Stephen McHattie

Das Remake von „Rabid“ wird sich in Sachen Handlung eng an das Original anlehnen, wenn auch in modernerer Inszenierung und in anderem Setting. Die junge Rose (Laura Vandervoort) ist eine unscheinbare, zurückhaltende und gemobbte Schneiderin in der Modebranche, die nach einem Unfall entstellt ist und daher einer radikalen, experimentellen Gesichtstransplantation mit unbekannten Nachwirkungen zustimmt. Nach dem anfänglichen Erfolg entwickelt sie jedoch daraufhin einen unnatürlichen Blutdurst sowie eine verführerische Persönlichkeit und wird so zur vampirähnlichen Verursacherin einer Tollwut-Seuche, die Menschen wie auch Tiere gleichermaßen erfasst.

Wegen der vielen Arbeit vernachlässigt der Englischprofessor Mike Lawford seine Familie und verbringt zu wenig Zeit mit seinen Liebsten. Das Versprechen an Sohnemann Charlie will der Vater aber einhalten und so besuchen sie zusammen eine Halloweenparade. Was ein schöner Familienausflug werden sollte, mutiert zum totalen Albtraum, als der Junge von einem auf den anderen Moment verschwindet. Auch ein Jahr danach gibt es trotz intensiver Suche keinen Hinweis auf Charlies Aufenthaltsort. Und so wachsen Mikes Schuldgefühle, während ihn schreckliche Albträume heimsuchen. Doch so langsam glaubt der Vater, sein Kind versucht durch die bedrohlichen Bilder Kontakt zu ihm aufzunehmen. Gemeinsam mit seiner entfremdeten Frau Kristen geht er der übernatürlichen Spur nach - mit dem Ergebnis, dass der Professor schon bald an seinem Verstand zweifelt. Könnte sein Sohn das Opfer eines rachsüchtigen Geistes geworden sein?

Crunch Calhoun ist ein in die Jahre gekommener Motorad-Profi, der nicht nur mit lebensmüden Stunteinlagen vor besoffenen Jahrmarktsbesuchern Tag ein Tag aus seinen Hals riskiert, sondern diesen eines Nachts auch bricht. Einbandagiert und frustriert über die Erfolg- und Sinnlosigkeit seines Lebens, beschließt Crunch zusammen mit seinem verlotterten Protegé Francie und seiner ehemaligen Stuntassistentin - der schwarzhaarigen Provinzschönheit Lola - zu seinem alten Handwerk zurückzukehren: dem professionellen Klauen. Mit der Unterstützung seines ideenreichen Halbbruders Nicky, des Fälschers Guy und anderen anrüchigen Leuten macht er sich an einen der hoffentlich größten Kunstraube der Geschichte. Alles, was ihm und seinem Team den Diebstahl der berühmten Gutenbergbibel jetzt noch verhageln mag, ist Agent Bick sowie dessen komplette Behörde ...

Frisch wegen Trunkenheit aus dem Polizeidienst von L.A. gefeuert, heuert der ausgebrannte Jesse Stone in der Ostküstengemeinde Paradise als neuer Dorfsheriff an. Dort heißt man ihn trotz der alten Geschichten herzlich willkommen, was Stone bald misstrauisch macht, zumal sei Vorgänger schon am zweiten Tag nach seiner Ankunft einen gewaltsamen Tod erleidet. Es stellt sich heraus, dass schmutziges Geld im Dorf gewaschen wird. Jetzt muss Stone beweisen, dass er nicht der Versager ist, als den man ihn geholt hat.

Seit vielen Jahren hat Norval Greenwood keinen wirklichen Kontakt mehr zu seinem Vater. Umso überraschter ist der Mittdreißiger dann auch, als er aus heiterem Himmel einen Brief seines Vaters erhält, in dem dieser ihn bittet, ihn in seinem Haus zu besuchen. Das lässt sich Norval nicht zweimal sagen, leidet er doch noch immer darunter, dass er und seine Mutter damals einfach sitzen gelassen wurden. Vielleicht darf er ja jetzt endlich die Hintergründe erfahren, sich sogar mit ihm aussöhnen! Sein alter Herr scheint daran aber nur wenig Interesse zu haben, von Anfang an ist die Atmosphäre recht frostig. Doch der eigentliche Schock steht Norval erst noch bevor...

Der Ex-Junkie Daniel Léger gerät in einen Drogendeal mit den falschen Leuten. Als der Deal auffliegt, wird Daniel in ein thailändisches Gefängnis geworfen und zu 100 Jahren Haft verurteilt. Während er versucht, seine Inhaftierung in Bangkok zu überleben, erregt die Nachricht von seiner Verurteilung die Aufmerksamkeit des Journalisten Victor Malarek, der beschließt, den dubiosen Undercover-Cops nachzugehen, die Daniel zu Unrecht beschuldigt haben.

Jazz-Musiker Chet Baker steht eine verheißungsvolle Karriere als Trompeter und Sänger bevor, für die er sogar das Angebot eines Hollywoodstudios ablehnt, also nicht die potentiell lukrative Laufbahn als Schauspieler einschlägt. Doch nach seinem Aufstieg in den Fünfzigern stürzt der „King of Cool“, der „James Dean of Jazz“ ebenso steil wieder ab – als Opfer seiner inneren Dämonen in einem Musikerleben voller Exzesse. Irgendwann spritzt sich Chet Heroin und als ihm eine Schlägerei starke Zahnprobleme beschert, sieht es so aus, als sei die Karriere endgültig vorbei. Aber nach dem Absturz Mitte der Sechziger lernt er Jane kennen. Chet verliebt sich, sie glaubt an ihn, er schöpft neue Kraft. Chets Leidenschaft und Janes Vertrauen in ihn ermöglichen das Comeback. Einige der besten Aufnahmen seiner Karriere entstehen…

Deloris und Fred Allen, weitgereiste Monsterjäger, kehren nach dem Tod von Freds Vater in ihre Heimatstadt in Staate New York zurück, ihre pubertierenden Kinder Geoff und Viv im Schlepptau. Während sich die Familie an ihr neues Leben gewöhnt und die Eltern ihre zweiten Identiäten als Mitglieder einer Geheimorganisation zu verschleiern gedenken, erkennen sie, dass ihre Kleinstadt womöglich gar nicht so idyllisch ist, wie es den Anschein hat …

Während ihrer Rede zum Unabhängigkeitstag wird die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten von einer Kugel tödlich getroffen. Der Attentäter kann nur knapp entkommen. Drei Monate später findet ein älteres Ehepaar im Wald einen verletzten Mann. Er kann sich an nichts mehr erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Einziger Hinweis auf seine Identität ist die Tätowierung „XIII“ an seinem Hals. Und bald stellt sich heraus, dass er eine professionelle Kampfausbildung durchlaufen haben muss. Er verfügt nicht nur über blitzartige Reflexe, sondern auch über einen ausgesprochenen Killerinstinkt.

Nachdem mehrere gigantische Killerwellen die amerikanische Ostküste verwüstet haben, macht sich ein Team von Wissenschaftlern auf die Suche nach der Ursache für das Unglück. Unter ihnen befinden sich der Nuklearspezialist John McAdams und die Wissenschaftlerin Sophie Marleau, die die Meinung vertreten, dass die Katastrophe von Terroristen mithilfe von Unterwasserraketen ausgelöst wurde. Doch dann geraten die beiden selbst in Verdacht....

Die Geschichte der Entstehung des Staates Colorado über zwei Jahrhunderte im Wandel der Geschichte. Eine Familiensaga, die sich wie ein roter Faden durch Generationen bis in die heutige Zeit fortsetzt. Spannende und Dramatische Ereignisse, Liebe und Tod.