Matthias Schweighöfer

Zwei Männer haben gewettet, dass sie 100 Tage ohne die Gebrauchsdinge des täglichen Lebens auskommen.

Ein Mädchen, das ständig mit ihrm erfolgreichen Bruder verglichen wird, tritt eines Tages ohne genaues Ziel zu kennen, eine Reise an, bei der sie von einem Abenteuer ins andere stolpert.

Zwei extrem unterschiedliche Männer machen gemeinsame Sache, um ein Präsidententochter aus den Händen von Entführern zu befreien.

Als Vier gegen die Bank ziehen Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Michael Herbig und Jan Josef Liefers in Wolfgang Petersens Remake seiner eigenen Krimi-Komödie ins Feld, um sich ihre verlorenen Ersparnisse zurückzuholen.

Ein Mann schleust sich aus Rachegründen als Kinderbetreuer in die Familie eines Bauunternehmers ein, hat jedoch die beiden Satansbraten gewaltig unterschätzt.

Felix ist mit seinem kinderlosen Junggesellendasein vollkommen zufrieden und genießt sein Leben. Als sein nerviger Bruder Henne mit seinem Frettchen Karsten bei ihm einzieht, ändert sich jedoch so einiges.

Eine herzerwärmende Komödie mit zwei ganz unterschiedlichen Menschen, die sich gemeinsam auf die Suche nach der großen Liebe von Frau Ella machen!

Lukas Franke finds himself a victim of a hacking attack, his online information altered to implicate him as having masterminded a cyber-attack on Berlin resulting in a city-wide blackout. Suspected as a terrorist, Lukas scrambles to find out why he's been targeted, as even his family and friends begin to doubt his innocence.

Ein Mann schleust sich aus Rachegründen als Kinderbetreuer in die Familie eines Bauunternehmers ein, hat jedoch die beiden Satansbraten gewaltig unterschätzt.

Felix ist mit seinem kinderlosen Junggesellendasein vollkommen zufrieden und genießt sein Leben. Als sein nerviger Bruder Henne mit seinem Frettchen Karsten bei ihm einzieht, ändert sich jedoch so einiges.

Der Mitarbeiter einer Berliner Trennungsagentur hat sein Leben und die Karriere im Griff, bis er auf eine Person trifft, die seine Pläne völlig durchkreuzt.

Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Lehrers, der, ausgelöst durch die Trennung von seiner Freundin, eine Reise zu sich selbst und den Wurzeln seiner Männlichkeit beginnt.

Clemens plant eines der größten Bauprojekte der Stadt. Ein paar Mieter müssen noch rausgeekelt werden und dann kann es losgehen. Für seine Kinder Winnie und Theo bleibt daneben wenig Zeit. Deswegen muss sich eine Nanny um diese kümmern. Seit neuestem soll Rolf diese Aufgabe übernehmen. Was Clemens aber nicht ahnt: Rolf ist einer der Mieter, die wegen Clemens ihre Wohnung verloren haben und hat die Stelle angetreten, um sich zu rächen. Doch Rolf stellt bald fest, dass es in seinem Plan eine Lücke gibt: Winnie und Theo sind wahre Satansbraten, die bisher noch jede Nanny in die Flucht geschlagen haben. Und so hat Rolf bald alle Hände voll zu tun, um die kleinen Biester in den Griff zu bekommen.

Kinder machen ist nicht schwer – das ist Testosteron-gesteuerte Männersache und somit Fakt. Wie man mit den Kindern umgeht, sind sie einmal da, davon haben Felix und seine Freunde hingegen unterschiedliche Ansichten. Während Tom voll in seiner Vaterrolle aufgeht (manchmal allerdings zu sehr), steht Norbert vor einem ganz anderen Problem: Er und seine Frau würden gerne wollen, können aber nicht so richtig, wodurch sein Terminplan von den heißen Tagen seiner Frau diktiert wird. Single Felix wiederum muss sich um seinen Kindskopf von Bruder Henne kümmern der eines Tages vor der Türe steht. Nahende Vaterfreuden kann sich Felix dabei noch nicht vorstellen. Das ändert sich aber radikal, als er die Bekanntschaft mit der Sportmoderatorin Maren macht. Diese weckt nämlich romantische Regungen und mehr in ihm: Könnte sie nicht gar die zukünftige Mutter seiner Kinder werden?

Paul hat einen recht ungewöhnlichen Beruf: Er ist professioneller 'Schlussmacher'. Für eine Berliner Trennungsagentur reist er quer durch Deutschland, um stellvertretend Schluss mit ungewollten Partnern zu machen. Dabei hat er sich mit der Zeit unempfindlich gegenüber emotionalen Ausbrüchen der Verlassenen gemacht. Denn schließlich bringt jede Trennung bares Geld und lässt eine Beförderung zum Unternehmenspartner ein Stück näher rücken. Noch dazu läuft es bei ihm - im Gegensatz zu seinen Kunden - liebestechnisch äußerst gut, denn er genießt sein Privatleben an der Seite von Freundin Natalie. Gerade als Paul seine wichtigste Trennung über die Bühne bringen will, kommt ihm der anhängliche Toto in die Quere und bringt Pauls Karriereplanung und sogar sein Liebesleben komplett durcheinander. Denn Toto will sich nicht so einfach damit abfinden, abserviert zu werden...

Der junge Lehrer Alex beginnt, nachdem er von seiner Freundin Carolin verlassen wurde, eine Reise zu sich selbst. Aber wie überwindet man heute die Stolpersteine des modernen Mannes? Und was ist es eigentlich, was den Mann zum Mann macht? Seine wunderbar chaotische Freundin Nele weiß zwar wie man Pandas rettet, aber ist in Sachen Beziehungen selbst noch nicht wirklich sortiert. Schließlich versucht sein bester Freund Okke, ein testosterongeladener, liebenswerter Macho, ihm Unterricht im Mann-Werden zu geben und organisiert eine Reihe von Exkursionen. Vielleicht geht es für Alex aber gar nicht darum ein anderer Mann zu werden, sondern die eine Frau zu finden, die ihn so liebt wie er ist.

Ludwig Dieter ist Kleinstadt-Bänker und wird von einer geheimnisvollen Frau angeheuert, um gemeinsam mit einem Team aus Spezialisten eine Reihe an unmöglich zu knackenden Tresoren quer durch ganz Europa auszuräumen. Für Dieter gibt es keinen Tresor auf dieser Welt, den er nicht knacken kann … das dachte er jedenfalls. – Das Abenteuer seines Lebens beginnt …

Lukas Franke finds himself a victim of a hacking attack, his online information altered to implicate him as having masterminded a cyber-attack on Berlin resulting in a city-wide blackout. Suspected as a terrorist, Lukas scrambles to find out why he's been targeted, as even his family and friends begin to doubt his innocence.

Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Lehrers, der, ausgelöst durch die Trennung von seiner Freundin, eine Reise zu sich selbst und den Wurzeln seiner Männlichkeit beginnt.

Clemens plant eines der größten Bauprojekte der Stadt. Ein paar Mieter müssen noch rausgeekelt werden und dann kann es losgehen. Für seine Kinder Winnie und Theo bleibt daneben wenig Zeit. Deswegen muss sich eine Nanny um diese kümmern. Seit neuestem soll Rolf diese Aufgabe übernehmen. Was Clemens aber nicht ahnt: Rolf ist einer der Mieter, die wegen Clemens ihre Wohnung verloren haben und hat die Stelle angetreten, um sich zu rächen. Doch Rolf stellt bald fest, dass es in seinem Plan eine Lücke gibt: Winnie und Theo sind wahre Satansbraten, die bisher noch jede Nanny in die Flucht geschlagen haben. Und so hat Rolf bald alle Hände voll zu tun, um die kleinen Biester in den Griff zu bekommen.

Der junge Lehrer Alex beginnt, nachdem er von seiner Freundin Carolin verlassen wurde, eine Reise zu sich selbst. Aber wie überwindet man heute die Stolpersteine des modernen Mannes? Und was ist es eigentlich, was den Mann zum Mann macht? Seine wunderbar chaotische Freundin Nele weiß zwar wie man Pandas rettet, aber ist in Sachen Beziehungen selbst noch nicht wirklich sortiert. Schließlich versucht sein bester Freund Okke, ein testosterongeladener, liebenswerter Macho, ihm Unterricht im Mann-Werden zu geben und organisiert eine Reihe von Exkursionen. Vielleicht geht es für Alex aber gar nicht darum ein anderer Mann zu werden, sondern die eine Frau zu finden, die ihn so liebt wie er ist.

Matthias Schweighöfer | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat