Catherine McCormack

Ein skrupelloser Geheimagent will aus einem Schneider Geheimnisse herauspressen. Da dieser eigentlich gar nichts weiß, erfindet er eine Verschwörung.

Tanz in die Freiheit

— Dancing at Lughnasa

Die Ankunft des Bruders aus Afrika macht den 5 Schwestern ihre unterschiedlichste Lebensweise klar und bringt einen Sommer der Veränderungen.

Alaska 1899. In der Goldgräberstadt Nome herrschen rauhe Sitten. Der aalglatte Minenbaron McLennon will um jeden Preis in den Besitz einer Mine kommen auf deren Gebiet sich eine Indianische Kultstätte befindet. Aber das Halbblut Santeak stellt sich ihm in den Weg. Es kommt zu einer gnadenlosen Verfolgungsjagd.

High Society-Schneider Harry Pendel ist in Panama gleichermaßen bekannt für gut sitzende Anzüge wie für seine phantasievollen Geschichten. Sein Leben scheint sorgenfrei, bis eines Tages der gewissenlose, britische Spion Andrew Osnard in seinem Laden erscheint und Pendel mittels Erpressung dazu zwingt, das “Beichtgeheimnis” des Schneiders aller hohen Herren zu brechen. Doch was tun, wenn es nichts zu berichten gibt? In seiner Not beginnt Harry Pendel eine Verschwörung zu erfinden, die sich durch alle Gesellschaftsschichten Panamas zieht und bald die Aufmerksamkeit der ausländischen Geheimdienste erweckt. Doch diese Geschichte des Schneider von Panama gerät ausser Kontrolle.

England im Jahr 1941: Während die Soldaten auf den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkrieges melden sich drei junge Frauen freiwillig zur "Women Lands Army", soll heißen: Zum Ernteeinsatz an der Heimatfront. So treffen Stella, die Akademikerin Ag und die Friseuse Prudence auf einem abgelegenen Bauernhof der Familie Lawrence in der südenglischen Grafschaft Dorset ein. Während der harten Landarbeit freunden sich die drei unterschiedlichen Frauen an. Joe, der Sohn der Lawrences, schäkert mit ihnen unverhohlen und verliebt sich in Stella, die ihrerseits allerdings mit dem schneidigen Marineoffizier Philip verlobt ist. Die Nachricht von dessen Verletzung im Gefecht holt sie in die Kriegswirklichkeit zurück...