Miguel Sandoval

Mitten in der Wüste von New Mexico liegen zwei Geldkoffer und die Leiche eines Mannes. Sheriff Ray Dolezal will den Fall auf eigene Faust lösen und nimmt die Identität des Toten an. Dabei verstrickt er sich in eine Geschichte, die eine Nummer größer ist, als er erwartet hat. Ray gerät zwischen die Fronten konkurrierender Abteilungen des FBI und wird gezwungen, mit dem schrägen Waffenschieber Lennox und dessen undurchschaubarer Partnerin Lane zusammenzuarbeiten. Zu spät erkennt Ray, daß er nur ein Köder ist und sein FBI-Kontaktmann der Drahtzieher der Aktionen ist. In den Dünen der White Sands versucht Ray, seine Feinde gegeneinander auszuspielen und mit dem Leben davonzukommen.

Eine Frau begeht Selbstmord aus unersichtlichen Grund. Detective Kathy Faber untersucht den Fall. In Rückblenden werden die lose miteinander verbundenen Geschichten von fünf Frauen erzählt. Ihr Weg wird immer wieder von der Frau gekreuzt, die später Selbstmord begeht. Da ist die Bankdirektorin Rebecca, die ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hat und schwanger wird. Da ist die geschiedene alleinerziehende Kinderbuchautorin Rose, die sich in einen Zwerg verliebt. Da ist die Kartenlegerin Christine, deren große Liebe, eine Frau, unheilbar erkrankt ist. Da ist die knallharte Ärztin Elaine, die durch ihre distanzierte Art alle Männer vergrault und sich doch nach Liebe sehnt. Da ist Detective Faber und ihre Scheu vor Männern, die mit ihrer blinden zynischen Schwester Carol zusammenwohnt, die einen Mann nach dem anderen hat...

Die mörderische Liebesgeschichte zwischen dem todessüchtigen Groupie Nancy Spungen und Sid Vicious, dem Bassisten der legendären Sex Pistols. Die Chronologie einer zerstörerischen Liebe im Niemandsland einer "No Future"-bewegten Generation verwirrter Kinder. Sid ersticht Nancy und folgt ihr kurz darauf ins Punk-Nirvana - gestorben an einer Überdosis Heroin, kurz vor seinem Prozeß.

Tally Atwater will Karriere als Nachrichtensprecherin machen. Tatsächlich kann sie einen Job bei Warren Justice, dem Nachrichtenleiter einer lokalen TV-Station, ergattern. Unter seiner Anleitung avanciert Tally vom Wetterfrosch zur versierten Live-Reporterin und wird bald darauf von einem großen US-Sender engagiert. Zu diesem Zeitpunkt haben sich die beiden Medienmacher bereits unsterblich ineinander verliebt. Als Tally live von einem Gefängnisaufstand berichtet, kommt es zum dramatischen Höhepunkt.

John Hammond, ein reicher Unternehmer, errichtet auf einer einsamen Insel heimlich einen Erlebnispark, der für seine Gäste außergewöhnliche Attraktionen bereithält. Es ist gelungen, aus einer urzeitlichen DNA leibhaftige Dinosaurier ins Leben zu rufen. Bevor der Park für das Publikum geöffnet wird, lädt er einen führenden Paläontologen, dessen Freundin, eine Paläobotanikerin, einen berühmten Mathematiker und seine beiden wißbegierigen Enkel ein, um die besorgten Investoren zu beruhigen. Aber der Besuch seiner ersten Gäste verläuft alles andere als nach Plan. Die urzeitlichen Monster brechen aus, entziehen sich jeder Kontrolle und starten eine mörderische Jagd auf ihre Schöpfer ...

Im Jahre 2020 werden die Menschen im Boxring durch Roboter ersetzt. Abseits der offiziellen Liga nimmt Charlie Kenton, früher selbst ein aktiver Boxer, als Trainer an privat organisierten Roboterkämpfen teil; dies jedoch nur mit mäßigem Erfolg. Nach einem verlorenen Kampf erfährt er, dass seine ehemalige Freundin verstorben ist und sein Sohn Max, um den er sich bis zu diesem Zeitpunkt nie wirklich gekümmert hat, nun einen neuen Vormund braucht. Im Zuge eines Gerichtstermins "verkauft" er seine ihm rechtlich zustehende Vormundschaft für 100.000 Dollar an die Familie der Schwester seiner Frau. Teil des Deals ist jedoch, dass er die Sommerferien mit seinem Sohn verbringt. Sie finden den Sparrings Roboter Atom auf der Müllhalde. Die etwas andere Boxkarriere beginnt.

Ex-Sträfling John Link versucht, seine zerstörerische kriminelle Vergangenheit hinter sich zu lassen und Ärger aus dem Weg zu gehen. Seine Familie hat ihm schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt, bis eines Tages seine eigenwilligen 16-jährige Tochter Lydia hilfesuchend vor seinem kümmerlichen Wohnwagen steht. Durch ihre Beziehung zu Drogendealer Jonah ist sie mit falschen Leuten aneinandergeraten und ist nun auf der Flucht vor einem mexikanischen Drogenkartell, das sie tot sehen will. John kann dies natürlich nicht zulassen und setzt alles daran, seine entfremdete Tochter zu beschützen, koste es was es wolle…

Ohne einen Cent in der Tasche landet die Ausreißerin Connie in New York genau bei dem Falschen: Steve ist ein gewissenloser Ganove, der nichts mehr von der 18jährigen wissen will, als sie schwanger wird. Frustriert kehrt Connie dem Großstadtdschungel den Rücken. Doch der Zug, mit dem sie in eine ungewisse Zukunft aufbricht, verunglückt. Als sie im Krankenhaus wieder aufwacht, wird sie als "Patricia Winterbourne" begrüßt. Keine schlechte Verwechslung - denn die steinreichen Winterbournes leben in einem wahren Palast! Die neue "Schwiegermutter" Grace kümmert sich rührend um Connie, und der charmante Bill himmelt sie an. Alles wunderbar - wäre da nicht wieder dieser Schurke Steve, der Connie mit ihrer Vergangenheit erpreßt...

Der berüchtigte El Diablo (Robert Beltran) entführt die junge Nettie. Nur Lehrer Billy Ray Smith (Anthony Edwards) hat den Schneid, sich dem Outlaw zu stellen. Dummerweise kann Billy mit seinem Colt so schlecht umgehen, dass er sogar sein Pferd erschießt. - Absurd-komische Western-Variante mit einem vertrottelten Möchtegern-Revolverheld auf Rachefeldzug.

Do the Right Thing

— Do the Right Thing

Es ist heiß, unerträglich heiß in den Straßen von New York. In Harlem steigen mit den Temperaturen auch die Aggressionen. Rapmusik und lautstarke Auseinandersetzungen geben den Ton an. Im Mittelpunkt der Konflikte stehen die Pizzeria des Viertels und ihr Besitzer, ein streitbarer Italiener. Ein falsches Wort genügt und in der Sommerhitze bahnt sich die mühsam unterdrückte Gewalt ihren Weg…

Eigentlich hatte Camille Preaker ihre Vergangenheit sowie ihre Heimatstadt hinter sich gelassen. Als Journalistin lebt sie mittlerweile in Chicago und arbeitet dort für eine namhafte Zeitung. So ereignet es sich eines Tages allerdings, dass sie in ihre Heimat zurückkehren muss, um über eine Reihe brutaler Morde zu berichten. Dabei wird Camille allerdings nicht bloß mit grausamen Verbrechen konfrontiert, sondern muss sich ebenfalls der Schattenseite ihres eigenen Lebens stellen. Bis heute wird sie von unaussprechlichen Dingen verfolgt - und die Präsenz ihre Familie macht nichts davon leichter.

Seit sieben Jahren versucht Allison Dubois (Patricia Arquette) den Spagat zwischen ihren übersinnlichen Traumbegegnungen mit Toten und den ganz realen Alltagsproblemen Karriere und Familie. Während Allison den Generalstaatsanwalt Manuel Devalos (Miguel Sandoval) weiterhin bei der Verbrechensaufklärung unterstützt, kämpft sie auch mit einem dunklen Geist, der ihren Kollegen heimsucht. Die unheilvolle Prophezeiung aber, die über ihrer Familie schwebt, ist definitiv ihre größte Herausforderung.