Lisa Martinek

Katharina Venner findet bei ihrer Arbeit als Seenotretter eine junge Frau, Annika Bohn, ermordet im Meer. Katharina ist geschockt: Ihr Mann Nils wird als Hauptverdächtiger festgenommen. Nils war in der Todesnacht mit Annika am Strand und so betrunken, dass er sich nicht erinnern kann. Aber Mord? Undenkbar! Katharina kennt die Tote, sie war Gast im Hotel ihrer Eltern. Da die Polizei nur gegen Nils zu ermitteln scheint, beginnt sie nachzuforschen.

Die Abifeier ihrer Tochter Lena hält für Bella einige Überraschungen parat: Ehemann Martin verlangt die Scheidung, und Lena verkündet trotzig, dass sie für ein Jahr als Au-pair nach Australien geht. Als sie auch noch "Mama, ich wünschte, Du könntest mitkommen" dahersagt, steht Bellas Entschluss fest: Sie wandert nach Down Under aus! Aber der Weg ans andere Ende der Welt ist bekanntlich weit

Die Zürcher Verlobung – Drehbuch zur Liebe

— Die Zürcher Verlobung – Drehbuch zur Liebe

Die Zahnarzthelferin Juliane - wenig erfolgreiche Autorin herzerweichender Liebesromane - hat die Trennung von ihrem Verlobten noch nicht verwunden, als sie in der Praxis ihres Onkels dem charmanten, aus der Schweiz stammenden Arzt Jean, der ihr augenblicklich als der perfekte Mann erscheint, und dessen ruppigem Freund "Büffel" begegnet. Leider kann sie ihrem Traummann nicht näherkommen, denn Jean kehrt gleich wieder in die Heimat zurück. Und so verarbeitet Juliane ihre stürmischen Gefühle in einem Roman, der ein Hit wird. Eine Filmproduktion erwirbt die Rechte, und der Regisseur ist ausgerechnet - Büffel.

Der Killer Viktor verliebt sich in Nina eine Frau, der er das Leben gerettet hat. Doch damit beginnt der Ärger und seine einstige Präzision in der Erfüllung seiner Aufträge nimmt immer weiter ab, je näher er und Nina sich kommen. Dadurch gerät er auch ins Visier des Profilers Lang. Viktor jedoch weiß nicht, ob er Nina vertrauen kann, dennoch wird er alles für seine Liebe tun - auch wenn in das selbst in Gefahr bringt...

"Wie weit würde man gehen, was wäre man bereit zu tun, um sein Kind zu retten?", ist laut Erfolgsregisseur Wolfgang Murnberger die zentrale Frage in seinem Fernsehfilm.

Ahmad ist irakischer Asylbewerber mit unsicherem Aufenthaltsstatus in Deutschland. Die Bürokratie hat ihn in den Westerwald geschickt, in die Nähe des verschlafenen Dorfes Weilershagen. Als Ahmad dort die Kneipenbesitzerin Katja kennenlernt, bezaubert er sie mit seiner Leidenschaft für den amerikanischen Line Dance. Die beiden stecken nicht nur den Dorfpolizisten Ulli an, sie lösen eine wahre Kettenreaktion im Dorf aus. Bald formiert sich eine begeisterte Line-Dance-Formation, die mit Ehrgeiz, aber in großer Heimlichkeit für die deutsche Meisterschaft trainiert. Denn nicht jeder in Weilershagen will akzeptieren, dass ausgerechnet ein Asylbewerber neue Impulse ins Dorf bringt. Und Ahmads Duldung ist nur allzu leicht zu gefährden. Besonders, wenn Liebe und Eifersucht einen Keil in die verschwörerische Tanzgemeinschaft treiben.

Kommissar Benno Söder ist völlig fertig. Seine Geliebte wurde getötet, kurz nach Beendigung ihrer Affäre: Sabine wollte zurück zu ihrem Gatten Hartmut Bennos ahnungslosem Chef. Besser informiert ist Irene von der Spurensicherung

Ein schrecklich reiches Paar

— Ein schrecklich reiches Paar

Die Millionärsgattin Eva Klüber genießt ihr Leben an der Seite ihres Mannes Rainer, der sie durch seinen Verdienst mit Luxusgütern wie Schuhe, Autos und Immobilien ausstaffieren kann. Selbst arbeiten, das steht für Eva nicht auf dem Plan. Als sie sich aber bei einem Charity-Event einen Fauxpas nach dem nächsten erlaubt, will Rainer die Scheidung. Als die beiden vor dem Scheidungsanwalt und gemeinsamen Freund Pepe sitzen, fällt Eva aus allen Wolken: Keinen Cent will Rainer an seine baldige Ex-Frau abtreten. Das hat er Jahre zuvor in einem Ehevertrag festgehalten. Eva glaubt aber, ihr stehe etwas von dem Vermögen zu und so täuscht sie mit Hilfe eines jungen Paares ihre eigene Entführung vor, um Rainer am Ende doch noch ein paar Euro abzuluchsen.

Ist das Leben nicht schön? Isabella Jung - die alle nur Bella rufen - ist versucht, die Frage mit einem entschiedenen "Nein!" zu beantworten, denn ihr Mann Martin betrügt sie auf seiner Geburtstagsparty, die Bella eigens für ihn organisiert hat, mit einer jüngeren Kollegin. Und das vor den Augen der versammelten Freunde und Nachbarn. Gemeinsam mit ihrer 15jährigen Tochter Lena zieht Bella kurzerhand aus dem gemeinsamen Eigenheim aus und in ein Hotel. Insgeheim wartet sie auf eine reumütige Entschuldigung Martins, doch dazu kommt es nicht: Stattdessen gesteht er ihr, dass es sich nicht um einen Fehltritt handelte, sondern dass es ihm mit der "Neuen", Valerie, durchaus ernst ist. Bella fällt zunächst aus allen Wolken, doch schließlich lässt sie sich nicht unterkriegen und wagt den Neustart ins Leben

Zwei Tage Hoffnung

— Zwei Tage Hoffnung

Die Brüder Helmut und Wolfgang Kaminski leben auf den verschiedenen Seiten des noch löchrigen Eisernen Vorhangs: Helmut arbeitet als Reporter für den Rundfunk im amerikanischen Sektor, Wolfgang für den Aufbau des Sozialismus als SED-Funktionär. Der Vater Otto ist Brigadeleiter an der Großbaustelle in der Stalinallee, dort beginnen die Demonstrationen am 16. Juni. Am 17. Juni 1953 formieren sich die Ostberliner Arbeiter zum Aufstand.

Für Frank Sporbert Ehemann, Vater und erfolgreicher Mittelständler, läuft scheinbar alles perfekt: Die makellose Fassade, inklusive modernem Einfamilienhaus und klimaneutralem PKW, hat jedoch Risse. Seine Frau Carmen hat schon seit einiger Zeit eine Affäre mit ihrem Fitnesstrainer, und für seine Kinder Max und Becky ist er lediglich eine Art Geldautomat.

Das Duo war eine Kriminalfilmreihe im ZDF.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat