Gert Wilden

Die Jungfrauen von Bumshausen

— Die Jungfrauen von Bumshausen

Der Bürgermeister führt den von einem überpotenten Schmied verursachten ungewöhnlichen Kindersegen seines Dorfes auf ein besonderes Fruchtbarkeitsklima zurück und versucht damit, den Ort für kinderlose Feriengäste attraktiv zu machen. Deutsches Lustspiel auf der untersten Stufe; mit den handelsüblichen Zoten angereichert.

Ein Mord in der Bar „Die grüne Spinne“ ruft Kommissar Bock (Jochen Brockmann) auf den Plan. Der steht vor einem Rätsel: Die Sängerin Maria Moulin (Angèle Durand) wurde in ihrer Garderobe erschossen. Aber niemand hat einen Schuss gehört, spielte doch der Trompeter Ted Wagner (Hans von Borsody) gerade sein bekanntes Trompetensolo. Verdächtige gibt es viele in der Bar. Fast jeder scheint ein Geheimnis zu haben. Was weiß beispielsweise der Reporter Peter Thorsten (Adrian Hoven)? Ein zweiter Mord geschieht, wieder während des Trompetensolos. Ein gefundener Drohbrief scheint die Lösung in dem Fall zu bringen. Die „grüne Spinne“ öffnet wieder. Doch die Spur erweist sich als falsch. Bald ertönt wieder die Trompete, und ein neues Opfer schwebt in Lebensgefahr ...

Esther Vilars antifeministisches Thesenbuch "Der dressierte Mann" und Schütz/Kurdorffs Gegenpamphlet "Die dressierte Frau" in einer filmischen Umsetzung, der es nicht um Aufklärung geht, sondern um pseudokritische Belustigung über Sex und Rollenverhalten.

Die Anwesenheit des Schwabinger Malers Fritz Mauschner spaltet ein kleines Nest im idyllischen Chiemgau. Während Gastwirt Flörchinger, auch Vorsitzender des Heimatvereins, den Künstler und sein “Kunstzelt” für einen Schandfleck des Ortes hält, finden Bäckermeister Bauer und seine Tochter Zilly die Ansichten Flörchingers rückständig und begrüßen den Hauch von Boheme, dender Maler in den Ort getragen hat. Mit Kunst hat die Auseinandersetzung letztlich wenig zu tun – Mauschner hat ein Auge auf Flörchingers fesche Tochter Angela geworfen. Ihr Vater glaubt prinzipiell von jedem Kandidaten, er sei nur scharf auf Mitgift und Erbe. Angela hat ohnehin nur Augen für Hannes, den jungen Kaminkehrergesellen. Doch den findet auch Zilly gut – und bei einem Scheunenfest von Mauschner will sie Hannes umgarnen.

Der Sündenbock von Spatzenhausen

— Der Sündenbock von Spatzenhausen

Ferdinand Schöberl ist mit Leib und Seele Bahnhofsvorsteher in dem Örtchen Spatzenhausen. Sein erklärter Ehrgeiz ist es nun, dass der D-Zug an seinem Bahnhof hält. Auch der Autobusunternehmer Angerholzer sieht bereits Schlangen von Touristen heranrollen - allerdings auf der Straße. Es kommt zum Privatkrieg der beiden.

… denn die Musik und die Liebe in Tirol

— … denn die Musik und die Liebe in Tirol

Musikstudentin Susanne und ihre Cousine Monika erben eine Alm. Sie ahnen nicht, dass ihre Hütte einer Schmugglerbande als Zwischenlager dient. Während Susanne und ihre Freundinnen den paradiesischen Ort zum Feiern und Musizieren nutzen, versuchen die Ganoven mit allen Tricks, an ihre heiße Ware heranzukommen.

Gert Wilden | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat