© dapd

Stars
01/14/2022

So reich sind die "Sex and the City"-Stars

Wie viel Geld haben die SchauspielerInnen aus "Sex and the City"? Das sind die reichsten Stars der Serie.

von Lana Schneider

Wie reich sind die Stars aus "Sex and the City"? Nach sechs erfolgreichen Staffeln, zwei Filmen und dem Revival "And Just Like That", haben die HauptdarstellerInnen viel Geld mit den legendären Geschichten von Miranda Hobbes (Cynthia Nixon), Charlotte York (Kristin Davis), Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) und Samantha Jones (Kim Cattrall) verdient.

Mario Cantone: 3 Millionen US-Dollar

Der Anthony-Marentino-Darsteller ist nicht nur Schauspieler, sondern auch erfolgreicher Comedian.

Jason Lewis: 4 Millionen US-Dollar

Bekannt wurde er in der sechsten Staffel als Jerry "Smith" Jerrod und war langjähriger Partner von Samantha (Kim Cattrall). Nach "Sex and the City" war der Schauspieler noch in "Midnight, Texas" zu sehen.

Willie Garson: 5 Millionen US-Dollar

Garson verkörperte seit der ersten Staffel Carries besten Freund und später Anthonys Ehemann Stanford Blatch. Außerdem wirkte er bei der Krimi-Serie "White Collar" und "Hawaii Five-0" mit. Garson verstarb 2021 während der Dreharbeiten vom Serien-Revival "And Just Like That" an Krebs.

David Eigenberg: 6 Millionen US-Dollar

Eigenberg verkörpert auch in "And Just Like That" Steve Brody, Mirandas On-Off-Freund beziehungsweise ab der sechsten Staffel Ehemann. Der Schauspieler war danach Teil der Serie "Chicago Fire".

Evan Handler: 8 Millionen US-Dollar

Charlottes zweiter Ehemann Harry Goldenblatt ist in den Staffeln Fünf und Sechs, sowie in den Filmen und in "And Just Like That" zu sehen. Zu seinen weiteren bekannten Rollen zählen  Charlie Runkle in "Californication" und Jacob Warner in "Power".

John Corbett: 9,5 Millionen US-Dollar

Aidan-Shaw-Darsteller Corbett ist neben "SATC" bekannt für seine Rollen in Liebeskomödien. Zuletzt war er in der "To All The Boys"-Reihe auf Netflix zu sehen. Vermutlich wird er auch in deren Spin-off "XO, Kitty" dabei sein.

Kyle MacLachlan: 10 Millionen US-Dollar

Trey MacDougal, Charlottes erster Ehemann, war in der vierten und fünften Staffel Teil von "Sex and the City". Der Schauspieler ist ein echter Serienstar: Er war unter anderem in "Desperate Housewives", "Twin Peaks" und "How I Met Your Mother" dabei.

Chris Noth: 16 Millionen US-Dollar

Chris Noth verkörperte von Beginn an Mr. Big, Carries große Liebe. Er wirkte auch in anderen Serien wie "The Equalizer" oder "The Good Wife" mit. Im Dezember 2021 erhoben mehrere Frauen Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Noth, weshalb er seine Serienrollen verlor und aus dem "And Just Like That"-Finale geschnitten wurde.

Cynthia Nixon: 25 Millionen US-Dollar

Die bestbezahlten Stars aus "Sex and the City" sind natürlich die Hauptfiguren Miranda, Charlotte, Samantha und Carrie. Miranda-Hobbes-Darstellerin Nixon war nach der "SATC"-Serie beispielsweise in "Ratched" auf Netflix zu sehen. Außerdem startete sie eine Karriere in der Politik und ist Teil der amerikanischen Demokraten.

Kristin Davis: 35 Millionen US-Dollar

Davis wurde als Charlotte York Goldenblatt bekannt und ist bisher in allen "SATC"-Projekten dabei gewesen. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin setzt sie sich auch für Entwicklungshilfen in Afrika ein und ist dafür Botschafterin von Oxfam.

Kim Cattrall: 40 Millionen US-Dollar

Samantha Jones fehlt zwar bei "And Just Like That", zuvor war sie aber fester Bestandteil in der "Sex and the City"-Reihe. Cattrall war auch nach ihrer ikonischen Serienrolle als Schauspielerin tätig. Ihr nächstes Projekt ist "How I Met Your Father" mit Hilary Duff, das Anfang 2022 auf Disney+ zu sehen sein wird.

Sarah Jessica Parker: 150 Millionen US-Dollar

Carrie-Bradshaw-Darstellerin Sarah Jessica Parker hat das größte Vermögen der Stars. Sie ist als erfolgreiche Schauspielerin beispielsweise auch in "Hocus Pocus" und Liebeskomödien wie "Haben Sie das von den Morgans gehört?" oder "Familie Stone" zu sehen.

Für "And Just Like That" sollen die Hauptdarstellerinnen Nixon, Davis und Parker übrigens laut "Variety" eine Million US-Dollar pro Folge erhalten haben.

Die Daten stammen von "Celebrity Net Worth".

And Just Like That" und alle "Sex and the City"-Staffeln sind Sky zu sehen.

Hier geht’s direkt zu "And Just Like That".

Hier geht's direkt zu "SATC".

 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Sky führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!