© Netflix

News
12/13/2021

Traurige Top 10: Das waren die tragischsten Serien-Tode 2021

Herzzerreißende Abschiedsszenen haben im Serien-Jahr 2021 nicht gefehlt – wir fassen die tragischsten zusammen.

von Franco Schedl

Das Leben ist leider ungerecht – niemand von uns kann dem Tod entgehen. Auch Serien-Figuren sind davon nicht ausgeschlossen. Wir haben das Jahr 2021 in dieser Hinsicht Revue passieren lassen.

Zu welchen herzzerreißenden Abschiedsszenen es gekommen ist, fassen wir an dieser Stelle in Form einer traurigen Top-10-Liste zusammen.

SPOILER-WARNUNG: Vorsicht – vielleicht habt ihr die eine oder andere der hier erwähnten Serien noch nicht gesehen und seid daher über die Todesfälle gleich doppelt geschockt.

 1. "WandaVision"

Eine ganze Staffel hindurch hat Wanda eine Traum-Ehe mit ihrem geliebten Vision geführt und sogar zwei Kinder geboren. Doch leider war das alles nur eine Wunsch-Fantasie, die sie dank ihrer speziellen Kräfte aufrechterhalten konnte, wie uns im Finale der Marvel-Serie klar geworden ist. Und dann hieß es für Wanda, von Vision endgültig Abschied zu nehmen, der schließlich erneut sterben musste.

"WandaVision" ist auf Disney+ verfügbar.

2. "Grey's Anatomy"

Wenn jemand etwas von Serien-Toden versteht, dann sind es die "Grey's Anatomy"-MacherInnen. So sollte es sich für eine Krankenhaus-Serie auch gehören. Diesmal hat es Andrew DeLuca erwischt, der seit Staffel 14 im Grey-Sloan Memorial Krankenhaus arbeitete. Nachdem er eine Frau aufgespürt hatte, die Menschenhandel mit Teenagerinnen betrieb, wurde er niedergestochen und verstarb während einer Notoperation in Folge 7 der 17. Staffel.

"Grey's Anatomy" Staffel 18 läuft derzeit in Amerika und wird vermutlich im Frühjahr 2022 bei uns ausgestrahlt werden. 

3. "Lucifer"

Schwere Geschütze hat auch die fünfte "Lucifer"-Staffel aufgefahren, als wir uns auf tragische Weise von Dan verabschieden mussten: Er starb durch Le Mecs Hand, nachdem Michael auf die Erde angekommen war, um Lucifer zu vernichten.

"Lucifer" ist hierzulande nicht auf Netflix, sondern bei Amazon Prime zu sehen. Hier gehts direkt zu Staffel 1!

4. "Mare of Easttown"

Kate Winslet hat in einer perfekt inszenierten Krimi-Serie als Kleinstadt-Polizistin Mare Sheehan in einem Mord ermittelt. Eine der Befragungen nahm eine schreckliche Wendung: Ihr Kollege Zabel überlebte diese Konfrontation nicht – und auch Mare selbst geriet in höchste Gefahr.

Die siebenteilige Mini-Serie "Mare of Easttown" ist via Sky X und Sky Q auf Abruf verfügbar.

5. "Squid Game"

In dem heurigen Netflix-Serien-Hit aus Südkorea kam es zu einer Menge an fiesen Situationen, wenn die bösen Spiele ausgetragen wurden. Doch eine der herzzerreißendsten Entwicklungen ergab sich, als Ali herausfinden musste, dass ihn sein Spielpartner Sang-woo betrogen und die Murmeln gegen Steine ausgetauscht hat.

Die erste "Squid Game"-Staffel ist auf Netflix verfügbar.

6. "The Handmaid's Tale"

Gleich zwei Figuren scheiden in der vierten Staffel bei einem dramatischen Fluchtversuch aus, da sie es nicht mehr rechtzeitig schaffen, dem heranbrausenden Zug auszuweichen. Wir werden Alma und Briana jedenfalls nicht vergessen!

Die ersten drei Staffeln von "The Handmaid's Tale" sind im Amazon-Prime-Video-Abo enthalten. Hier geht's direkt zur Serie. 

7. "Haus des Geldes"

Immer dramatisch und immer spannend – so lässt sich die Erfolgs-Serie "Haus des Geldes" am besten beschreiben. In der fünften Folge der zweigeteilten Abschieds-Staffel stirbt Tokyo einen heldinnenhaften Tod. Nachdem sie zuvor ihren FreundInnen zur Flucht verholfen hatte, hielt sie für ihre Feinde noch eine böse Überraschung parat.

Die komplette "Haus des Geldes"-Serie ist auf Netflix verfügbar.

8. "Loki"

Die Marvel-Serie hat uns mit immer mehr Loki-Varianten überrascht – eine davon war jener Loki im klassischen Outfit. Der von Richard E. Grant verkörperte trickreiche Gott opferte sich am Ende auf, um dem echten Loki und Sylvie die Flucht vor Alioth zu ermöglichen.

"Loki" ist auf Disney+ verfügbar.

9. "The Falcon and the Winter Soldier"

Als die Super-Soldatin Karli zuletzt von Sharon erschossen wird, muss Sam hilflos zusehen, wie das Mädchen stirbt, obwohl er zuvor alles unternommen hat, um diese Figur auf seine Seite zu ziehen, weil er davon überzeugt war, dass sie nicht wirklich böse ist.

"The Falcon and the Winter Soldier" ist auf Disney+ verfügbar.

10. "And Just Like That"

Selbstverständlich dürfen wir auch einen ganz aktuellen Serien-Tod nicht unberücksichtigt lassen. Gleich die erste Episode des "Sex and the City"-Reboots hat uns einen echten Schock versetzt: Wohl niemand von uns hätte mit diesem Schicksal für den legendären Mr. Big gerechnet. Da muss man als "SATC"-Fan wirklich stark bleiben:

"And Just Like That" wird aus 10 Episoden bestehen und ist in Österreich auf Sky zu sehen. Folge 1 startete dort am 9. Dezember. Hier geht’s direkt zur Serie.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Sky führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.