Michael Ostrowski

Die Känguru-Verschwörung

— Die Känguru-Verschwörung

Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten.

Franz Eberhofer ist auf Diät, muss sich um seinen kleinen Sohn kümmern und nebenbei noch ein Verbrechen aufklären.

Eine Polizistin aus Berlin, die gegen einen arabischen Clanboss ausgesagt hat, beginnt mit ihrer Tochter unter neuer Identität und vom Zeugenschutz betreut ein neues Leben in Passau. Die Polizistin, die bis vor kurzem Gruppenleiterin im Mobilen Einsatzkommando (MEK) war, nennt sich nun Frederike Bader, ihre Tochter Mia Bader. In Passau trifft sie auf den Privatdetektiv Ferdinand Zankl. In einem Supermarkt rettet sie ihn aus einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit einem Ladendieb. Nachdem sie den Dieb außer Gefecht setzt. Ihr rasches und professionelles Eingreifen und ihr ebenso rasches Verschwinden wecken Zankls Interesse. Tochter Mia dagegen vermisst ihre alte Heimat und Freunde und nimmt heimlich wieder Kontakt auf. Dadurch wird allerdings der Aufenthaltsort der beiden Frauen bekannt. In Berlin spürt Ahmed Bahdari, ein Verwandter des inhaftierten Clanchefs, dem Verbleib von Frederike und Mia nach. Er soll die beiden liquidieren.

Der junge Deutsche Ben macht sich zusammen mit seinem besten Kumpel Ed auf einen abenteuerlichen Trip durch Asien. Berauschte Party-Nächte, schöne Frauen und Panzerfaust ballern im Dschungel - das undurchschaubare Kambodscha lässt die jungen Männer auf dem schmalen Grad zwischen Lust und Abgrund taumeln. Doch dann lernt Ben in Phnom Penh das geheimnisvolle Bargirl Sreykeo kennen und die erste gemeinsame Nacht verändert sein Leben. Er verschiebt seinen Heimflug und dringt mit ihr weiter vor in die faszinierende lebensbedrohliche Wirklichkeit Kambodschas bis er sich plötzlich entscheiden muss - wie weit ist er bereit, für seine Liebe zu gehen?

Dorfpolizist Franz Eberhofer hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltagstrott reißen: Er wird gegen seinen Willen befördert und muss deswegen in die große Stadt gehen, nach München, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi zieht und ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy seine Vorgesetzte ist. Zum Glück gibt es bald wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren: Im Opel Admiral seines Vaters wird eine Leiche gefunden und ein alter Bekannter, der erfolgreiche Geschäftsmann Karl-Heinz Fleischmann macht sich an Franz‘ Freundin Susi ran. Vielleicht wird es also endlich Zeit für den Heiratsantrag, vor dem sich der Dorf-Cop schon so lange drückt…

Hans Wurst und Max Durst basteln an ihrer Karriere als Buffetmagnaten, der Kleinkriminelle Schorsch will eigentlich nur Autorennen schauen, was Mao eigentlich könnte, müsste sie nicht auf die Tochter einer Freundin aufpassen, während Harry sich am liebsten mit seinen blonden Mechanikern vergnügen würde.Aber Woytilas Tasche macht allen ein Strich durch die Rechnung.Bald fliegen sie durch polnische Nächte, sehen Hunde, Schweine und Schwertfische und wundern sich, als sie einen Schaffner sagen hören:„Nächste Haltestelle: Drogomysel!“

Flotte Sprüche, eigenwillige Arbeitsethik und absurde Spiele. Inmitten vier junge Mittzwanziger, die am Stammtisch ihre Zeit totschlagen. Ihr Schicksal als tragikomische Randfiguren scheint besiegelt, bis dann doch Sand ins Getriebe ihrer Kleinstadtfadesse kommt.

Hai-Alarm am Müggelsee

— Hai-Alarm am Müggelsee

Friedrichshagen am schönen Müggelsee in Berlin hat ein Problem: Die abgebissene Hand des Bademeisters deutet darauf hin, dass ein Sicherheitsrisiko im Wasser schwimmt. Es wird alles getan, um das Problem zu verdrängen, aber irgendwann ist Schluss mit lustig: Der Hai-Alarm wird ausgerufen! Ein teuflisches Gemisch aus Intrigen und Zorn, Liebe und Hass, Macht und Städtemarketing entwickelt einen Druck, unter dem der Kessel der Friedrichshagener Zivilisation in einem Inferno des Wahnsinns zu explodieren droht.

Kokowääh 2

— Kokowääh 2

Who said a patchwork family is without problems? Two years after the turbulence of Kokowääh, everyday life turns to everyday chaos…

Labaule & Erben

— Labaule & Erben

Die Welt der Verlegerfamilie Labaule, gesprochen „Labóhl“, ist aus den Fugen. Als der Patriarch des Clans samt ältestem Sohn zu Tode kommt, rückt sein zweitgeborener Sohn Wolfram unerwartet in der Erbfolge auf und wird plötzlich zum Herrscher eines über Generationen aufgebauten Zeitungsimperiums. Und das ist ein Problem. Denn bis jetzt hat Wolfram, seines Zeichens Gatte, treusorgender Familienvater zweier erwachsener Kinder, Bonvivant, Berufssohn und Vorstandsmitglied des Leuck-Erschwicker Lyrikvereins, keinen Fuß in den Verlag gesetzt. Doch den ganzen Laden einfach an die Boulevard-Konkurrenz verschleudern will Wolfram nicht

Michael Ostrowski ist auf der Suche nach dem Glück. Mit spitzbübischem Humor und einer Prise (Selbst-)Ironie im Gepäck trifft er seit Dienstag, dem 28. Jänner 2014, um ca. 23.00 Uhr im Rahmen von "DIE.NACHT" von ORF eins Menschen, die ihm von ihren persönlichen Glücksstrategien erzählen. Witzig, kurzweilig, schräg. "Herr Ostrowski sucht das Glück" ist eine unterhaltsame, informative und humorvolle neunteilige TV-Reportagereihe, in der sich Michael Ostrowski auf die Suche nach dem Glück begibt. In jeder der 28-minütigen Folgen spürt Ostrowski in Begegnungen mit verschiedenen Menschen einer anderen Glücksstrategie nach. "Herr Ostrowski sucht das Glück" ist eine unkonventionelle Entdeckungsreise zu den innersten Wünschen und Hoffnungen der Menschen. Die Idee zu "Herr Ostrowski sucht das Glück" stammt von Chris Weisz (Regisseur) und Thomas Führhapter (Autor). Die Sendung ist eine Gemeinschaftsproduktion der fckw (Chris Weisz) und Saikofilm (Wolfgang Saiko).

Wo auch immer in der Umgebung jemand stirbt, da sind sie nicht weit: Gaby Dohm, Adele Neuhauser, Brigitte Kren und Martina Poel sind die Titelheldinnen der ORF-Krimiserie „Vier Frauen und ein Todesfall“ nach einer Idee von Wolf Haas und Annemarie Mitterhofer. Das verschworene Damenquartett wittert hinter jedem Todesfall ein Verbrechen und wird detektivisch aktiv. Das Erfolgsduo Uli Brée und Rupert Henning verfasste die Drehbücher zu zehn skurrilen Krimiabenteuern made in Austria, die Harald Sicheritz, Wolgang Murnberger und Andreas Prochaska in Szene setzten.

Beim Testamentsverwalter ihrer verstorbenen Mutter erfahren Julian, Yasin und Addi dass die drei sich bis dahin völlig fremden Männer Brüder sind. Die Nachricht schlägt wie eine Bombe ein. Ein deutscher Familienvater mit Hang zum Trickbetrug, ein verwöhnter, strebsamer Türke und ein rappender Afrikaner – die drei Geschwister können sich auf Anhieb nicht leiden und allen wäre es lieb, wenn sich ihre Wege schon bald wieder trennen würden. Wäre da nicht das gut versteckte Erbe ihrer Mutter, an das sie nur kommen, wenn sie an einem Strang ziehen. Und jeder von ihnen hat einen triftigen Grund, der ihm das Geld besonders verlockend macht, sodass sie sich bald schon widerwillig zusammentun. Das ist der Auftakt zu einem ungewöhnlichen Roadtrip, auf dem sie erfahren, was Familienzusammenhalt wirklich bedeutet.

Hans Wurst und Max Durst basteln an ihrer Karriere als Buffetmagnaten, der Kleinkriminelle Schorsch will eigentlich nur Autorennen schauen, was Mao eigentlich könnte, müsste sie nicht auf die Tochter einer Freundin aufpassen, während Harry sich am liebsten mit seinen blonden Mechanikern vergnügen würde.Aber Woytilas Tasche macht allen ein Strich durch die Rechnung.Bald fliegen sie durch polnische Nächte, sehen Hunde, Schweine und Schwertfische und wundern sich, als sie einen Schaffner sagen hören:„Nächste Haltestelle: Drogomysel!“

Der junge Deutsche Ben macht sich zusammen mit seinem besten Kumpel Ed auf einen abenteuerlichen Trip durch Asien. Berauschte Party-Nächte, schöne Frauen und Panzerfaust ballern im Dschungel - das undurchschaubare Kambodscha lässt die jungen Männer auf dem schmalen Grad zwischen Lust und Abgrund taumeln. Doch dann lernt Ben in Phnom Penh das geheimnisvolle Bargirl Sreykeo kennen und die erste gemeinsame Nacht verändert sein Leben. Er verschiebt seinen Heimflug und dringt mit ihr weiter vor in die faszinierende lebensbedrohliche Wirklichkeit Kambodschas bis er sich plötzlich entscheiden muss - wie weit ist er bereit, für seine Liebe zu gehen?

Die drei Ex-Studenten Johann, Max und Mao halten sich in Graz mehr schlecht als recht über Wasser. Johann jobbt bei der Post und Max versucht noch immer seine revolutionären Werbeideen zu verwirklichen. Mao betätigt sich gelegentlich als Drogendealerin und kommt so an den Zuhälter Schorsch, der ihr rät, einen Pornofilm zu drehen. Johann und Max sind dazu schnell überredet und durch ein Casting finden sie auch die weiblichen Hauptdarsteller Mara und Martha. Doch schon bald stellt sich heraus, dass nicht alles so leicht ist und Sex vor der Kamera richtig harte Arbeit ist.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat