Francis Magee

Ged, ein Gangster der alten Schule, ist Bandenchef einer Liverpooler Gang, die sich auf Raubüberfälle spezialisiert hat. Sein kaltschnäuziger Bruder Ratter hingegen will auf das bei weitem lukrativere Drogengeschäft umsatteln und ist genervt von Geds no-drugs-Ethos. Als einer der mächtigsten Gangsterbosse Liverpools tot aufgefunden wird, entbrennt nicht nur zwischen den Brüdern, sondern auch zwischen den rivalisierenden Gangs Liverpools ein unbarmherziger Kampf um das Gebiet des toten Bosses.

Tom und Anna Reed planen einen Neustart und ziehen von den USA nach London in das alte Haus von Annas Familie. Aber durch hohe finanzielle Ausgaben für die Renovierung des neuen Familienhauses steht das Ehepaar ziemlich schnell ohne Geld in der Tasche, dafür mit einem großen Berg Schulden da. Als der unter ihnen wohnende Mieter völlig überraschend verstirbt und die Reeds in der Wohnung des Toten eine große Summe Bargeld finden, sieht das Ehepaar darin einen Wink des Schicksals. Tom und Anna entschließen sich, das Geld an sich zu nehmen und nichts der Polizei zu sagen. Um nicht aufzufallen, wollen sie zunächst nur so viel ausgeben, dass sie ihr Haus in Schuss halten können. Doch schnell wir klar, dass noch jemand anderes, jemand gefährliches von dem Geld wusste…

Ein namenloser Kokaindealer aus London hat die Nase voll vom Drogengeschäft und plant seinen Ausstieg, um mit seinen Ersparnissen in die Immobilienbranche einzusteigen. Sein langjähriger Boss Jimmy Price will allerdings, dass er noch zwei Aufträge für ihn ausführt, bevor er sich aus dem Geschäft zurückzieht. Der eine Auftrag führt ihn in die verhasste Junkieszene der Stadt, wo er die Tochter des Zeitungsverlegers Edward Temple auffinden soll, die von zu Hause ausgerissen ist. Der andere Auftrag führt ihn mit dem cholerischen Gangster Duke zusammen, für den er eine große Menge von Ecstasy-Pillen verkaufen soll. Duke hat die Drogen allerdings einer Gruppe von kriminellen Serben gestohlen, die den brutalen Killer Dragan auf den Zwischenhändler ansetzen, um wieder in den Besitz ihrer Drogen zu gelangen...

In den frühen 70ern erleben die besten Freunde Freddie, Bruce und Snork Abenteuer im braven britischen Kleinstädtchen und sehen sich vor die Frage gestellt, was sie als nun bald Erwachsene wohl mit ihrem Leben anzufangen gedenken. Freddie nimmt die Sache ernst, wirft sich als Versicherungsvertreter in Schale und verliebt sich in die Tochter seines Bosses. Bruce, den daheim die familiäre Situation überfordert, ist auf dem besten Wege, auf die schiefe Bahn zu geraten. Und der dicke Snork hätte nur einfach gerne eine Freundin - dabei liegt das Glück schon so nah.

In den 70-ern waren die Glam-Rocker von "Strange Fruit" Superstars. Doch nach allerlei Exzessen und Streitereien löste sich die Band auf. Fast 25 Jahre später will Keyboarder Tony die Rocker wiedervereinigen. Die Zeit und das Leben haben es nicht gut gemeint mit den Ex-Stars. Die ersten Proben sind ein Desaster. Und bald brechen alte Konflikte wieder auf. Doch die Musiker wollen sich und der Welt unbedingt noch einmal beweisen, dass sie es noch drauf haben.

Mods und Rocker liefern sich im englischen Seebad Brighton wüste Schlägereien, Arbeiterklasse-Gangster sorgen für Schlagzeilen, und der Ganove Pinkie will zum großen Capo aufsteigen. Im Zuge eines Revierkriegs ermordet Pinkie einen Rivalen, Kellnerin Rose ist im Besitz eines Fotos, das ihn der Tat überführen könnte. Um sie zum Schweigen zu bringen, macht Pinkie ihr einen Heiratsantrag. Verliebt und begierig, ihrem trostlosen Leben zu entfliehen, stimmt sie der Hochzeit zu und begibt sich so in Lebensgefahr.

Der verwegene Schatzsucher Dirk Pitt und sein Kumpel Al sind auf der Suche nach dem legendären “Schiff des Todes”, das sich angeblich irgendwo vor der Küste Afrikas befindet. Der Draufgänger wird zufällig Zeuge, wie Dr. Eva Rojas, eine engagierte Ärztin für die Welt-Gesundheitsorganisation in Afrika, Opfer eines Hinterhalts durch den Diktator General Kazim wird und eilt ihr zur Rettung. Die attraktive Ärztin untersucht die Ausbreitung einer mysteriösen Seuche, zusammen kommen sie bald auf die Spur einer gewaltigen Verschwörung. Ihre Nachforschungen bringen sie immer wieder in Lebensgefahr, denn die Hintermänner wollen unter keinen Umständen, dass ihr schmutziges Treiben aufgedeckt wird. Hilfe bietet der vermögende französische Industrielle Yves Massarde, der mit seinen guten Kontakten Wege ebnen könnte, die für die Aufklärung wichtig sind.

Ein praktizierender Muslim und eine aktive Christin sind in London nach dem Bombenanschlag 2005 auf der Suche nach ihren Kindern.

Worried About the Boy

— Worried About the Boy

Anfang der 1980er Jahre bekommt der junge George O'Dowd Streit mit seinen Eltern. Sie können nicht verstehen, dass er seine feminie Persönlichkeit ausleben möchte, deshalb zieht er mit Peter zusammen, der sich als Marilyn Monroe verkleidet. George arbeitet in der Garderobe des "Blitz Club", wo er den Musiker Kirk kennenlernt. Nach einigen Fehlschlägen gründet George unter dem Namen Boy George zusammen mit Mikey Craig und Jon Moss die Gruppe Culture Club.

Marcella ist eine aufstrebende Schauspielerin, die sich von einem Beziehungsabbruch erholt. Trotz ihrer optimistischen Versuche und mit Hilfe ihrer Freunde, Therapeuten und Fahrlehrer kann sie ihr Leben nicht wieder in Ordnung bringen.

In der Mini-Serie "Die Bibel" von Reality-Produzent Mark Burnett und Ehefrau Roma Downey steht die christliche Bibel und ihre wichtigsten Geschichten im Zentrum - von Genesis bis zur neutestamentlichen Offenbarung. In 10 Kapitel wird die Entstehungsgeschichte der Bibel erzählt. Darunter der Bau der Arche Noah oder die Geburt, den Tod und die Auferstehung Christi.

Als dem Teenager Paul (Iain De Caestecker) in seinen Alpträumen Gestalten aus dem Jenseits begegnen, ahnt er schnell, dass es sich hierbei nicht nur um Träume handelt. Denn kurz darauf durchbricht einer dieser Gestalten, die sich selbst „The Fades“ nennen, die Grenze in unsere Welt und verwickelt Paul in einen Kampf zwischen Leben und Tod. Der 17-jährige Paul wird von schrecklichen, apokalyptischen Träumen geplagt. Weder sein bester Kumpel Mac (Daniel Kaluuya) noch sein Therapeut Dr. Tremlett (Francis Magee) können dem Jungen helfen, der dann plötzlich auch noch von Geistern Verstorbener heimgesucht wird, den Fades. Als einer dieser Fades, der verbitterte und rachsüchtige Polus (Ian Hanmore) einen Weg findet, das Reich der Toten zu verlassen und wieder menschlich zu werden, erkennt Paul, dass nur er im Stande ist, die Fades aufzuhalten und den Untergang der Menschheit zu verhindern.

Die dreiteilige BBC-Dokumentation stellt die Ereignisse im England des Jahres 1066 dar, die in der Schlacht von Hastings ihren Höhepunkt fanden. Die beiden Bauern Leofric und Tofi werden nicht ganz freiwillig von Ordgar zum Kriegsdienst verpflichtet. Zunächst gilt es den Süden des Landes vor einem möglichen Angriff der Normannen zu schützen. Als zur selben Zeit ein Wikingertrupp im Norden an Land geht, marschiert Ordgar mit seiner Truppe nach Norden und schlägt die Wikinger in der Schlacht von Stamford Bridge. Im zweiten Teil fallen die Normannen in England ein. Ordgar und seine Leute haben keine Zeit sich von der Schlacht zu erholen, denn in Sussex ist ein Normannenheer aus Frankreich gelandet und hat die Ortschaft Crowhurst gebrandschatzt. Im dritten Teil der Doku kommt es zum Höhepunkt der Ereignisse in der Schlacht von Hastings, in der Willhelm der Eroberer die Engländer unter König Harold vernichtend schlägt.