Christina Hendricks

In dieser Agatha-Christie-Verfilmung muss ein Ex-Diplomat als Privatdetektik einen Giftmord klären und bekommt es mit einer exzentrischen Familie zu tun.

Kinderschreck Willie Soke kehrt zurück und möchte am Weihnachtsabend eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Chicago ausrauben.

Zwei Teenager-Mädchen im London der 60er Jahre brechen aus dem tristen Alltag aus, doch der emotionale Abgrund zwischen ihnen wird immer breiter.

Ein Stuntman arbeitet nachts als Fahrer von Fluchtfahrzeugen, bis ein angeblich todsicherer Coup ihn und seine geliebte Frau zu Gejagten macht .

Eine erfolgreiche Managerin ist zugleich Ehefrau und Mutter zweier Kinder; daher lautet der Originaltitel ganz zu Recht: I Don't Know How She Does It. Aber ihr Zeitplan gerät bald aus den Fugen.

So spielt das Leben

— Life as we know it

Beruflicher Ehrgeiz und kollidierende Termine lassen das Paar Holly und Eric ganz schön ins Schlingern kommen. Als sie auch noch die Verantwortung für Patentochter Sophie übernehmen müssen, wird alles noch viel komplizierter..

The Romanoffs

— The Romanoffs

Anthologie-Serie, bei der in jeder Episode andere Figuren im Mittelpunkt stehen, die allerdings eines eint: Sie alle sind der festen Überzeugung, Nachkommen der russischen Zaren-Familie Romanow zu sein.

Um dem finanziellen Ruin zu entfliehen und ihre Unabhängigkeit wiederzuerlangen, wollen drei Mütter aus der Vorstadt gemeinsam den lokalen Supermarkt überfallen.

Als Sheriff des beschaulichen Little Big Bear trägt Jim Worth den berühmten Blechstern, den Tin Star, auf der Brust. Er ist mit seiner Familie aus London in die kanadischen Rocky Mountains gezogen, um seine Alkoholsucht und seine gewalttätige Vergangenheit als Undercover-Cop hinter sich zu lassen. Während es Ehefrau Angela, Teenager-Tochter Anna und dem fünfjährigen Sohn Petey schwer fällt, sich in der abgelegenen Kleinstadt einzuleben, genießt Worth das ruhige Leben. Bis Outlaws in die Stadt reiten: Sie tragen heute ein smartes Business-Kostüm, wie Elizabeth Bradshaw. Die Managerin vertritt die skrupellose North Stream Oil, die hier eine Raffinerie bauen will. Dadurch strömt ein Heer aus billigen Wanderarbeitern in die Stadt, und mit ihnen Korruption, Drogen, Prostitution und Gewalt. Die größte Gefahr aber birgt Worth in sich selbst: Als die Brutalität seine Familie erreicht, wird sein unterdrücktes Alter Ego Jack Devlin entfesselt, das bald einen blutigen Rachefeldzug startet.

Die Comedy „Another Period“ ist eine Art Fake-Doku über eine reiche Promifamilie, vergleichbar mit den Kardashians oder den Geissens. Der Clou ist allerdings, dass diese fiktive Familie im Jahr 1902 lebt. Die Bellacourts sind die „erste Familie“ in Newport, Richmond. Sie haben der Welt eigentlich nichts zu bieten, aber eine Menge Geld auszugeben. Im Mittelpunkt stehen die Schwestern Lillian (Natasha Leggero) und Beatrice (Riki Lindhome), deren Gedanken sich lediglich darum drehen, wie sie aussehen, welche Partys sie besuchen sollen und wie sie berühmt werden können – was zur vorletzten Jahrhundertwende noch wesentlich schwieriger war als in unserem Internetzeitalter.

Wahrheit ist Ansichtssache. Die Madison Avenue, New York, 1960. Die Werbebranche ist Goldgrube und Haifischbecken zugleich. Jeder steht sich selbst am nächsten. In dieser glitzernden und egozentrischen Welt gibt es einen Mann, der das Spiel zwischen Sein und Schein perfekt beherrscht: Don Draper, Star der Werbeagentur 'Sterling Cooper' und Liebling der Frauen. An seinem Stuhl sägen ehrgeizige Nachwuchs-Kreative, die keine Skrupel kennen, um ganz nach oben zu kommen... 'Mad Men' ist ein bissiger Blick auf die Sexy Sixties. Eine Zeit, in der Sexismus, Zigaretten und das tägliche Glas Whiskey noch zum guten Ton gehörten.