Hanno Koffler

Eine Beziehungskomödie über den ewigen Krieg der Geschlechter, und zugleich eine Kriminalfarce mit hochkarätiger Besetzung.

LKA-Zielfahnderin Hanna Landauer und ihr neuer Partner Lars Röwer stehen in ihrem aktuellen Fall vor einer Zerreißprobe: Vor neun Jahren entführten Gisela und Uwe Tetzloff einen Industriellen und erpressten zehn Millionen als Lösegeld. Zwar gelang es der Polizei, das Ehepaar zu schnappen – doch das Geld und ihr unbekannter Komplize blieben verschollen. Als die beiden Geiselnehmer nun aus der Haft entlassen werden, wollen sie endlich den Lohn für ihr Schweigen.

Friseurmeister Karl Holzer hat seinen eigenen Friseursalon, ist mit seiner Ehefrau Elsa seit vielen Jahren glücklich verheiratet und auch seine geliebte Enkelin Nora trägt zu seinem idyllischen Leben in einer deutschen Kleinstadt bei. Als jedoch sein Sohn Thomas, Noras Vater, verdächtigt wird, mit dessen kürzlich verstorbenen Freund aus Kindertagen in schwere Verbrechen mit rechtsterroristischem Hintergrund verwickelt gewesen zu sein, beginnt Karl an seiner Fähigkeit als Familienoberhaupt zu zweifeln. Unterdessen wird auch das Leben der 15-jährigen Anyá erschüttert: Das Bleiberecht von Anyás Eltern ist nach 17 Jahren abgelaufen und die Familie soll wieder in den Kosovo geschickt werden. Anyá gelingt als einziges Mitglied ihrer Familie die Flucht. Während sie versucht, mit ihren Eltern in Kontakt zu treten, trifft das Mädchen auf Karl Holzer, dem bald ein schrecklicher Verdacht kommt…

Venedig, 1944: Max ist ein jüdischer Student und wird von den Nazis in Gefangenschaft genommen. Seine Verlobte, Hélène, gibt vor, ebenfalls Jüdin zu sein, damit sie zusammenbleiben können. Nun werden sie nach Polen deportiert – im Zug können sie noch heiraten und es gelingt ihnen sogar die Flucht. Doch dann nimmt die Gestapo ihre Spur auf. Hélène wird von ihrem Geliebten getrennt und muss unter der Aufsicht des sadistischen Offiziers Köller im Konzentrationslager Höllenqualen erleiden. Als Max von ihrem Tod erfährt, sinnt er auf Rache – und schließt sich 16 Jahre später mit Nazi-Jäger Simon Wiesenthal zusammen.

Thrillers über eine Gruppe von Freunden, die an einem Junggesellenabschiedswochenende zu Gejagten werden.

A promising career with the police, a baby on the way... Marc's life seems to be right on track. Then he meets fellow policeman Kay and during their regular jogs Marc experiences a never-before-felt sense of ease and effortlessness -- and what it means to fall in love with another man.

Die Westfront in den Jahren 1917 und 1918. Freiherr Manfred von Richthofen sieht als Ass und gefeierter Held der deutschen Fliegertruppe ebenso wie seine Kameraden den Luftkampf als sportlich-technische Herausforderung. Nicht unmittelbar vom Geschehen weit unten auf dem Schlachtfeld berührt, gelangt Richthofen, unterstützt durch seine Kameraden Voss, Sternberg und Lehmann aufgrund seiner hohen Abschusszahlen schnell zu Ruhm.

Rosa von Praunheims Film "Härte" erzählt die wahre Geschichte von Andreas Marquardt. Der ehemalige Karatechampion war zwei Jahrzehnte lang ein brutaler Zuhälter, verbüßte acht Jahre im Knast. Erst durch eine Therapie konnte er seinen jahrelangen Missbrauch als Kind durch seine Mutter aufarbeiten. 2006 schrieb er ein Buch über sein Leben, dass jetzt als Verfilmung vorliegt. Mittlerweile arbeitet Marquardt als Kampfsporttrainer für Jugendliche und organisiert Charity-Veranstaltungen für missbrauchte Kinder. Erzählt wird Marquardts Geschichte von ihm und seiner Freundin Marion, die jahrelang als eine von vielen für ihn auf den Strich ging und als Einzige bis heute zu ihm hält.

In den verschneiten Bergen, auf einem Grenzstein zwischen Deutschland und Österreich liegt eine seltsam inszenierte Leiche. Beide Länder schicken Ermittler: die junge Ellie Stocker aus Berchtesgaden und Gedeon Winter von der Kripo Salzburg. Stocker übernimmt hochmotiviert ihren ersten großen Fall, während Winter, ein desillusionierter Zyniker, die Ermittlungen am liebsten ganz auf seine deutsche Kollegin abschieben würde. Zwischenmenschliche Spannungen sind vorprogrammiert.