Kurt Kasznar

Der smarte Unruhestifter und anerkannte Held James Bond kehrt aus dem wohlverdienten Ruhestand zurück an seine alte Wirkungsstätte. Dort sieht er sich mit den größten Idioten in der Geschichte des Geheimdienstes konfrontiert. Dass er dennoch Zeit für schöne Frauen und diverse andere Vergnügungen findet, ist selbstverständlich. Im entstehenden Chaos muss sich 007 nicht nur mit tückischen Feinden herumschlagen, sondern auch mit tollpatschigen Kollegen wie “Little Jimmy Bond”. Da ist nur verständlich, dass kein Auge trocken bleibt und mancher Schuss daneben geht.

Nach schwerer, entbehrungsreicher Jugend ist der amerikanische Sänger Toni Costa kometenhaft zum Weltstar aufgestiegen. Vor allem die Herzen der Frauen fliegen ihm zu. Aber ebenso berühmt wie seine Stimme sind seine Skandalgeschichten. Sein Manager schickt ihn deshalb nach Capri, um ihn eine Zeitlang aus der Öffentlichkeit zu entfernen. Bei einem Konzert auf dem Marktplatz nimmt ein Mädchen keine Notiz von ihm. In seiner Eitelkeit verletzt, beleidigt er sie, aber sie kann nichts hören. Als er ihre Geschichte erfährt, verliebt er sich in sie. Er setzt jetzt alles daran, Christa ihr Gehör wiederzugeben. Sie konsultieren berühmte Professoren, bis sich schließlich einer bereiterklärt, Christa zu operieren.

Der gefürchtete Anführer einer Gruppe mexikanischer Desperados versucht eine Besiedlung des texanischen Grenzlandes mit Gewalt zu verhindern.

55 Tage in Peking

— 55 Days at Peking

Peking, der 20. Juni 1900. Der Geheimbund der Boxer ermordet den deutschen Botschafter und fordert den Abzug aller im Land befindlichen Ausländer. Unter der Führung des Botschafters Robertson und des Majors Lewis verschanzen sich einige hundert Europäer im Diplomatenviertel Pekings. In einem nahezu aussichtslosen Verteidigungskrieg versuchen sie der tausendfachen Übermacht der Boxer bis zum Eintreffen der nahenden Befreiungsarmee zu trotzen.

Der Orbiter "Spindrift", eine art Passagier-Raumfähre, befindet sich auf dem Linienflug USA - Großbritannien. In der Umlaufbahn um die Erde kommt es jedoch zu einem Ausfall der Instrumente und die Spindrift kommt weit vom Kurs ab. Schließlich schaffen Kapitän Steve Burton (Gary Conway) und Kopilot Dan Erickson (Don Marshall) die Landung auf einem Planeten der anfangs die Erde zu sein scheint, doch etwas stellt sich dann als anders heraus: Die Bewohner des Planeten sind mehr als 12 mal so groß wie Menschen, die Fähre ist auf einem Planet der Giganten gestrandet ...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat