Judy Winter

Die alleinerziehende Mona Doermer reist mit ihren beiden Kindern Tom und Marlen an die Ostsee. Die psychisch labile Mutter bildet mit den für ihr Alter beunruhigend reifen Kindern ein seltsames Team, das vielen in dem Küstenort auffällt – auch der jungen Kommissarin Greta. Als die kleine Marlen auf mysteriöse Art verschwindet, ist die Aufregung groß. Greta, die sich Mona auf sonderbare Weise verbunden fühlt, setzt alles daran, das vermisste Mädchen zu finden und hinter das düstere Geheimnis der rätselhaften Fremden zu kommen.

Ein Chemiker hat ein Nervengas entwickelt, das er den Geheimdiensten anbietet. Auf mysteriöse Weise wird er aber von einer Frau ermordet, die mit den Spionen offensichtlich in keiner Verbindung steht. Als sein Sohn aus Argentinien nach Wien kommt, um den Fall zu klären, gerät er dennoch in die Netze der Agenten.

Der Wixxer ist tot, es lebe der neue Wixxer! Offenbar geht ein Nachahmungstäter in London um, und auf der Todesliste steht - Inspektor Very Long! Außerdem - zum Entsetzen von Inspektor Even Longer - der Adelssproß Victoria Dickham, Tochter des legendären Ex-Scotland-Yard-Chefs Lord Dickham und heimliche Geliebte von Even Longer. Nur 24 Stunden Zeit bleiben, um alles gut zu machen und den bösen, bösen Wixxer zu enttarnen; 24 Stunden, die durchs Irrenhaus in ein Kloster und in den Puff an der Themse führen.

Familie Bundschuh im Weihnachtschaos

— Familie Bundschuh im Weihnachtschaos

Für Familie Bundschuh ist dieses Weihnachtsfest alles andere als besinnlich. Gundula sehnt sich nach Harmonie und Ruhe, doch sie hat die Rechnung ohne ihre chaotische Verwandtschaft gemacht.

Von Erholung war nie die Rede

— Von Erholung war nie die Rede

Gundula Bundschuh träumt von einem friedlichen Urlaub unter mallorquinischer Sonne, bei der sich vielleicht auch die immer ernster werdenden Probleme mit Ehemann Gerald endlich beheben lassen. Doch da hat sie die Rechnung ohne die skurrile Verwandtschaft gemacht, die auf Einladung ihrer Schwiegermutter Susanne ebenfalls nach Mallorca anreist - im Gepäck jede Menge Neurosen, Heimlichkeiten und den ganz alltäglichen Wahnsinn.