Richard Greatrex

Ein U-Bahn-Fahrer schmiedet einen makaberen Plan, da er einen potentiellen Selbstmörder dazu bringen möchte, sich einer hohen Abfindung wegen vor seinen Zug zu stürzen.

Nachdem Dennis seine hochschwangere Verlobte sitzen gelassen hat, fordert er fünf Jahre spätern deren neuen Verlobten zum Sport-Duell vor laufenden TV-Kameras.

Kevin Kostner tröstet als Ex-Baseball-Star eine Frau mit vier erwachsenen Töchtern, deren Mann mit seiner Sekretärin nach Schweden durchgebrannt ist.

Dieser britisch stilvolle Hochglanzkrimi funkelt wie ein Edelstein. In der Hauptrolle legt die überragende Demi Moore das Marilyn-Monroe-Motto "Diamonds Are A Girl's Best Friend" auf ihre Weise aus. Ihr Partner ist diesmal Michael Caine.

Die walisische Kleinstadt Pen-y-Wig ist ein beschaulicher Ort inmitten einer malerischen Landschaft. Doch der Schein trügt. Die Freunde Glen und Joe treffen des Nachts auf die Schönheitskönigin Jenny, welche dieses Zusammentreffen mit dem Leben bezahlt. Die Leiche wird versteckt und die ganze Sache vertuscht. Ein Schulidger ist in dem Landstreicher Tin Man schnell gefunden, welcher zu lebenslänglicher Haft verurteilt wird. 14 Jahre später: Tin Man wird aus der Haft entlassen und am selben Tag taucht in Pen-y-Wig ein Mädchen auf, das Jenny wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Die Kleinstadt-Bewohner werden erneut in Aufruhr versetzt und ein junger Kommissar nimmt die Ermittlungen wieder auf.

Zusammen mit seiner Tochter Emily und seiner Frau Penelope lebt der arbeitslose Lehrer Charlie in einer Kleinstadt in Oregon. Eigentlich möchte Charlie Schriftsteller werden, aber zunächst muss er sich mit einer Anstellung in einem Call-Center begnügen, um seine Familie zu unterstützen. Doch schon am ersten Arbeitstag wird er entlassen. Gus, den er im Call-Center kennen gelernt hat, unterbreitet Charlie einen Plan. Gemeinsam Reverend Smalls um 100.000 Dollar zu erleichtern und im Gegenzug kein Wort über seine pädophilen Neigungen verlieren. Charlie willigt ein. Als dritte Komplizin stößt Josie McBroom dazu, die die telefonischen Verhandlungen mit dem Reverend führen soll. Der Plan scheint zunächst einwandfrei zu funktionieren. Doch dann entwickelt sich alles rasendschnell zu einem Fiasko und geballter Ärger lässt nicht lange auf sich warten.

Undercover C.I.A.-Agent Sonni Griffith reist alleine nach Polen, um einen Waffenhändler zu entlarven und den Verkauf einer Atomwaffe zu verhindern. Als der Gangster seine wahre Identität erfährt, landet Griffith im Gefängnis, wird jedoch durch Intervention der C.I.A. schnell wieder freigelassen und soll nun die attraktive Russin Nadia in die Vereinigten Staaten begleiten. Griffith findet bald heraus, dass die eigenwillige Dame vom selben Waffenhändler verfolgt wird, den er vernichten wollte. Dieser skrupellose Kriminelle ist zu allem bereit, um von Nadia die Informationen zu bekommen, die er benötigt, denn sie hat die 30 Millionen Dollar versteckt, mit denen er sich die Atombombe kaufen will. Als ein Leck bei der C.I.A. den Aufenthaltsort und die Decknamen von Griffith und Nadia durchsickern lässt, beginnt für die beiden ein tödlicher Kampf, um sich selbst und die Welt zu retten.

London in den 60er Jahren. Mr. Hobbs steht kurz vor seiner Rente. Als Hausmeister hat er jahrelang bei dem weltweit führenden Diamantenhändler "London Diamond" gearbeitet. Verbittert zieht er sein Resümee der letzten Jahre und fühlt sich von seinem Arbeitgeber betrogen, der noch nicht mal die Versicherungsleistungen seiner mittlerweile verstorbenen Frau gezahlt hat. Deshalb beschließt er, die Bühne mit einem großen Knall zu verlassen und "London Diamond" um ein paar Steine zu erleichtern. Eine tatkräftige Komplizin findet Hobbs in der ehrgeizigen Führungskraft Laura Quinn, die regelmäßig von ihren Vorgesetzten übergangen wird und sich ebenfalls von der Firma ausgenützt fühlt. So planen beide den anfangs perfekten Coup, der sich mit der Zeit als immer problematischer herausstellt.