Judy Parfitt

England um die Jahrhundertwende: Als der schüchterne Maurice in Cambridge sein Studium beginnt, ist er fasziniert von den neuen Eindrücken und von der Weltgewandtheit seiner adligen Kommilitonen. Besonders der versnobte Clive Durham beeindruckt den behütet aufgewachsenen, einzigen Sohn einer gutbürgerlichen Witwe. Zwischen den Studenten entwickelt sich eine zarte Romanze. Verwirrt und widerstrebend gibt sich Maurice den verbotenen Gefühlen für seinen neuen Freund hin. Obwohl Clive auf eine platonischen Beziehung besteht, bestimmt Maurices Liebe zu ihm fortan sein Leben. Er vernachlässigt sein Studium und wird von der Universität verwiesen. Während der junge Mann ein Laufbahn als Börsenmakler einschlägt, setzt er im Geheimen die Beziehung zu Clive fort. Auf dem Landsitz der Familie Durham verleben die beiden unbeschwerte Stunden, bis Clives Mutter ihren Sohn drängt, endlich zu heiraten.

Am noblen Mädcheninternat zu Brangwyn werden aus höheren Töchtern gebildete Ladies geschmiedet. Die 16-jährige Rebecca muss den Suizid des Vaters verkraften, hilfreich wirken dabei Rebeccas beste Freundin Lucie und der attraktive Literaturlehrer Mr. Davies. Dann aber taucht Ernessa an der Schule auf und weckt mit ihrem ätherischen Wesen das Interesse von Lucie und Davies. Als Rebecca die Rivalin im Verdacht hat, ein Vampir zu sein, schenkt ihr niemand Glauben. Trotz rätselhafter Todesfälle.

Dolores

— Dolores Claiborne

Eine junge Frau wird mit ihrer verdrängten Vergangenheit konfrontiert - nach einem Roman von Stephen King.

Die Zwillingsschwestern Stephanie und Sabrina sind mit ihrem jeweiligen Leben unzufrieden und jede beneidet die andere. So wollen sie eine Woche lang die Rollen tauschen. Das Spiel mit dem Schicksal endet jedoch ganz anders als erwartet..

W.E. verwebt die Geschichten zweier ungleicher Liebespaare. Die im Jahr 1998 lebende New Yorkerin Wally Winthrop hat sich für die Ehe und gegen eine Karriere entschieden. Doch mit ihrem Ehemann William, einem erfolgreichen Psychoanalytiker, führt sie eine lieb- und lustlose Ehe. In ihrer Isolation entwickelt sie eine Besessenheit für die in den 1930er Jahren lebende Wallis Simpson der amerikanischen Geliebten von König Edward. Auch Simpsons Liebesgeschichte wird von Tragik beherrscht. Zweifach geschieden, mit noch lebenden Ehemännern, ist Edwards Wunsch, sie zu heiraten so vergeblich wie töricht. Sollten sie sich trotzdem für eine gemeinsame Zukunft entscheiden, müsste Edward auf den Thron verzichten. In der Gegenwart nähert sich auch Wally Winthrop dem Rande der Verzweiflung. Doch der Lebensweg von Wallis Simpson inspiriert sie zu einer gewagten Entscheidung, als sie Wachmann Evgeni begegnet…

Er ist fett, unmöglich angezogen, ein drittklassiger Pianist, außerdem Amerikaner - und der einzig legitime Nachfolger der dahingerafften britischen Königsfamilie. Unter King Ralph I. erschüttern fetzige Rock’n Roll Klänge die ehrwürdigen Mauern von Buckingham Palace, donnert die Bowlingkugel übers spiegelblanke Parkett, steigt der König mit der Krone in die Badewanne und hohe Gäste werden höchst unprotokollarisch behandelt…

England in den fünfziger Jahren. Als die junge Jenny Lee (Jessica Raine) das Angebot annimmt, als Hebamme im „Nonnatus House“ zu arbeiten, ahnt sie nicht, dass sie keine kleine Privatklinik, sondern ein großes Nonnenkonvent im Londoner East End erwartet. Ihre neue Arbeit als Geburtshelferin stellt sie so nicht nur vor neuen beruflichen, sondern auch privaten Herausforderungen …

Klein Dorrit

— Little Dorrit

Nach seiner Rückkehr aus China, wo er bis zum Tod seines Vaters in dessen Geschäft gearbeitet hatte, trifft der vierzigjährige Arthur Clennam im Haus seiner puritanischen Mutter die zwanzigjährige, wegen ihrer zierlichen Figur Little Dorrit genannte Amy Dorrit, die dort Näharbeiten verrichtet. Amys Familie lebt seit Jahren im Londoner Schuldgefängnis Marshalsea - der Vater ist dessen ältester Bewohner, Amy wurde dort geboren. Arthur unterstützt die Dorrits und erfährt mehr über das "Circumlocation Office". Diese Behörde wird von der Familie Barnacle beherrscht, die alles daran setzt, den Fortschritt im Land zu verhindern. Arthur setzt sich hier für seinen Geschäftspartner Doyce ein, der seit Jahren versucht, ein Patent anzumelden. Nachdem die Dorrits endlich aus dem Schuldgefängnis freigekommen sind, verliert Arthur durch den Schwindel des Spekulanten Merdle sein Vermögen und landet selbst in Marshalsea. Little Dorrit steht ihm dort in seiner Not bei...