Michiel Huisman

Deine Juliet

— The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society

Eine Journalistin nimmt Kontakt mit einem exzentrischen Bauern auf der Insel Guernsey auf und erfährt von der Existenz eines seltsamen Club.

Der Film nimmt den Zuschauer mit auf eine unvergesslich romantische Reise durch die Jahrzehnte und beweist ein untrügliches Gespür für das Lebensgefühl der einzelnen Dekaden.

Cheryl Strayed musste viele Schicksalsschläge erleiden. Der Verlust ihrer geliebten Mutter und das Ende ihrer Ehe, die an Cheryls Heroinsucht zerbrach, haben sie in ein tiefes Loch fallen lassen. Frustriert, aber auch entschlossen kehrt sie ihrem alten Leben den Rücken zu und begibt sich – ohne geringste Vorkenntnisse und mit viel zu schwerem Rucksack – auf eine 2.000-Kilometer-Wanderung entlang des Pacific Crest Trails. Auf ihrem Weg bekommt Cheryl es mit der geballten Erbarmungslosigkeit der Natur zu tun, doch sie tritt Durst, Hunger, Hitze und Kälte mit immer neuem Mut entgegen. Einmal dem Ruf der Wildnis gefolgt, übersteht sie bald auch Begegnungen mit gefährlichen Raubtieren. Durch all die neuen Erlebnisse relativieren sich die bisherigen Erfahrungen, Erfolge, Rückschläge, Hoffnungen und Ängste der Aussteigerin…

Das Red Sea Diving Resort ist eine im Sudan direkt am Roten Meer gelegene Hotelanlage, die Anfang der 1980er Jahre aufgrund der gefährlichen politischen Lage aufgegeben wurde. Der israelische Geheimagent Ari (Chris Evans) kommt deshalb auf die Idee, das stillgelegte Resort zu nutzen, um mit dem Tod bedrohte äthiopische Juden aus deren Heimatland über den Sudan nach Israel in die Freiheit zu lotsen. Das wiedereröffnete Resort soll dabei als Deckmantel für die politisch heikle Operation dienen. Ari stellt für die Mission unter der Leitung seines Chefs Ethan Levin (Ben Kingsley) ein Team ehemaliger Geheimagenten zusammen. Doch um seine Pläne tatsächlich umzusetzen, braucht er auch die Hilfe des afrikanischen Juden Kebede Bimro (Michael K. Williams), der bereits versucht, so viele seiner jüdischen Landsmänner wie möglich zu retten ...

"Der Offizier - Liebe in Zeiten des Krieges" erzählt die Geschichte einer jungen, entschlossenen Amerikanerin, die kurz vor Beginn des ersten Weltkriegs aus Frust über die anhaltenden Missstände in ihrer Heimat einem amerikanischen Doktor auf eine medizinische Mission in das exotische Osmanische Reich folgt. Allerdings wird ihre Loyalität sowohl gegenüber dem Doktor als auch gegenüber dem Gründer der Mission schon bald auf die Probe gestellt, als sie sich in Ismail verliebt, einen Offizier der Osmanischen Armee. Angesichts der sich nähernden feindlichen Armee und der Welt am Rande des Krieges merkt sie schon bald, dass Liebe im Krieg am gefährlichsten ist ...

The Invitation (2015)

— The Invitation (2015)

Will und Eden waren einst ein glückliches Pärchen. Nachdem die beiden jedoch ihren gemeinsamen Sohn auf tragische Weise verloren hatten, hat sich Eden ohne jede Vorwarnung und irgendwelche Spuren zu hinterlassen aus dem Staub gemacht. Zwei Jahre später taucht sie urplötzlich mit einem neuen Ehemann im Gepäck wieder auf und möchte sich als neuer Mensch mit ihrem Ex und all jenen, die sie einst hinter sich gelassen hat, aussöhnen. Bei einer Dinner-Party in dem Haus, das früher auch ihm gehört hat, wird Will allerdings das ungute Gefühl nicht los, dass Eden und ihr neuer Mann in Wahrheit weitaus finsterere Pläne für ihre geladenen Gäste haben. Spielen ihm seine Sinne einen Streich oder ist Eden wirklich nicht das, was sie vorgibt zu sein?

Deine Juliet

— The Guernsey Literary & Potato Peel Pie Society

London in den späten vierziger Jahren. Eines Tages erhält die weltoffene Journalistin Juliet Ashton einen sonderbaren Brief, dessen Absender Dawnsey Adams ist – ein charmanter und exzentrischer Bauer, der auf der Insel Guernsey lebt. Ein Briefwechsel entspinnt sich, in dessen Verlauf Juliet von der Existenz des Clubs „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ erfährt. Die literarische Gesellschaft wurde von einigen Inselbewohnern – ungeübten Lesern – gründet, um sich über die schweren Zeiten während der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg auf den Kanalinseln hinwegzuhelfen. Juliet beschließt über den Club zu schreiben und nach Guernsey zu reisen. Ihr Aufenthalt dort und die Begegnung mit Dawsey wird ihr Leben für immer verändern.

Seit ihrem achten Lebensjahr sind Abbie und Sam Seelenverwandte und dafür bestimmt, ewig zusammen zu sein. Mittlerweile leben sie glücklich in New York, sind verlobt und planen ihre Hochzeit. Doch dann kommt eine erschütternde Nachricht: Abbie ist todkrank. Getrieben von dem Wunsch, dass sie nicht will, dass ihre große Liebe von nun an alleine sein wird, macht sie sich auf, eine neue Frau für Sam zu finden. Doch beim Umgang mit ihrer Krankheit begegnet sie so unterschiedlichen Leuten wie Myron, Kate und Mitch, die eines gemeinsam haben: Während sie ebenfalls am Sterben sind, konzentrieren sie sich auf das Leben…

Karyn Kusamas "The Invitation" ist ein perfekt inszeniertes, doppelbödig arrangiertes Spannungsspiel mit verwundeten Protagonisten.

In The Flight Attendant erwacht die Flugbegleiterin Cassandra Bowden eines Tages verkatert und mit Lücken im Gedächtnis sowie einer Leiche neben ihr in einem Hotelraum in Dubai. Zurück in New York hat das FBI ein paar Fragen bezüglich ihrer letzten Flüge.

Spuk in Hill House

— The Haunting of Hill House

Zwanzig Jahre nach dem mysteriösen Tod ihrer Mutter kehren Geschwister widerwillig in das Spukhaus zurück, in dem sie aufgewachsen sind. Dort sehen sie sich gezwungen, sich mit den Geistern ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Born to ride, geboren um Motorrad zu fahren! Das berühmt-berüchtigte Biker-Motto trifft auf kaum jemanden besser zu, als auf die Gründungsväter der legendären Motorradmarke Harley-Davidson. Mit dem Fahren alleine geben sich William „Bill“ Harley und Arthur Davidson aber nicht zufrieden: 1903 gründen die Schulfreunde in einer Hinterhofwerkstatt in Milwaukee ihre eigene Firma, die „Harley-Davidson Motor Company“. Wer hätte damals gedacht, dass aus dem Traum und der Leidenschaft zwei 19-jähriger Jungs ein Meilenstein der Motorradgeschichte wird, der bis heute Biker-Herzen auf der ganzen Welt höher schlagen lässt? Von röhrenden Maschinen bis hin zum Lebensgefühl grenzenloser Freiheit: Basierend auf wahren Ereignissen zeichnet diese Discovery-Serie die Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit all ihren Höhen und Tiefen nach - und geht dabei dem Mythos Harley-Davidson auf den Grund.

Die Serie dreht sich um eine Gruppe von Musikern, die im Jahre 2005, wenige Monate, nachdem Hurricane Katrina Tod und Verwüstung über die Stadt New Orleans gebracht hat, in ihrem heimatlichen Stadtteil Treme ein neues Leben anfangen wollen. Treme ist einer der ältesten Stadtteile von New Orleans und vereint die creolische Kultur mit der der Afro-Amerikanischen Einwohner. Begleitet mit viel Musik erzählt die Serie, wie die Bewohner ihre zerstörte Stadt mit großem Eifer und eisernem Willen wieder aufbauen, um hier ihre Träume verwirklichen zu können.