beschreibung abgeben, aber sie hat den Täter verletzt. Das ändert zunächst jedoch nichts daran, dass die Polizei noch im Dunkeln tappt und darauf hoffen muss, dass sich der Strangler noch einmal einen Fehler leistet, der ihm schließlich zum Verhängnis werden könnte...

Der mit dem Medizinstudium befasste Lucas Marsh muss erfahren, dass sein alkoholsüchtiger Vater das für seine Ausbildung zurückgelegte Geld aufgebraucht hat. Um sein Studium abschließen zu können, ehelicht er die ein paar Jahre ältere schwedische Krankenschwester Kristina, die nicht nur über großes Fachwissen sondern auch über Ersparnisse verfügt. Obwohl Kristina deutlich spürt, dass Lucas sie nicht liebt, ziehen sie gemeinsam in die Kleinstadt Greenville, wo er seine erste Stelle als Arzt antritt und eine Affäre mit der geschiedenen Harriet beginnt. Als Kristina davon erfährt, trennt sie sich von Lucas, obwohl sie schwanger ist. Da gerät Lucas' Chef Dr. Runkleman in Lebensgefahr...

Mitte des 19.Jahrhunderts. Es ist noch genügend Platz in den wilden Bergen der Rocky Mountains - eine Herausforderung für Abenteurer, für Männer, die die Nase voll haben. Männer wie Jeremiah Johnson. Opfer schrecklicher Massaker der Indianer, gebrandmarkte, zurückgelassene Bewohner, der Trapper Del Gue und ein stummer Junge kreuzen seinen Weg. Als er die Tochter eines Häuptlings zur Frau nimmt, scheint die Idylle vollkommen - bis eine Armee-Patrouille erscheint und ihn um Hilfe bittet. Jeremiah kehrt nach einer gefährlichen Aktion zurück und findet Frau und Jungen tot. Erfüllt von Hass zieht er los, um unerbittlich Rache zu nehmen Jeremiah Johnson, der harte Abenteurer aus den Rocky Mountains, der aus Rache zum Indianer-Killer wurde. Superstar Robert Redford fasziniert und überzeugt in der Rolle des legendären Mountain Man.

Bernard US-Journalist in Paris, hat mit drei Stewardessen ein Verhältnis, ohne dass die Damen voneinander wissen. Als sein Freund Robert aus den USA anreist und die Fluggesellschaften schnellere Jets einsetzen, versinkt Bernards strukturiertes Leben im Chaos

Ross Carpenter hat zwei Leidenschaften ... die See und Girls! Girls! Girls! Der charismatische Fischer träumt davon, eines Tages sein eigenes Boot zu haben. Um sich das Geld dafür zu verdienen, arbeitet er nebenher als Sänger in einer Hotelbar. Auf der Bühne schenkt ihm jedermann sein Ohr und mehr als nur eine Frau wirft ein Auge auf ihn. Doch Ross muss sich entscheidet zwischen der gerissenen Sängerin der Nachtclubs und der charmanten, reichen Lady die sich als Arbeiterin ausgibt.

König Heinrich II. von England, Normanne und direkter Nachfahr Wilhelm des Eroberers, regiert im 12. Jahrhundert die Angelsachsen mit eiserner Hand. Einen von ihnen hat sich der oft launische Herrscher jedoch zum Ratgeber gemacht: den Gelehrten Thomas Becket, dessen nüchterne Art und politischer Instinkt ihm bei vielen Entscheidungen helfen. Becket ist nicht nur Mentor, sondern auch ein enger Freund für Heinrich, fühlt sich dabei aber als Verräter am eigenen Volk. Als der Erzbischof von Canterbury, ein lästiger Widersacher Heinrichs, unerwartet stirbt, sieht dieser die Gelegenheit, durch die Ernennung Beckets zum Kirchenoberhaupt den Klerus endlich zu kontrollieren. Womit der König nicht gerechnet hat, ist die überraschende religiöse Selbstfindung Beckets und Identifizierung mit seinem neuen Amt. Bald gibt es den ersten Konflikt, und der verletzte Heinrich erklärt Becket zum Feind.

Edward Anhalt | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat