Esther Scott

Los Angeles 1949: Der skrupellose Gangsterboss Mickey Cohen aus Brooklyn beherrscht die Stadt und sahnt bei allen illegalen Geschäften ab: Drogen, Waffenhandel, Prostitution. Wenn es nach ihm ginge, würde er auch bei jeder Pferdewette westlich von Chicago seinen Anteil kassieren. Mickeys Imperium gründet sich nicht nur auf die von ihm bezahlte Schlägertruppe - auch die Polizei und die Politik tanzen nach seiner Pfeife. Das reicht, um selbst die unerschrockensten, mit allen Wassern gewaschenen ehrlichen Cops einzuschüchtern ... außer vielleicht eine kleine geheime Einheit von Außenseitern des LAPD unter der Leitung von Sgt. John O'Mara und Jerry Wooters, die Cohen gemeinsam von seinem Thron stürzen wollen.

Russell ist Imageberater. Seine Tipps sind Gold wert, aber sein Menschenbild gnadenlos arrogant. Dicke Menschen widern ihn an, Dummheit sowieso, keinen Geschmack zu haben erst recht. Doch vom perfekt sein ist der Enddreißiger weit entfernt. Schliesslich trifft er dank einer kosmischen Fügung kurz vor seinem vierzigsten Geburtstag sein achtjähriges Alter Ego das aus den 60ern ins Jahr 2000 befördert wurde. Anfänglich im Glauben Wahnvorstellungen zu haben, streiten sich die beiden nun über Lebensziele und -führung.Lässt sich die Zukunft noch ändern...?

Das Streben nach Glück

— The Pursuit of Happyness

San Francisco in den 80ern. Chris Gardner ist ein aufgeweckter und talentierter Verkäufer, der sich von Job zu Job hangelt. Er kämpft ständig darum, finanziell über die Runden zu kommen. Als er eines Tages sein Apartment räumen muss, steht er mit seinem fünfjährigen Sohn Christopher buchstäblich auf der Straße und weiß nicht mehr wo hin. Er und sein Sohn müssen harte Zeiten überstehen, bis es Gardner gelingt, ein Praktikum bei einer namhaften Maklerfirma zu ergattern. Fest entschlossen, seinen Traum von einem besseren Leben zu verwirklichen, schlägt sich Gardner zunächst in Obdachlosenasylen durch, ehe sein persönliches Streben nach Glück von Erfolg gekrönt ist...

Darryl Witherspoon ist zu bedauern. Als armer Student eines Elite-Colleges muß er jeden Job annehmen, der sich finden läßt. Ob Müllsammler, Samen- oder Blutspender - Darryl macht alles. Für lumpige 3000 Dollar schluckt er sogar das dubiose Serum des berühmt-berüchtigten Chemikers Wheedon. Dessen Wirkung ist phänomenal: Darryl hört fortan das Gras wachsen und sieht besser als ein Adler. Als Eishockey-Torwart beweist er geniale Reflexe und die schöne Janice verliebt sich in ihn. Wenn da nur diese üblen Nebenwirkungen nicht wären...

Zwei außerirdische Roboterrassen, die den Menschen gut gesinnten Autobots und die zerstörerischen Decepticons, kommen auf die Erde und tragen dort ihren Kampf gegeneinander aus. Es stellen sich ihnen nur wenige mutige Menschen in den Weg - wie Teenager Sam, der zum Geburtstag einen Autobot "geschenkt" bekam. Zusammen mit dem Militär, einigen Zivilisten und seiner Freundin Mikaela beginnt ein verzweifelter Kampf ums Schicksal der Menschheit...

Wissenschaftler des SETI-Instituts, einer amerikanischen Einrichtung zur Erforschung von Signalen aus dem Weltraum, empfangen eine Art DNA-Bauanleitung. Sie sollten es eigentlich besser wissen, aber im Sinne der Wissenschaft probieren sie die Instruktionen natürlich aus. Zuerst entwickelt sich nur ein unscheinbares kleines Mädchen, doch schon bald wird klar, daß das Kind übermenschliche Kräfte hat. Doch alle Erkenntnis und Reue kommen zu spät, denn das Wesen kann fliehen, und es wird ein Team von “Spezialisten” angeheuert, die es unschädlich machen soll.

Der Süden der Vereinigten Staaten von Amerika, 30 Jahre vor dem Bürgerkrieg: Nat Turner ist ein gebildeter Prediger, der als Sklave unter Samuel Turner lebt. Der Sklavenhalter steht kurz vor dem Bankrott, als er ein Angebot erhält, das viel Geld verspricht: Nats Fertigkeiten als Prediger sollen dazu missbraucht werden, Sklaven unter Kontrolle zu bekommen, die Widerstand leisten. Der Priester wird zum Handlanger seines eigenen Unterdrückers und muss viele Grausamkeiten ertragen bzw. mitansehen. Es trifft ihn, es trifft seine Freunde und es trifft seine Frau Cherry. Die anhaltenden Demütigungen treiben Nat schließlich zu einer radikalen Entscheidung: Er führt einen Aufstand herbei, in der Hoffnung, endlich allen Sklaven die Freiheit zu ermöglichen.

Die Ewoks sind ein Volk von kleinen, aufrecht gehenden Wesen mit wuschligem Fell und freundlichen Gesichtern. Sie leben auf dem Waldmond Endor, hoch oben in der Krone eines jahrhunderte alten Baumes. Die Ewoks kennen noch die uralten, geheimnisvollen Zauberformeln ihrer Vorfahren und sind kluge und vor allem sehr tapfere kleine Kerle. Sonnenbeeren sind die Lieblingsspeise und Hauptnahrungsmittel der Ewoks. Der Bekannteste unter den Ewoks ist Wicket, der mit seinen Freunden, der sanften, klugen Prinzessin Kneesa, der schlauen Latara, dem verträumten Teebo und dem treuen Paploo, die abenteuerlichsten Erlebnisse hat. Die Ewoks sind stets auf der Hut vor den faulen Duloks. Die Duloks sind zwar entfernte Verwandte der Ewoks, aber haben mit ihnen nichts mehr gemeinsam, seit sie sich dem bösen Geist der Nacht zugewandt haben und gemeinsam mit der Hexe Morag immer wieder versuchen, den Ewoks Schaden zuzufügen. (Text: Kathrin Potthoff)

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat