Dawn Ford

Nach dem Tod seiner Mutter erbt der verschlossene Brian Karter überraschend ein altes Anwesen, welches die Psychologin für ihre umstrittenen Experimente zur Suchtbehandlung genutzt hatte. Bislang war er immer davon ausgegangen, dass das Gebäude vor Jahren bis auf die Grundmauern niedergebrannt war. So macht er sich gemeinsam mit ein paar Freunden auf den Weg, um das alte Gemäuer zu inspizieren. Vor Ort werden sie von Haley in Empfang genommen, einer mysteriösen Freundin seiner Mutter, die sie durch die das labyrinthische Anwesen führt. Schnell wird klar, dass sich hinter der Fassade des Hauses etwas Unheimliches verbirgt. Entgegen aller dringen sie tiefer in die düsteren Kellergewölbe ein und stoßen auf ein schreckliches Geheimnis, das nicht nur bei Brian böse Erinnerungen wachruft. Plötzlich sind sie nicht mehr allein sie müssen erkennen, dass im Kampf gegen das Unausweichliche manche Dinge besser verborgen geblieben wären ...

The film explores the world of firefighters in 1920s New York City and tells the story of a 16-year-old girl who will have to become a hero in order to save her city.

Goldschmiedin Kyra jobbt im örtlichen Country Club. Sie trifft auf den Sohn der Besitzer - und nimmt an einem Schmuckwettbewerb teil. Ob sie bald doppeltes Glück hat?

Die Geschichte der wunderbaren Reise von drei jungen Inuit auf der Suche nach dem legendären Land 'Sarila'. Eine Inuit-Siedlung wird durch eine schlimme Hungersnot bedroht. Tag für Tag kehren die Jäger mit leeren Händen zurück. In all der Not erinnert sich Saya, die weise Frau des Stammes, an die Legende von 'Sarila', einem gelobten Land unter den Gletschern, in dem es ausreichend Wild gibt. Doch nur die, die reinen Herzens sind, können dorthin gelangen. Die Krähe des Schamanen Croolik entscheidet, dass die jungen Inuit Putulik, Apik und Markussi sich auf die Suche nach 'Sarila' begeben müssen. Für die drei Freunde beginnt eine Reise ins Ungewisse, denn was sie nicht wissen: Crooliks Wahl war kein Zufall. Er hat in Markussi einen ernstzunehmenden Rivalen erkannt und will ihn loswerden. Mithilfe der Mächte des Bösen wirft Croolik den drei jungen Inuit auf ihrer Reise nach Sarila mehr und mehr Steine in den Weg. Wird es Markussi gelingen, sich gegen das Böse durchzusetzen?

Bens geliebte Ehefrau Hannah und seine Tochter Sam werden Opfer eines schrecklichen Autounfalls. Gerade als die Ärzte befürchten, Sam verloren zu haben, wandert Hannahs Seele in ihren Körper. Somit überlebt Sam, ihre Mutter Hannah jedoch stirbt. Als Sam erwacht, befindet sich die Seele ihrer Mutter in ihrem Körper. Hannah entscheidet, Sams Leben für sie fortzuführen, bis sich die Seele ihrer Tochter dazu entschließt, zu ihrem eigenen Körper zurückzukehren. Es beginnt eine turbulente Zeit für eine Mutter, die sich im Alltag eines Teenagers zurechtfinden muss, sowie für einen Vater, der zwischen der Liebe zu seiner Ehefrau und Tochter hin und her gerissen ist.

R ist ein Zombie, der sich nicht mehr an seinen früheren Namen erinnern kann, und immer hungrig nach Gehirnen, die in ihm die Erinnerungen seiner Opfer lebendig werden lassen. Doch er ist anders als seine Artgenossen, denn obwohl er sich kaum ausdrücken kann, ist er voller Gedanken und Träume. Seitdem er das Gehirn eines Selbstmörders gegessen hat, ist er verliebt – in dessen Freundin. Als er in den Ruinen einer verlassenen Stadt tatsächlich auf Julie trifft, verspürt er den Drang, sie zu retten, anstatt sie zu essen. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit beginnt zwischen beiden nach anfänglicher Todesangst eine zärtliche Freundschaft. R will endlich wieder leben und ebenso warm und eloquent sein wie Julie. Doch eine Welt voller Zombies hat keinen Sinn für Romantik, und auch Julie's Vater, General Grigio, wünscht sich einen lebendigeren Schwiegersohn.

Ein junger Mann stürmt schwer bewaffnet die Technische Hochschule von Montreal. Er dringt in einen Seminarraum ein und trennt die fassungslosen Studenten nach ihrem Geschlecht. Während alle Männer den Saal verlassen müssen, bleiben die zu Tode verängstigten Frauen mit dem Amokschützen zurück. Es ist eine erbarmungslos kalte Szene – und da sie auf wahren Ereignissen beruht, ist ihr Ausgang kein Geheimnis: Viele Menschen sterben an diesem Tag. Dass diese Tragödie schon lange zurück liegt, nämlich Ende der 80er-Jahre geschah, mildert weder ihre Heftigkeit noch ihre Aktualität. Zu regelmäßig wiederholt sich dieser Wahnsinn, in den letzten Jahren auch in Deutschland.

Drogen sorgen dafür, dass sich die Lebenswege mehrerer Menschen kreuzen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Undercover-DEA-Agent Jake Kelly (Armie Hammer) organisiert eine gigantische Schmuggel-Aktion zwischen den USA und Kanada, bei der mehrere Kartelle zusammenarbeiten, und hofft diese ausschalten zu können. Die Architektin Claire Reimann (Evangeline Lilly), die sich von ihrer Oxycontin-Abhängig erholt, entdeckt, dass ihr verschwundener Sohn in Drogengeschäfte verwickelt ist. Und Universitäts-Professor Tyrone Brower (Gary Oldman) muss mit einer unangenehmen Enthüllung über seinen Forschungs-Auftraggeber zurechtkommen: Denn eine Pharmafirma mit Verbindungen zu hohen politischen Kreisen bringt ein neues Schmerzmittel auf den Markt, das nicht abhängig machen soll. Doch Brower weiß, dass das nicht stimmt...

Als der Columba-Klon Khara von der Schlacht getrennt wird, trifft sie auf eine kleine Gruppe gegnerischer Klone, die auf der Flucht sind. Im Ödland, fernab ihrer Stämme, werden sich Khara und der Briga Skellig erstmals ihrer Sterblichkeit bewusst und beginnen, ihre Bestimmung zu hinterfragen. Der Kumtak-Älteste Wydd weckt zudem Kharas Neugier, weil er ihr vom Land der Druiden erzählt, das für alle Garm verboten ist. Mit einem alten Briga-Panzer begibt sich die Gruppe auf die Suche nach dem sagenhaften Ort, um die Wahrheit über ihre Existenz zu erfahren. Doch je näher sie ihrem Ziel kommen, umso deutlicher wird, warum so viele Dinge im Verborgenen liegen.

Auf der ganzen Welt werden Mädchen zur Prostitution gezwungen. Geködert mit der Aussicht auf ein besseres Leben, landen sie direkt in der Hölle. So ergeht es auch der 16-jährigen Ukrainerin Nadia, der alleinstehenden Mutter Helena aus Polen und der zwölfjährigen Amerikanerin Annie. Letztere wird bei ihrem Manila Urlaub mit den Eltern entführt. Für alle drei „Gehandelten“ besteht allerdings Hoffnung. Mit Kate Morozow steht eine junge und engagierte Mitarbeiterin der Immigrations- und Zollbehörde auf der Seite des Gesetztes, die sich zusammen mit ihrem Vorgesetzten Bill Meehan und einem Team von Spezialisten dem Menschenhandel den Kampf angesagt hat. Kate geht dabei sogar so weit, dass sie sich Undercover in die Fänge der Menschenhändler begibt um dem skrupellosen Boss Sergei Karpovich das Handwerk zu legen.