Milton Krasner

Die Dominikaner-Schwester Anna wird als singende Nonne ein berühmter Platten- und Fernsehstar. Im Konflikt zwischen künstlerischer Begabung und religiöser Berufung entsagt sie der Karriere und geht in die Mission.

Richard Wanley, Professor für Kriminalpsychologie, gerät in ein beklemmendes Abenteuer, als er eine attraktive junge Frau kennenlernt.

Der junge Wayne kommt mit dem alkoholsüchtigen Hollywood-Altstar Alexandra Del Lago in sein Heimatstadt zurück. Der korrupte Lokalpolitiker „Boss“ Finley will ihn dort unbedingt von seiner Tochter Heavenly fernhalten, die Wayne immer noch liebt. Dieser wiederum klammert sich an die Hoffnung, durch Alexandra endlich eine Chance in Hollywood zu bekommen ...

So wurde der Westen erobert: mit Unerschrockenheit, Zähigkeit und ständigen Auseinandersetzungen. Drei Regisseure inszenierten fünf ineinander verwobene Geschichten mit etlichen der legendärsten Actionsequenzen der Filmgeschichte und einem gewaltigen Staraufgebot: So wurde "Das war der Wilde Westen" verfilmt. Henry Fonda, Gregory Peck, Debbie Reynolds, James Stewart und John Wayne gehören zu den großen Namen in dieser Monumentalsaga über eine wagemutige Familie, die über mehrere Generationen immer weiter nach Westen zieht. Spektakuläre Szenen zeigen eine atemberaubende Wildwasserfahrt, eine donnernde Stampede panischer Büffel und ein packendes Duell auf einem führerlos dahin rasenden Zug.

Psychiater Dr. Elliot wird von der Polizei zur Lösung eines Mordfalls zugezogen, was konkret heißt, das üble Verwirrspiel, das Ruth und Terry (de Havilland mal zwei) rundum inszenieren, zu durchschauen.

Ein junges Ehepaar aus der Stadt stürzt sich mit Feuereifer und dem Mut der Verzweiflung in das Abenteuer, eine Hühnerfarm zu gründen.

Das geschiedene Schauspielerpaar Anthony John und Brita liebt sich noch immer. Einem Freund und Produzenten zuliebe übernehmen sie die Rollen des Othello und der Desdemona am Broadway. Doch Anthony kann bald nicht mehr zwischen Spiel und Wirklichkeit unterscheiden...