Nimród Antal

Eine hauptsächlich aus Elitekämpfern bestehende Gruppe von Menschen wird auf einen fremden Planeten verschleppt, wo eine neue Brut von Alien-Predators auf sie Jagd macht.

Gewinner des Prix de Jeunesse beim Filmfestival in Cannes 2004: Eine rasante Geisterfahrt durch die surrealen, unterirdischen Neon-Labyrinthe eines U-Bahn-Systems.

Eine Gruppe von Kollegen einer auf Geldtransporte spezialisierten Sicherheitsfirma riskiert ihr Leben, als sie den ultimativen Raubüberfall startet - auf die eigene Firma. Mit einem scheinbar todsicheren Plan hoffen die Männer auf millionenschwere Beute, ohne dabei jemanden verletzen zu wollen. Doch als ein unerwarteter Zeuge auftaucht, eskaliert die Situation und alle Pläne platzen.

Metallica: Through the Never

— Metallica: Through the Never

Mit METALLICA — THROUGH THE NEVER 3D setzen die Megastars wieder einmal neue Maßstäbe und kombinieren in der spektakulären 32 Millionen Dollar-Produktion eine gigantische Konzertperformance auf einer eigens dafür angefertigten Bühne mit düsteren Actionszenen in einer apokalyptisch anmutenden Stadt im Ausnahmezustand. Hollywood-Shootingstar Dane DeHaan („The Amazing Spider-Man 2“, „Chronicle — Wozu bist du fähig?“) übernahm dabei die Rolle des jungen Roadies Trip, der von der Band auf eine wichtige Mission geschickt wird. METALLICA — THROUGH THE NEVER 3D startet bereits am 26. September im IMAX-Format und am 03. Oktober bundesweit in den deutschen Kinos, der Vorverkauf läuft. Ein Muss — nicht nur für Rockfans!

Der in den 90er Jahren kriminell schwer aktive „Whisky-Bandit“ Attila Ambrus gehört längst zu den Legenden der jüngeren ungarischen Geschichte: Ein professioneller Eishockey-Spieler, der sein wahres Talent bei knapp 30 Raubüberfällen in und um Budapest auslebte und am Ende seiner „Whisky“-Tour in der Staatsgewalt nur vermeintlich seinen Meister gefunden hat. Ein bravouröser Action-Thriller, wie ihn nur das wahre Leben schreiben kann.

Eine Gruppe von Elite-Kämpfern aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt landet auf unerklärliche Weise auf einem fremden Planeten. Schon bald ahnen sie warum: Sie wurden geholt, um Teil eines mörderischen Spiels zu werden, in dem sie als Beute ausgesetzt sind. Und die Jäger sind die Predators. Royce führt die skrupellose Gruppe an, die mit Ausnahme des Arztes Edwin aus menschlichen Predators besteht: Söldner, japanische Yakuza, Schwerverbrecher und Mitglieder des Todesschwadrons. Doch die Jäger werden nun selbst gejagt und systematisch eliminiert - von einer neuen Rasse Predators...

Ein jungens Paar soll in einem abgelegenen Motel zu unfreiwilligen Hauptdarstellern eines Snuff-Movies werden.

Gewinner des Prix de Jeunesse beim Filmfestival in Cannes 2004: Eine rasante Geisterfahrt durch die surrealen, unterirdischen Neon-Labyrinthe eines U-Bahn-Systems.

Metallica: Through the Never

— Metallica: Through the Never

Mit METALLICA — THROUGH THE NEVER 3D setzen die Megastars wieder einmal neue Maßstäbe und kombinieren in der spektakulären 32 Millionen Dollar-Produktion eine gigantische Konzertperformance auf einer eigens dafür angefertigten Bühne mit düsteren Actionszenen in einer apokalyptisch anmutenden Stadt im Ausnahmezustand. Hollywood-Shootingstar Dane DeHaan („The Amazing Spider-Man 2“, „Chronicle — Wozu bist du fähig?“) übernahm dabei die Rolle des jungen Roadies Trip, der von der Band auf eine wichtige Mission geschickt wird. METALLICA — THROUGH THE NEVER 3D startet bereits am 26. September im IMAX-Format und am 03. Oktober bundesweit in den deutschen Kinos, der Vorverkauf läuft. Ein Muss — nicht nur für Rockfans!

Der in den 90er Jahren kriminell schwer aktive „Whisky-Bandit“ Attila Ambrus gehört längst zu den Legenden der jüngeren ungarischen Geschichte: Ein professioneller Eishockey-Spieler, der sein wahres Talent bei knapp 30 Raubüberfällen in und um Budapest auslebte und am Ende seiner „Whisky“-Tour in der Staatsgewalt nur vermeintlich seinen Meister gefunden hat. Ein bravouröser Action-Thriller, wie ihn nur das wahre Leben schreiben kann.