Marisa Merlini

Nachdem Liane, enttäuscht von ihrer erbschleichenden Verwandtschaft, die Zivilisation in Richtung afrikanischen Dschungel verlassen hat, wird sie in ein Abenteuer verstrickt: Mit ihrem schwarzen Beschützer Tanga und dem Pilot Frank macht sich das Mädchen aus dem Urwald mit dem Flugzeug auf zu ihrem Freund Thoren, der ein neues Lager auskundschaften und einrichten sollte. Doch sie werden zu einer Zwischenlandung gezwungen. Der berüchtigte Sklavenhändler Frazer wurde gefasst und soll nun seiner Strafe zugeführt werden. Frazer kennt Liane, die Millionenerbin, und wittert seine Chance. Er überwältigt seine Bewacher und zwingt Frank zur Notlandung im unwegsamen Dschungel. Von nun an sind sie nicht nur Frazer ausgeliefert, sondern müssen sich auch gegen Eingeborene und später gegen räuberische Beduinen durchsetzen. Wird ihnen die Flucht gelingen?

Ein heiterer und temperamentvoller Reigen von durch Eifersucht erschwerten Liebesgeschichten in einem lebensfrohen italienischen Dorf. Sorgfältig inszenierte und abgerundete Fortsetzung nach dem großen Erfolg des Films "Brot, Liebe und Fantasie". Beide Filme wurden 1957 zu einem 100minütigen Zusammenschnitt ("So ein Schürzenjäger") verarbeitet, der den Charme der Originale nicht immer erreicht.

Der irre Loco und seine Kopfgeldjäger kennen keine Gnade gegenüber hungernden Bergbewohnern, die aus ihrer Not heraus stehlen. Kann der stumme Revolvermann Silence etwas gegen die eiskalten Menschenjäger ausrichten?

Eines der erstaunlichsten, weil in seiner windschiefen Art bezwingendsten Werke Luigi Zampas, einem Meister manqué, dessen Absichten und Einsichten oft besser waren als die Filme, welche dabei herauskamen...

Die zweite Hochzeitsnacht

— La seconda notte di nozze

Italien, Ende des Zweiten Weltkriegs. Große Not zwingt die Witwe Lilliana, zusammen mit ihrem etwas nichtsnutzigen Sohn Nino die geliebte Stadt Bologna zu verlassen.

Marisa Merlini | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat