Michael Shannon

Inspiriert von Danny Lyons gleichnamigem Kult-Fotobuch erweckt Regisseur und Drehbuchautor Jeff Nichols die sagenumwobene Subkultur der amerikanischen Motorradclubs zu neuem Leben.

Auftragskiller rund um Brad Pitt liefern sich an Bord eines in Japan dahinrasenden Zuges einen Wettkampf.

Kurz nach dem 11. September 2001 entsendet die US amerikanische Regierung eine erste Bodenspezialeinheit von nur zwölf Elitesoldaten nach Afghanistan auf eine extrem lebensgefährliche Mission.

Autor/Regisseur Jeff Nichols beweist mit diesem Film, der sich keinem Genre zuordnen lässt, einmal mehr, dass er zu den mitreißendsten Geschichtenerzählern unserer Zeit gehört.

In dieser Komödie treffen sich drei alte Freunde, um in der Heiligen Nacht so richtig einen drauf zu machen - womit das Chaos vorprogrammiert ist.

Gesellschaftskritisches Genre-Kino auf der Höhe der Zeit. Ein durchschnittlicher Amerikaner wird plötzlich von Weltuntergangs-Visionen geplagt und tifft Vorkehrungen für die Katastrophe.

Bob Dylan - Trouble No More

— Bob Dylan - Trouble No More

Von 1979 bis 1981 reichte Bob Dylans christliche "born again"-Periode, nachdem der Musiker und Poet in einer Zeit der politischen Umwälzungen den Glauben entdeckt hatte. In dieser Phase, in der auch drei Alben entstanden, war Dylan mit einer großartigen Band auf Tournee. In dem Dokumentarfilm der Filmemacherin Jennifer Lebeau wechseln sich Konzertaufnahmen mit "Predigten" aus der Feder von Luc Sante ab, die von Hollywoodschauspieler Michael Shannon gesprochen werden.

George & Tammy

— George & Tammy

Die sechsteilige US-amerikanische Miniserie „George & Tammy“ stellt mit Tammy Wynette (Jessica Chastain) und George Jones (Michael Shannon) ein Musikerpaar vor, das ab Ende der 1960er Jahre als das Powercouple der Countrymusik galt. Ihre Ehe war geprägt von vielen Hochs und Tiefs und hielt nur von 1969 bis 1975 der Dauerbelastung stand. Dennoch veröffentlichten sie auch danach noch bis in die 1980er gemeinsam erfolgreich Musik.

Drei Frauen und drei Männer haben einen zehntägigen Aufenthalt in einem abgelegenen Wellness-Resort gebucht, das intensive Betreuung, eine nachhaltige Veränderung und „Heilung“ verspricht. Die neun Personen sind sich völlig fremd, jedoch stecken sie alle in einer Krise und möchten ihr altes Leben hinter sich lassen. In den zehn Tagen widerfahren den Besuchern Dinge, die sie sich nicht erträumt hätten. Bald schon brechen alte Wunden auf und lang gehütete Geheimnisse kommen ans Licht.

Atlantic City, 1920. Als Alkohol geächtet war, wurden die Geächteten zu Königen. In Staffel 1 dieser HBO-Dramaserie geht es um Anfang und Aufstieg des organisierten Verbrechens zu Beginn der Prohibition im "Vergnügungsmekka der Welt".

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat