Masumi Asano

Ein Jahr ist vergangen seit den dramatischen Ereignissen in der Ukishima Provinz. Der diabolische und sadistische Fumito Nanahara hat sich nach Tokio zurückgezogen, wo er zusammen mit der mysteriösen Organisation »Tower« ein Schattenregime des Schreckens errichtet hat. Einzig eine Gruppe, die sich selbst »Surat« nennt, stellt sich Fumito und seinen Plänen entgegen. Als die Mitglieder von »Surat« in der Untergrundbahn einen Hinterhalt planen, um mehr über Fumito und »Tower« zu erfahren, tauchen aus dem Nichts grauenerregenden Monster auf und richten ein Blutbad an. Als Retterin in der Not erscheint Saya, jene mysteriöse Jägerin, die mit ihrem Schwert gegen alles Böse kämpft. Zusammen mit »Surat« erklärt Saya Fumito und »Tower« den Kampf, wobei sie nur von einem Gedanken besessen ist: Sie möchte Rache an Fumito nehmen, der ihr alles genommen hat. Saya ist zurück und sinnt auf Rache!

Love Live! The School Idol Movie

— ラブライブ!The School Idol Movie

New York, New York! Ein weiteres Love Live! ist geplant. Die neue Location: der große Akiba Dome in Tokio! μ’s, deren Bekanntheit nach dem letzten Love Live! ins Unermessliche gestiegen ist, werden aus diesem Grund nach Amerika eingeladen. Die dritte Auflage des Idol-Festivals soll durch einen School-Idol-Auftritt in New York City international bekannt gemacht werden. Ein spannendes Abenteuer im Herzen Amerikas wartet auf Honoka und ihre Freundinnen. Ebenso müssen sich die neun Mädchen nun entscheiden: Wie geht es weiter mit μ’s? Ein großer Auftritt in Akihabara, zu dem auch die ehemals größten Konkurrenten A-RISE eingeladen sind, soll die Entscheidung bringen.

Persona 3 the Movie 4 Winter of Rebirth

— 劇場版 ペルソナ3 第4章 Winter of Rebirth

Makoto und seine Freunde haben viel durchgemacht auf ihrem Weg, die Schattenstunde zu besiegen. Sie haben sich immer wieder aufgerafft, im Glauben, dass am Ende ihres Kampfes friedliche Tage auf sie und die ganze Welt warten. Doch nun kommt die Wahrheit über Makotos Vergangenheit und ihren neuen Freund Ryoji ans Licht. Dieser teilt ihnen emotionslos mit, dass sie das Ende der Welt durch das Wesen Nyx nicht verhindern können und nur einen Monat Zeit haben, sich zu entscheiden. Wollen sie ihn töten und somit dem Untergang in Unwissenheit mit gelöschten Erinnerungen entgegengehen, oder im aussichtslosen Kampf gegen die Erscheinung Nyx untergehen? Im tiefen Winter geben sich Makoto und seine Freunde ein feierliches Versprechen, um den nächsten Frühling begrüßen zu können…

Der Stadtteil Akihabara in Tokio, kurz Akiba, ist das Mekka japanischer Otakus. Hier können die exzessiven Fans ihren Hobbies und Fetischen freien Lauf lassen. Allerdings treiben neben den Anime- und Manga-Fans auch fiese Vampire, die Bagurimono, ihr Unwesen, die sich von der Energie der Figuren-Jäger, Cosplayer und Manga-Fans ernähren. Die einzige Möglichkeit, die Vampire aufzuhalten, besteht darin, ihnen die Klamotten vom Leib zu reißen und sie so dem Sonnenlicht auszusetzen. Als Tamotsu der niedlichen Matome begegnet, ahnt er noch nicht, dass auch er schon bald den Vampiren auf die Pelle rücken muss!

Die romantische Komödie handelt von dem Schüler Yoshiharu Sagara, der in Japans historisches "Sengoku Jidai", das Zeitalter der kriegerischen Staaten transferiert wird. Jedoch sind die bekanntesten Krieger dieses Zeitalters des weiblichen Geschlechts. Yoshiharu trifft auf das süße Mädchen Oda Nobuna, die auf dem Weg ist, ein Warlord zu werden und Yoshiharu den Spitznamen "Affe" verleiht. Sie nimmt Yoshiharu unter ihre Fittiche...

Saya Kisaragi ist ein ganz normales Mädchen, jedoch etwas tollpatschig und sehr liebenswert. Sie lebt mit ihrem Vater, dem Oberhaupt eines Schreins, bei dem sie "die Kunst des Schwertes" erlernt. Sie muss sich aber schon bald einer Prüfung unterziehen, die ihre Gutmütigkeit auf die Probe stellt. Wo auch immer ihre Reise hinführen wird und wie hoch der Preis auch sein mag, Saya hat sich geschworen, niemals aufzugeben...

In der fernen Zukunft verlassen die Menschen die verwüstete Erde und ziehen in die obere Welt namens "Tenjo" um. Aber Tenjo und das Gesetz der Kausalität brechen durch einen Krieg zusammen und die Menschen kehren wieder auf die Erde zurück, die sich in einen unbewohnbaren Planeten verwandelt hat. Es gibt jedoch den "Shinshu-Bereich", doch dieser ist zu klein, um all die Menschen unterzubringen, sodass die Menschen die Region dupliziert haben und die "Juso Sekai" in einer parallelen Welt erschaffen haben. Um Tenjo und das Gesetz der Kausalität wiederherzustellen, beginnt die Menschheit die Geschichte 10.000 v. Chr zu reproduzieren. Im Jahr 1413 n. Chr. bricht ein Krieg in Shinshu aus und Juso Sekai fällt auf die Originalwelt und die Apokalypse droht.

Giant Killing

— ジャイアントキリング

In "Giant Killing" geht es um eine bunt zusammengewürfelte Mannschaft aus dem Osten Tokios, die in der besten japanischen Fußballliga spielt. Das Team ist momentan unterirdisch schlecht und macht eine sehr schwierige Zeit durch. Sie stehen im unteren Teil der Tabelle und haben bereits fünf Spiele in Folge verloren. Die vielen Niederlagen schaden der Moral des Teams aber kaum, da diese schon längst am Boden ist. Die "East Tokyo United" sucht nun die Schuld beim Trainer. Dieser lässt allerdings verlauten, dass er nach dem nächsten Spiel seinen Posten verlässt, wenn die Mannschaft nicht gewinnen wird. Doch sie sollen gegen die beste Mannschaft der Liga spielen, was die Situation aussichtslos erscheinen lässt …

Dan ist ein rastloser Junge, der eigenhändig eine Revolution auslöst, eine sportliche Revolution in „Basquash“, einer Art Streetball, das mitten in der Stadt mittels Robotern gespielt wird, die „bigfoot“ genannt werden. Dan wird dabei von einer ganzen Gruppe von Leuten begleitet, bei denen Einer abgedrehter ist als der Andere. Neben Dan, der einen Groll gegen die „BFB“, die offizielle Basquash-Vereinigung hegt und maskiert Unruhe stiftet, finden sich in der Gruppe noch Sela, ein Mädchen, das auf der Suche nach dem vollkommenen Menschen ist, Iceman, ein unergründlicher Charakter mit zwei Gesichtern, Haruka, der Coach mit großer Oberweite und Flora, eine Prinzessin in spe, die eine besondere Leidenschaft für das Leben der einfachen Leute hegt. Gemeinsam erleben sie auf dem Planeten Earthdash fantastische Abenteuer und wollen dabei vor allem Eines, Spaß haben.

Die Zeit zieht an den Menschen vorbei, ohne dass diese merken, wie sie im Schatten ewiger Kämpfe stehen, die unerkannt auf der ganzen Welt toben. Mächtige Wesen aus einer Parallel-Dimension, die Guzen no Tomogara, streben danach eine Existenz in unserer Welt zu erlangen und rauben den Menschen dafür das, was man allgemein „Lebensenergie“ nennt. Die Menschen sterben dabei nicht nur, sondern werden in solche Energie verwandelt und aufgefressen. Sakai Yuji, ein gewöhnlicher Schüler, wird eines Tages von einem Rinnen (einem Bediensteten der Tomogara) angegriffen. Eigentlich dürfte er es nicht mitbekommen, denn alle Existenzen in dem so genannten Fusetzu, dass die Tomogara bilden, sind erstarrt, als wäre der Fluss der Zeit gestoppt. Wie auch immer … Yuji ist kein Mensch mehr, sondern eine Fackel. Und zwar eine ganz besondere Fackel: Ein Mistes, eine Fackel, die ein mächtiges magisches Objekt in sich trägt. Als der Rinnen Yuji töten will, taucht ein Mädchen auf: Ihr Haar ist flammend und feuerrot sind ihre Augen. Sie führt eine mächtige Klinge und rettet Yuji vor dem Rinnen. Schon bald erfährt er von ihr sein Schicksal und als sie entdeckt, welchen magischen Gegenstand der Junge in sich trägt, beginnt ein unglaubliches Abenteuer mit den beiden …

Ginta wird ständig von seinen Mitschülern gehänselt, wenn er von seinem Traum erzählt, in dem er der Retter des Märchenlandes, das von einem Dämon bedroht wird, ist. Dann jedoch geschieht das Unglaubliche und er findet sich wirklich in dieser Welt wieder! Er kann es kaum glauben - alles ist genauso wie in seinem Traum. Er trifft seltsame und märchenhafte Wesen und sein großes Abenteuer beginnt.

An sieben Oberschulen der Kantô-Region wird nicht gelernt, sondern bis aufs Blut gekämpft! In erbarmungslosen Schlachten um die Vorherrschaft stehen sich jugendliche Reinkarnationen altchinesischer Krieger und Könige gegenüber. Zeichen der Bestimmung aller Wiedergeburten sind die Magatama-Juwelen, magische Steine, in denen die Seelen und übernatürliche Stärken der alten Helden versiegelt sind, die die Kämpfer als Ohrschmuck tragen. Mitten in das Blutvergießen und Knochenbrechen gerät die hübsche, etwas dümmliche, aber um so besser gebaute Hakufu Sonsaku, deren Mutter Goei ihr vorhergesagt hat, sie würde einst die Herrschaft über die Krieger übernehmen und die zerstrittenen Reiche vereinen. Als Reinkarnation des besonders mächtigen Kriegers Shôhaô lenkt Hakufu schnell die Aufmerksamkeit und den Unmut des geheimen Herrschers Tôtaku auf sich. Doch kann diese blonde Sexbombe, die sogar ihren eigenen Namen vergisst und deren Kleidung ständig reißt, wirklich die Auserwählte sein?

Please Twins

— おねがい☆ツインズ

In Onegai Twins geht es um einen Jungen namens Maiku, der in den Nachrichten ein Haus sieht, das er von einem Foto her kennt. Man muss hierzu noch erwähnen, dass er keine Erinnerungen zu seiner Herkunft und seiner Familie hat, bis auf das Foto. Kurz darauf zieht er in das Haus ein. Nach einem Jahr klingelt ein Mädchen an Maikus Tür, ihr Name ist Miina, die auch keine Erinnerungen mehr zu ihrer Herkunft hat. Sie zeigt ihm das gleiche Foto vor, was er auch hat. Miina denkt er wäre ihr Zwillingsbruder, der auf dem Foto zusammen mit ihr im Plantschbecken sitzt. Dazu kommt noch, dass die beiden die gleichen blauen Augen haben. Es dauert nicht lange und es klingelt wieder an Maikus Tür. An der Tür steht ein Mädchen, ihr Name ist Karen. Sie hat auch blaue Augen, keine Erinnerung zu ihrer Herkunft und das gleiche Bild in der Hand. Maiku nimmt die beiden Mädchen erst mal auf.