J.J. Abrams

"For the Love of Spock“ ist eine einzigartige Dokumentation und erzählt vom Leben von Mr. Spock und des Schauspielers, der ihn fast 50 Jahre lang verkörperte, Leonard Nimoy. Der Schwerpunkt des Films lag zunächst auf der Feier des fünfzigjährigen Jubiläums von "Star Trek: The Original Series" ("Raumschiff Enterprise"), aber nachdem Lenoard Nimoy im Februar 2015 verstarb, war sein Sohn, der Regisseur Adam Nimoy bereit, eine andere Geschichte zu erzählen: seine persönlichen Erfahrungen als Heranwachsender mit Leonard und Spock. Adam zeigt nicht nur Einzelheiten der Entstehung, Entwicklung und der weitreichenden Bedeutung von Mr. Spock, sondern erzählt auch von den Höhen und Tiefen, Sohn einer TV-Ikone zu sein. "For the Love of Spock" zeigt bisher unbekanntes Filmmaterial und Interviews mit Freunden, Familie und Kollegen, u.a. William Shatner und der Original-Star Trek-Besetzung, Zachary Quinto und der neuen Enterprise-Crew, Filmemeacher JJ Abrams und Astrophysiker Neil deGrasse Tyson.

From a prolific career in film and television, Anton Yelchin left an indelible legacy as an actor. Through his journals and other writings, his photography, the original music he wrote, and interviews with his family, friends, and colleagues, this film looks not just at Anton's impressive career, but at a broader portrait of the man.

Als sechs Teenager 1979 zu einer Super-8-Kamera greifen, um einen Film zu drehen, ahnen sie nicht, wie gruselig die Bilder sein werden, die die Kamera einfängt: Es ist stockfinstere Nacht. An einer abgelegenen Zugstrecke wollen die Freunde gerade ein paar Szenen drehen, als sie Zeuge eines grausamen Vorfalls werden. Ein Pickup rast auf den Gleisen direkt auf einen entgegenkommenden Zug zu und prallt frontal mit ihm zusammen. Die Stille der Nacht wird zerstört durch das ohrenbetäubende Bersten von Metall und der grellen Explosion des Benzintanks, gefolgt von einem rasenden Feuerball, aus dem sich mit roher Gewalt der entgleisende Zug seinen Weg bahnt. Fassungslos starren die Teenager auf die rauchenden Trümmer, als ein unheilvolles, mächtiges Pochen in einem der Waggons ihnen Angstschauer über den Rücken jagt. Was auch immer sich dort den Weg nach draußen bahnen will, hat mit menschlicher Kraft nichts zu tun.

Über 30 Jahre sind vergangen, seitdem die Rebellen den zweiten Todesstern über Endor zerstört und damit die entscheidende Schlacht gegen die finsteren Mächte des Imperiums gewonnen haben. Doch aus der Asche des Bösen ist die Erste Ordnung empor gestiegen und hat die Herrschaft wieder an sich gerissen. Während Supreme Leader Snoke die Zügel im Hintergrund in den Händen hält, schickt er den Lichtschwert schwingenden Kylo Ren ins Feld, um die neue Weltordnung auch in den verstecktesten Winkeln der Galaxis zu verbreiten. Von großer Politik aber weiß Rey auf dem Wüstenplaneten Jakku zunächst nicht viel. Die junge Frau verbringt ihre Tage damit, die karge Landschaft nach Schrott abzusuchen, den sie danach verkauft. Sie ist allein, wartet auf ihre Familie – bis sie die Bekanntschaft von Finn macht, einem ehemaligen Sturmtruppler, den die Untaten der Ersten Ordnung abgeschreckt haben.

Ethan Hunt hat sich zur Ruhe gesetzt und möchte mit der süßen Julia eine Familie gründen. Doch dann ruft man ihn zu einer allerletzten Mission. Hunts Kollegin Lindsey ist in die Fänge des gemeingefährlichen Psychopathen Owen Davian geraten. Die folgende interkontinentale Hatz führt den Superagenten über Berlin und den Vatikan bis ins fernöstliche Schanghai, wo es zum Showdown kommt. Dort muss Hunt seine inzwischen von Davian entführte Julia befreien und eine Zeitbombe, die unter seiner Schädeldecke tickt, deaktivieren.

Die Crew der Enterprise wird nach Hause zurückbeordert, nur um festzustellen, dass eine unaufhaltsame Macht des Terrors aus den Reihen ihrer eigenen Organisation die Flotte und die Welt in einen Krisenzustand versetzt. Auch um eine persönliche Rechnung zu begleichen, macht sich Captain Kirk auf zu einer Jagd mitten in ein Kriegsgebiet, um eine Ein-Mann-Massenvernichtungswaffe zu finden und denjenigen, der sie einsetzen will. Unsere Helden sind dabei nur Figuren in einem epischen Schachspiel auf Leben und Tod. Liebe wird auf die Probe gestellt, Freundschaften werden zerrissen und Opfer müssen für Kirks letzte verbliebene Familie erbracht werden: Seine Mannschaft.

Steven Bloom und seine Ehefrau Samantha führen ein scheinbar ganz normales Leben als Besitzer einer kleinen Catering-Firma in Los Angeles. Dabei waren sie bis vor ein paar Jahren noch die besten Spione der CIA – bis sie sich ineinander verliebten und sich zur Ruhe setzten. Aber als ihr früherer Kollege und Freund Nash bei der Verfolgung eines russischen Waffenhändlers verschwindet, werden die Blooms plötzlich wieder gebraucht. Ihr alter Boss Carlton Shaw schickt sie auf die Spur von Nash. Dabei muss das Paar feststellen, dass ihre neue alte Arbeit ihnen die Aufregung und Romantik bietet, die in ihrer Ehe in den letzten Jahren gefehlt hat.

Die FBI-Agentin Olivia Dunham kommt einem Komplott auf die Schliche, bei dem der alternde Wissenschaftler Walter Bishop und sein mysteriöser Sohn Peter eine große Rolle spielen. Um in der Sache weiter zu kommen, muss Olivia Walter aus einer Irrenanstalt befreien. Gemeinsam lösen sie die unglaublichsten Fälle, die das FBI auf den Tisch bekommt und decken dabei langsam ein Geheimnis von unvorstellbaren Ausmaßen auf.

Im Bruchteil einer Sekunde gerät das Leben einer Gruppe Reisender aus den Fugen: Ein Flugzeug stürzt auf einer scheinbar einsamen Insel im Pazifik ab - weitab vom Kurs. Nur 48 der Insassen überleben das Inferno. Ihre Hoffnung auf Rettung erweist sich schnell als Illusion und die Überlebenden lernen, sich in der Wildnis zurechtzufinden. Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder eine dunkle Vergangenheit, die langsam ans Tageslicht gelangt. Doch jeder entwickelt auch ungeahnte Stärken, mit denen er den Herausforderungen, die überall lauern, begegnen kann. Denn die gefährlichsten Geheimnisse birgt die Insel selbst.

Die Studentin Sydney Bristow wird vom SD6 angeworben, einer Spezialabteilung der CIA. Bald muss sie jedoch herausfinden, dass sie keineswegs für die Regierung arbeitet, im Gegenteil. SD6 gehört ganz klar zu den Bösen und zögerte auch nicht, Sydneys Verlobten töten zu lassen, als sie diesem von ihrer Tätigkeit berichtete. Als Sydney zur richtigen CIA geht, um dort ihr Wissen zu teilen, erfährt sie, dass schon längst gegen SD6 ermittelt wird. Als sie wissen will, warum die SD6 noch nicht zerschlagen wurde, erfährt sie, dass sie nur einer Zelle angehört und die eigentliche Organisation sehr viel größer und einflussreicher ist, als sie ahnte. Sydney erklärt sich einverstanden, für die CIA als Doppelagentin bei SD6 zu bleiben. Bei ihren Ermittlungen stößt sie auf zahlreiche Überraschungen, die zu einem großen Teil auch ihre eigene Vergangenheit betreffen.

Die Dramaserie „Felicity“ begleitet Felicity Porter (Keri Russell) auf ihrem Weg durchs College. Eigentlich hatte das junge Mädchen ihre Zukunft - mit der Unterstützung ihrer Eltern - schon bis ins Detail verplant. Als ihr dann jedoch ihr Schulkamerad und Schwarm Ben (Scott Speedman) schriftlich im Jahrbuch eröffnet, sie gerne etwas näher kennengelernt zu haben, wirft Felicity ihre Zukunftspläne gänzlich über den Haufen und folgt Ben spontan nach New York. Statt in Stanford Medizin zu studieren, absolviert sie ihre universitäre Laufbahn nun statt dessen in New York. Dort lernt sie Noel (Scott Foley) kennen, der als Berater für die Neuzugänge arbeitet. Die Dreierbeziehung aus Felicity, Ben und Noel prägt die Serie, die sich wie ein amerikanisches Studium über vier Jahre hinzieht.

Mission: Impossible - Phantom Protokoll

— Mission: Impossible - Ghost Protocol

Tom Cruise kehrt zurück als Ethan Hunt in diesem spannungsgeladenen Action-Blockbuster-Feuerwerk von Regisseur Brad Bird und muss die Welt vor einem Atomkrieg retten.

Alle Jahre wieder fahren die Kumpel Joe und Gus im Frühling hinaus in die Natur, um entlang des Mississippi Fische zu fangen und ohne die Bevormundung durch Ehefrauen hemmungslos den wilden Mann zu geben. Genauso regelmäßig enden die Ausflüge der beiden Vollbluttölpel allerdings auch im totalen Chaos, und diesmal kommt es durch die Teilnahme eines steckbrieflich gesuchten Trickbetrügers und zweier geheimnisvoller Traumfrauen ganz besonders schlimm.

Jimmy Dworski, ein unbekümmerter Knastbruder, hat das Leben im Gefängnis satt. Er bricht aus, findet einen fremden Terminkalender – ein Filofax inklusive Kreditkarten, Bargeld und den Schlüssel zu einer Luxusvilla in Malibu – und damit ein neues Leben. Das Problem: Es gehört einem anderen! Dieser andere, Topmanager Spencer Barnes, dessen Leben durch sein Filofax perfekt durchorganisiert ist, verliert mit demselbigen nicht nur seinen Terminkalender; sein ganzes wohlgeordnetes Leben gerät durcheinander, Ehe und Karriere scheinen zu zerbrechen. Während nun Spencer im Großstadtdschungel von L.A. seinem geliebten und lebensnotwendigen Filofax hinterherjagt, genießt Jimmy das Leben in Saus und Braus und macht nebenbei Karriere. Doch dann prallen diese beiden Extreme aufeinander.

Im Jahr 1939 will sich der Testpilot Daniel bei einem Experiment für ein Jahr einfrieren lassen, doch in den Wirren des Krieges wird er in seinem Kühlbehälter einfach vergessen. Erst fünfzig Jahre später wird er von zwei Kids entdeckt, und so muss sich Daniel nun in unser heutigen Zeit zurechtfinden. Doch das ist nicht Daniels einziges Problem, denn sein Körper will die verlorene Zeit scheinbar nachholen: Er altert in einem ungewöhnlich schnellen Tempo…

Ein Testpilot lässt sich 1939 einfrieren, als seine Verlobte ins Dauerkoma fällt. 50 Jahre später wird er aufgetaut und erfährt, dass die Frau noch lebt.

Als sechs Teenager 1979 zu einer Super-8-Kamera greifen, um einen Film zu drehen, ahnen sie nicht, wie gruselig die Bilder sein werden, die die Kamera einfängt: Es ist stockfinstere Nacht. An einer abgelegenen Zugstrecke wollen die Freunde gerade ein paar Szenen drehen, als sie Zeuge eines grausamen Vorfalls werden. Ein Pickup rast auf den Gleisen direkt auf einen entgegenkommenden Zug zu und prallt frontal mit ihm zusammen. Die Stille der Nacht wird zerstört durch das ohrenbetäubende Bersten von Metall und der grellen Explosion des Benzintanks, gefolgt von einem rasenden Feuerball, aus dem sich mit roher Gewalt der entgleisende Zug seinen Weg bahnt. Fassungslos starren die Teenager auf die rauchenden Trümmer, als ein unheilvolles, mächtiges Pochen in einem der Waggons ihnen Angstschauer über den Rücken jagt. Was auch immer sich dort den Weg nach draußen bahnen will, hat mit menschlicher Kraft nichts zu tun.

Über 30 Jahre sind vergangen, seitdem die Rebellen den zweiten Todesstern über Endor zerstört und damit die entscheidende Schlacht gegen die finsteren Mächte des Imperiums gewonnen haben. Doch aus der Asche des Bösen ist die Erste Ordnung empor gestiegen und hat die Herrschaft wieder an sich gerissen. Während Supreme Leader Snoke die Zügel im Hintergrund in den Händen hält, schickt er den Lichtschwert schwingenden Kylo Ren ins Feld, um die neue Weltordnung auch in den verstecktesten Winkeln der Galaxis zu verbreiten. Von großer Politik aber weiß Rey auf dem Wüstenplaneten Jakku zunächst nicht viel. Die junge Frau verbringt ihre Tage damit, die karge Landschaft nach Schrott abzusuchen, den sie danach verkauft. Sie ist allein, wartet auf ihre Familie – bis sie die Bekanntschaft von Finn macht, einem ehemaligen Sturmtruppler, den die Untaten der Ersten Ordnung abgeschreckt haben.

Kurz vor der Hochzeit fährt das Pärchen Melissa und Bobby zusammen mit Melissas Schwester Kayla mit dem Auto nach Las Vegas, um dort den Junggesellenabschied zu feiern. Mitten im Nirgendwo treffen sie an einer Tankstelle auf den Emo-Punk Nik, der sich als Melissas MySpace-Bekanntschaft herausstellt und das Trio von nun an begleitet - eher gegen den Willen des Brautpaars. Als sie weit entfernt von jeglicher Zivilisation eine Autopanne haben, machen sie sich zu Fuß auf den Weg und kommen zu einem alten Farmhaus, das unbewohnt scheint. Sie finden in der Garage ein funktionsfähiges Auto, das sie sich ausleihen wollen, bis sie an eine Tankstelle kommen und dort Hilfe für ihre Panne finden können. Das jedoch stellt sich als fataler Fehler heraus, denn der Truckfahrer Rusty Nail ist sauer, als er merkt, dass sein Auto gestohlen wurde. Er nimmt die Verfolgung auf und spielt über CB-Funk mit den vier Freunden ein sadistisches Spiel...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat