Matthias Matschke

Dank Winnetou und seinem Blutsbruder Old Shatterhand ist im Dorf der Apachen Ruhe eingekehrt. Nach dem glorreichen Sieg über die Weißen können die Indianer endlich wieder in Frieden leben. Das Glück ist zurückgekehrt, Freundschaft und Liebe blühen auf.

Basti, 36-jähriger Lebenskünstler, Rikschafahrer und überzeugter Vollblut-Münchner, wird mit einer Überraschung konfrontiert: Vor seiner Haustür steht unerwartet die 17-jährige Dina aus Bitterfeld und behauptet sehr glaubwürdig, seine Tochter zu sein. Unter dem Arm trägt sie ihr Baby Paul. Über Nacht vom Junggesellen zum Großvater mutiert, muss Basti weitere Turbulenzen fürchten. Denn Dina braucht keinen Vater, sondern einfach nur Geld -- davon aber jede Menge und zwar sofort! Da kann weder Bastis Vater Lambert, der derzeit nur Augen für seinen griechischen Lover Nektarios hat, noch Bastis gestrenge Schwester Thea helfen. Und von Basti selber oder seinem Rikscha-Unternehmen den "Wadlbeissern" ist auch nichts zu holen. So muss Basti sich plötzlich ganz schön abstrampeln, denn das war erst der Anfang vom Chaos, das noch auf ihn wartet...

Auf dem Hintergrund der Wirtschaftswunderjahre erzählt die Tragikomödie „Der verlorene Bruder“ von einem Flüchtlingsehepaar, das zwar eine neue Heimat gefunden hat, aber mit dem Trauma leben muss, den erstgeborenen Sohn in den Wirren von 1945 verloren zu haben. So wird auch ihr 13-jähriger Sohn genauso zum Leidtragenden ihres tragischen Schicksals: ein Kind, das nicht gesehen wird von den Eltern.

Der Film dreht sich um das Leben der neunjährigen Liesel Meminger, die kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland wohnt. Nachdem ihr Bruder bei einem Zugunglück ums Leben kommt, versucht ihre Mutter Liesel in Sicherheit zu bringen, da sie selbst als Kommunistin von den Nazis verfolgt wird. Sie kommt daraufhin bei der einfachen Arbeiterfamilie Hubermann in Molching bei München unter. Diese Familie, die unter der Haustreppe auch einen jüdischen Flüchtling vor den Nazis bei sich versteckt, soll von nun an ihre Pflegefamilie sein. Ihre neue Pflegemutter Rosa ist streng und lässt Liesel hart im Haushalt arbeiten. Ihr Pflegevater Hans kümmert sich jedoch fürsorglich um das traumatisierte Mädchen, das Nacht für Nacht von ihren Erinnerungen geplagt wird und nicht einschlafen kann. Er nutzt ihre wachen Stunden und bringt ihr das Lesen bei. Von ihrer Vergangenheit verfolgt, flüchtet sie sich in die Phantasiewelten gestohlener Bücher.

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt

— Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt

"Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt" zeigt einen parodistischen Abriss der menschlichen Evolution und Zivilisation, der mit der Crème de la Crème der deutschen Comedy-Szene in imposanten Bildern durch verschiedene Epochen und unterschiedliche Kulturen zu den entlegensten Regionen dieses Planeten führt.

Der 37-jährige Bamberger Brauerei-Marketingmanager Pitschi Greulich will weder mit seiner Freundin Sabine Kinder kriegen noch das von den Eltern geforderte Eigenheim bauen und schon gar nicht zum elften Mal in Folge mit seinen Kumpels in den Mallorca-Urlaub düsen. Also disponiert Pitschi am Flughafen kurzfristig um und landet mit einem Mal in Argentinien, wo er gedenkt, ein neues Leben zu beginnen. Doch in der Ferne merkt der krisengebeutelte Thirtysomething, dass all das, was er eigentlich sucht, längst zu Hause auf ihn wartet.

Pastewkas Weihnachtsgeschichte

— Pastewkas Weihnachtsgeschichte

Heiligabend. Bastian bekommt von Anne die undankbare Aufgabe, den Baum für das diesjährige Familien-Weihnachtsfest zu besorgen. Indessen laufen parallel die Vorbereitungen für eine Charity-Gala in Düsseldorf an, bei der Bastian zusammen mit Kollegin Anke Engelke als "Wolfgang & Anneliese" auftreten soll. Schon bald muss Bastian schmerzhaft feststellen, dass es sich rächt, wenn man sich zu spät um einen Weihnachtsbaum kümmert ...

Das Jahr 1860: Es herrscht Aufbruchsstimmung. Die Welt ist im Wandel. Abenteuer liegt in der Luft. Der junge Deutsche Karl May macht sich auf die weite Reise in den unbekannten Westen. Er möchte als Pionier die Neue Welt gestalten und Teil einer großen Zukunft werden. In den Weiten der Prärie von New Mexico tritt er einen Job bei der "Central Pacific Railroad Company" an. Für das Unternehmen soll er neue Eisenbahnstrecken vermessen und damit die Zivilisation in die unberührte Wildnis bringen. Eine spannende Aufgabe, der sich der höchst engagierte Ingenieur mit Feuereifer widmet.

Professor T.

— Professor T.

Messerscharf sind sein Verstand und seine Worte: Der Kölner Kriminologe Jasper Thalheim beweist sich als brillanter, aber eigenwilliger Polizeiberater und stellt sich dabei auch seinen eigenen Dämonen aus der Kindheit.

Krupp - eine deutsche Familie

— Krupp - eine deutsche Familie

Der historische Fernsehfilm in drei Teilen erzählt die Geschichte der Familie Krupp im 20. Jahrhundert als eines der facettenreichsten Kapitel der deutschen Vergangenheit - Erfolgsstory, Skandalreport, Polit-Thriller und menschliche Tragödie zugleich.

Pastewka ist eine deutsche Comedy-Serie. Bastian Pastewka verkörpert im Rahmen der alltäglichen Geschichte und Sketche niemand Geringeren als Bastian Pastewka. Dabei baut die Serie allerings nicht auf tatsächlichen Begebenheiten auf, schließt gleichzeitig jedoch nicht aus, dass sich eines der gezeigten Ereignisse irgendwann einmal wirklich passieren könnte.

"Ladykracher" ist die preisgekrönte Sketch-Comedy der witzigsten Frau Deutschlands: Anke Engelke. Verrückte Momentaufnahmen aus dem Großstadtalltag.

Matthias Matschke | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat