Jack Davenport

Fluch der Karibik

— Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl

Johnny Depp in der Rolle eines nicht allzu heldenhaften Seebären, der sich mit untoten Piraten herumschlagen und eher unfreiwillig das Mädchen (Keira Knightley) retten muss.

Die ehemalige Schauspielerin Eve Wilde möchte zum vierten Mal vor den Traualtar treten. Diesmal mit dem gefeierten britischen Autor Harold Alcott. Gemeinsam mit zahlreichen Gästen will das Brautpaar ein Sommerwochenende lang die Korken knallen lassen. Zu den geladenen und ungeladenen Gästen gehört unter anderem Eves Ehemann Nummer eins, der auch der Vater ihrer drei erwachsenen Söhne ist und eine bunt gemischte Gruppe aus Verwandten, Bekannten, Freunden und Fremden. Verschont bleibt niemand...

Ein Pharaonen-Grabmal wird im alten Ägypten mit einem ewigen Fluch belegt, damit nie mehr ein Mensch unter der schrecklichen Macht des Herrschers zu leiden habe.

Die Weisheit der Krokodile

— The Wisdom of Crocodiles

Keiner ahnt, dass sich hinter dem jungen, sympathischen Mann Steven (Jude Law) in Wirklichkeit ein Vampir verbirgt, der sich von Blut ernährt.

Harry Hart ist ein britischer Geheimagent der alten Schule – cool, charmant und abgebrüht. Er arbeitet für einen der geheimsten Nachrichtendienste überhaupt: die Kingsmen. die Agenten, die sich selbst als moderne Ritter verstehen, sind ständig auf der Suche nach neuen Rekruten. Harry wird auf den Straßenjungen Gary aufmerksam, der, wie er findet, einiges an Potenzial zeigt. allerdings liebäugelt dieser mit der Welt jenseits des Gesetzes und kennt keine Disziplin. Dennoch bewahrt ihn Harry vor dem Gefängnis und schleust ihn in das Rekrutierungsprogramm der Kingsmen ein. Dies ist das wohl härteste seiner Art und an vielen Stellen wirklich lebensgefährlich. Zu allem Überfluss bahnt sich noch während der Ausbildung eine weltweite Bedrohung an. Ein unglaublich gut organisiertes Verbrechersyndikat erscheint auf dem Plan und bedroht den internationalen Frieden und die Sicherheit. Gary muss sich nun beeilen, die Torturen der Ausbildung überstehen und, am aller Wichtigsten, erwachsen werden.

Im spanischen Dorf Guernika gehört der Bürgerkrieg 1937 zum Alltag dazu. Deswegen kreuzen sich die Wege von Henry und Teresa überhaupt erst. Er ist ein zynischer Korrespondent aus Amerika, der seinen guten Glauben an die Menschheit schon vor langer Zeit verloren hat. Sie ist eine vom Staat bestellte Zensorin der Lokalpresse, die darauf achten soll, dass die Reporter keine kritischen Nachrichten nach draußen bringen können. Gemeinsam, aber im Geheimen wollen sie gegen die immer strenger werdenden Vorschriften vorgehen. Als die Deutschen auf dem Vormarsch sind, den Zweiten Weltkrieg mit Luftangriffen einläuten und die kleine Stadt schließlich unter Beschuss steht, wird die Pressefreiheit zur lebenswichtigen Waffe.

Die New Yorker Single-Frau Kat (Debra Messing) braucht schleunigst ein Date für die Hochzeit ihrer jüngeren Schwester in England.

Neuseeland in den 1860er Jahren: Die schwangere Charlotte Lockton (Alice Eve) führt ein glückliches Leben mit ihrem Ehemann David (Lukas Hinch). David möchte sie den Umgang mit Waffen lehren, sie aber hat eine Abneigung gegen diese Tötungswerkzeuge. Entsprechend wenig kann ihr David in dieser Hinsicht beibringen. Kurze Zeit nach der Geburt ihres Kindes wird Charlotte in eine Rolle gedrängt, die sie nie haben wollte: Bewaffnete Männer töten David und entführen das Baby, doch die Ermittlungen der Behörden führen ins Nichts. Charlotte macht sich auf den Weg, die Entführer aus eigener Kraft zu finden. Auf ihrer Reise geht sie unterschiedliche Bündnisse ein...

The Morning Show

— The Morning Show

Nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens des langjährigen Moderators Mitch Kessler hält seine Kollegin nicht zu ihm sondern verkündet seien Entlassung‚ on air. Während Kessler versucht, seinen Ruf zu retten, folgen der Entlassung erdrutschartige Konsequenzen.

Drei Frauen, die in drei verschiedenen Jahrzehnten leben: eine Hausfrau in den 60er Jahren, eine Sozialistin in den 80er Jahren und eine Anwältin im Jahr 2019, beschäftigen sich mit Untreue in ihren Ehen.

FlashForward

— FlashForward

Am 6. Oktober 2009 fallen fast alle Menschen zu der gleichen Zeit rund um die Welt kollektiv in Ohnmacht. Diese dauert genau 137 Sekunden. In dieser Zeit durchleben sie ihre eigene Zukunft des 29. April 2010 um 22:00 Uhr genau 137 Sekunden. Nach dem Ende des Blackouts bricht ein Chaos aus, da niemand weiß, ob die erlebten Visionen in Erfüllung gehen werden oder nicht. 20 Millionen Menschen sind tot und viele verletzt, da sie während des Blackouts die Kontrolle über Fahrzeuge, Flugzeuge oder andere von Menschen bediente Geräte verloren haben.

Mary Bryant - Flucht aus der Hölle

— The Incredible Journey of Mary Bryant

Ihr Kampfgeist und unbändiger Freiheitsdrang machen die junge Mary Bryant stark. Wegen eines kleinen Diebstahls wird sie 1786 zur Deporation nach Australien verurteilt.Sie erträgt Haft und Vergewaltigung in England, die sechsmonatige Überfahrt und Geburt ihrer Tochter auf einem Gefangenenschiff und den brutalen Überlebenskampf in Botany Bay. Nie hört sie auf, von ihrer Freiheit zu träumen. Mit ihrem Mann und den beiden kleinen Kindern wagt sie schließlich die Flucht. Nach 3.500 Meilen in einem kaum seetauglichen Kutter erreichen sie das holländische Timor.Doch ein Offizier auf der Heimreise erkennt die Flüchtlinge. Mary wird erneut zur Gefangenen. Man wird sie zurück nach England bringen, wo ein neuer Prozess und wahrscheinlich der Galgen die tapfere Frau erwarten. Doch Mary Bryant gibt niemals auf, um ihre Freiheit zu kämpfen.

Drei Männer, drei Frauen, ein Thema: SEX. Im Mittelpunkt der 28 Episoden stehen der smarte Steve (Jack Davenport) und die bezaubernde Susan (Sarah Alexander), die sich auf der Damentoilette ihrer Londoner Stammbar ineinander verlieben. Beide bringen Altlasten in die Beziehung mit: Steve wird von seiner lüsternen Ex-Freundin Jane umgarnt, Susan hat große Mühe, den Macho Patrick loszuwerden. Außerdem sind da noch ihre Freunde Sally und Jeff, die ungefragt jederzeit einen guten Rat parat haben. Wenn die sechs sich zum Feierabendbier treffen, werden ohne Scham heiße Eisen diskutiert: Warum gucken Männer Pornos, und wann muss man beim Vorspiel die Socken ausziehen?