Will Geer

Ein Schwarzer wird zu Unrecht des Mordes an einem Weißen beschuldigt und entgeht nur um Haaresbreite der Lynchjustitz.

Mit einer List gelingt es dem Revolverhelden Mace Bishop, seinen Bruder Dee und seine Bande aus dem Gefängnis zu befreien und vor dem Galgen zu retten. Gemeinsam fliehen sie nach Mexiko, gnadenlos verfolgt von Sheriff Johnson. Als sie auf eine Bande mexikanischer Bandoleros treffen, zieht sich die Schlinge um die Flüchtenden mehr und mehr zu, denn nun müssen sie gegen zwei Todfeinde kämpfen.

Mitte des 19.Jahrhunderts. Es ist noch genügend Platz in den wilden Bergen der Rocky Mountains - eine Herausforderung für Abenteurer, für Männer, die die Nase voll haben. Männer wie Jeremiah Johnson. Opfer schrecklicher Massaker der Indianer, gebrandmarkte, zurückgelassene Bewohner, der Trapper Del Gue und ein stummer Junge kreuzen seinen Weg. Als er die Tochter eines Häuptlings zur Frau nimmt, scheint die Idylle vollkommen - bis eine Armee-Patrouille erscheint und ihn um Hilfe bittet. Jeremiah kehrt nach einer gefährlichen Aktion zurück und findet Frau und Jungen tot. Erfüllt von Hass zieht er los, um unerbittlich Rache zu nehmen Jeremiah Johnson, der harte Abenteurer aus den Rocky Mountains, der aus Rache zum Indianer-Killer wurde. Superstar Robert Redford fasziniert und überzeugt in der Rolle des legendären Mountain Man.

Die liberale Politik des US-Präsidenten John F. Kennedy beunruhigt eine Gruppe von Industriellen und Politikern. Sie planen die Ermordung des Präsidenten. Dafür heuern sie Scharfschützen an und wählen Lee Harvey Oswald als Sündenbock aus. - Das Kennedy-Attentat, lange bevor Oliver Stone sich der Thematik annahm.

Mississippi, in den frühen Anfang des 20. Jahrhunderts: Hier spielt diese nostalgische, auf dem erfolgreichen Roman von William Faulkner basierende Abenteuerkomödie. Steve McQueen ist Boon, ein Hilfsarbeiter und Gelegenheitsgauner, der sich das neue Automobil seines Arbeitgebers “borgt”. Mit dem legendären Winton Flyer macht Boon sich auf den Weg nach Memphis. Begleitet wird er von Ned, dem farbigen Stallburschen, und Lucius, einem altklugen Zwölfjährigen, der seine Unschuld verlieren möchte. Auf ihrer turbulenten Reise verschlägt es die drei Spitzbuben ins Bordell und zu einem berühmten Pferderennen. Bei diesem Rennen muß Lucius sein Pferd als Erstes durchs Ziel bringen – denn nur so können die Gauner das Auto zurückgewinnen, das Boon gegen das Rennpferd eingetauscht hat.