Michael Biehn

Die begeisterten Hobbybergsteiger Taylor Brooks und Harold Jameson erhalten unverhofft die Chance, an einer Expedition auf den K2, den schwierigsten Berg der Welt, teilzunehmen. Für die beiden Freunde wird ein Traum wahr, doch die Reise zum Dach der Welt steht unter einem schlechten Stern: die Träger springen ab, es gibt Spannungen in der Crew, Expeditionsleiter Phillip Claiborne erkrankt schwer, der erste Ansturm auf den Gipfel mißlingt und die Bergsteiger bleiben verschollen. Taylor und Harold springen ein und erreichen überglücklich den Gipfel des K2 in 8611 Metern Höhe. Während des Abstiegs schlägt urplötzlich das Wetter um und innerhalb kürzester schweben die beiden in Lebensgefahr. Im Basislager kann man nicht mehr länger auf ihre Ankunft warten. Claiborne muß dringend ins Krankenhaus geflogen werden, sonst stirbt er. Die Zeit für Taylor und Harold läuft gnadenlos ab.

New York in der nahen Zukunft: Durch eine gewaltige Explosion liegt die Weltmetropole in Trümmern. Acht Überlebende suchen Schutz in einem Atomschutzbunker des paranoiden Superintendenten Mickey in den Ruinen eines Gebäudekomplexes. Mit lediglich drei miteinander verbundenen Zimmern wird der Platz zwar recht knapp, aber mit einem großen Vorrat an Nahrungsmitteln und Wasser sind sie vor den Gefahren in der Außenwelt zumindest für eine kleine Weile sicher. Doch urplötzlich werden sie von Männern in Hazmat Schutzanzügen überfallen und bedroht. Mit vereinten Kräften drängen sie die Eindringlinge zunächst zurück, ohne jedoch genau zu wissen, weshalb sie angegriffen werden. Mit der Zeit wird der sichere Unterschlupf zu einer klaustrophobischen Rattenfalle und die Überlebenden immer mehr zu rücksichtslosen und gewalttätigen Raubtieren.

"Wir sind nichts weiter als gelangweilte Teenager", sagt Allison in die Kamera und zelebriert die bevorstehende Schlägerei als Event. Toby, Anführer der PLC Gang, schlägt den Kopf seines Gegners gegen den Asphalt, immer wieder, bis die Cops eintreffen. Es sind Jugendliche aus Los Angeles' Nobelviertel Pacific Palisades, die hier versuchen, eine Subkultur zu leben und sich dafür ihr eigenes Ghetto geschaffen haben. Weil sie sich einbilden, so ein "reales Leben" zu führen, im Gegensatz zum heuchlerischen Dasein ihrer reichen Eltern. Doch im wahren Ghetto gelten andere Regeln. Die beiden verwöhnten Girls Allison und Emily sind hier nicht willkommen und finden sich in einem Sumpf voller Drogen und Gewalt wieder...

An den Stränden liegen Milliarden toter Meerestiere. Ein Wüstendorf versinkt unter einer Eisschicht. Ein Fluss führt plötzlich Blut statt Wasser. In einer Stadt fallen faustgroße Hagelkörner vom Himmel. Der Mond färbt sich rot. Wie für die meisten Menschen, so sind diese Ereignisse auch für die schwangere Abby "gewöhnliche Sensationen" im alltäglichen Horrorkabinett der TV-Nachrichten. Doch ein geheimnisvoller Fremder namens David erklärt ihr, dass sie mehr mit diesen Dingen zu tun hat als sie ahnt. Sieben Zeichen, so heißt es in der Bibel, will Gott die Erde setzen, bevor er sie zerstört. Fünf sind schon geschehen. Das sechste soll der Tod eines Märtyrers sein, das siebte die Totgeburt eines Kindes ohne Seele. Verzweifelt sucht Abby nach einem Ausweg...

Im Alter von sechs Jahren wird der kleine Martin von einem wahnsinnigen Serienmörder aus dem Vorgarten seiner ahnungslosen Mutter verschleppt, in ein abgelegenes Verlies gesperrt und von seinem Peiniger über Jahre hinweg zu einem willenlosen Tatwerkzeug dressiert. Fünf Jahre später zieht die junge Allison nach dem Tod ihrer Eltern von Chicago zu ihrem Onkel aufs Land, ganz in der Nähe jenes Ortes, wo der Killer sein Unwesen treibt. Als sie in der Gegend einen seltsamen Jungen entdeckt, beschließt sie, der Sache nachzugehen.

Der in San Francisco lebende Staatsanwalt David Corelli besucht eine Party bei seinen Freunden Trina Gavin und Matt Gavin, als er gerufen wird. Er soll einen Mord an einem Multimillionär aufklären. In seinem Panzerschrank findet er Fotos des Gouverneurs von Kalifornien in intimen Situationen. Bald kommt Corelli auf die Spur eines Callgirlrings, eine der Frauen trägt das Pseudonym Jade.

Nachdem der König von Norvania ermordet wurde, gerät der legendäre Scorpion King Mathayus unter Verdacht. Er muss sich nun gegen die gesamte Armee des Landes zur Wehr setzen. Mathayus und seine Gefährten sind nun die Einzigen, die verhindern können, dass dem ermordeten König ein böser Thronerbe auf dem Thron folgt.

In den 50ern: Sandy und Danny – das ist eine wunderschöne Urlaubsliebe. Doch die Ferienzeit geht zu Ende und die beiden müssen sich schweren Herzens trennen. Doch dann hat Sandy Glück und sie gerät genau an Dannys High School. Doch in der Schule lernt sie einen anderen Danny kennen – nämlich als den Anführer der T-Birds, der niemals nur ein Mädchen lieben könnte. Enttäuscht schließt sich Sandy einer Mädchengruppe, den Pink Ladies an, doch auch hier kommt ihr prüdes Sandra-Dee-Image nicht an. Es ist Zeit für eine Veränderung und es ist Zeit, Danny zu zeigen, was ihm entgeht.

Joe und sein Vater Mike halten sich mit kleinen Gaunereien über Wasser. Als einer ihrer Coups misslingt und John seinen Vater versehentlich tötet, flieht er zu dessen Zwillings-bruder nach Santa Monica. Lou entpuppt sich als abgebrühter Gangster, und gemeinsam mit dem Pärchen Eddie und Diane setzen sie ihre kriminellen Machenschaften fort – bis Joe sich in Diane verliebt und einem gefährlichen Geflecht aus Lügen und Verrat auf die Spur kommt.

Nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg schließen sich sieben Einzelgänger, darunter ein Revolverheld, ein Fährtensucher, ein ehemaliger Prediger, ein Heiler und ein Falschspieler, zusammen, um die kleine Stadt Four Corners zu beschützen.

Annie musste mitansehen, wie ihre beste Freundin vergewaltigt und ermordet wurde. Nun machen die beiden Killer Jagd auf sie. Auf der Flucht stößt sie auf den Eremiten Kyle, der ein zurückgezogenes Leben als Eremit mitten im Wald führt. Die Einsamkeit empfindet er beruhigend, andere Menschen machen ihn nervös, weshalb er sich von der Zivilisation zurückhält. Als Annie verzweifelt an seine Tür klopft, wird sein Leben komplett auf den Kopf gestellt: Jetzt kann er sich nicht mehr heraushalten und muss Farbe bekennen.

Annie musste mitansehen, wie ihre beste Freundin vergewaltigt und ermordet wurde. Nun machen die beiden Killer Jagd auf sie. Auf der Flucht stößt sie auf den Eremiten Kyle, der ein zurückgezogenes Leben als Eremit mitten im Wald führt. Die Einsamkeit empfindet er beruhigend, andere Menschen machen ihn nervös, weshalb er sich von der Zivilisation zurückhält. Als Annie verzweifelt an seine Tür klopft, wird sein Leben komplett auf den Kopf gestellt: Jetzt kann er sich nicht mehr heraushalten und muss Farbe bekennen.