Paul Westermeier

Fritz Mertens ist Geselle und bei einem Müller in Arbeit. Er bleibt nie lange am selben Ort und war schon überall auf der Welt, doch diesmal hat er einen Grund zu bleiben: Inge. Sie ist die Tochter eines reichen Wirtes, der es gar nicht gerne sieht, dass sich Inge auf Fritz eingelassen hat. Er wünscht sich, dass seine Tochter einen beständigen Mann bekommt, den nicht ständig das Fernweh plagt. Doch Inge liebt Fritz, und deshalb sieht sie es gar nicht gern, dass auch Kat, die Tochter des Organisten, sich für ihren Mann zu interessieren scheint. Fritz dagegen fühlt sich geschmeichelt von der Zuneigung der hübschen Frau und ist langsam von Inges Eifersucht genervt. So hat das Paar einige Probleme, die zwischen ihnen und ihrem Glück stehen...

Sein bester Freund

— Sein bester Freund

Kriminalassistent Harry Peters kommt über Umwege zu einem Schäferhund, den er Greif nennt, und den er als Polizeihund ausgebildet. Bei einer Verfolgung attackiert der Hund plötzlich den Polizisten. Harry versucht nun, die Verbrecher allein zu stellen, doch der Hund Greif folgt ihm heimlich.

Professor Nachtfalter

— Professor Nachtfalter

Professor Wendler führt ein sehr anstrengendes Leben. Als gutaussehender, junger Lehrer in einem Mädcheninternat muss er nun täglich ertragen, dass sich die jungen Damen in ihn verlieben und sich ihm an den Hals werfen. Besonders der neuen Schülerin, Ines, hat er den Kopf verdreht. Ines ist stur, verwöhnt und kann nicht begreifen, dass ihr nicht auch der größte Wunsch, eben dieser hübsche Professor, erfüllt wird. In einer Bar in der nächstgelegenen Stadt, hockt deren Besitzerin auf ähnlichen Problemen wie der junge Lehrer. Ihr sind jedoch keine Jungen Mädchen, sondern ältere Herren auf den Fersen. Nachdem Prof. Wendlers Tante ihm die Pistole auf die Brust setzt und ihn drängt zu heiraten, bricht er mit seinem Freund zu einer Kneipentour auf. Spät in der Nacht landen sie im Lokal der geplagten Barbesitzerin. Es dauert nicht lange, bis die beiden sich ihre Herzen ausschütten und auf die großartige Idee kommen, sich als verheiratet auszugeben.

Luftwaffengeneral Harras, der im Zweiten Weltkrieg von der SS verpflichtet werden soll, damit der Krieg in der Luft gewonnen werden kann, erkennt dass er an dem grausamen, unmenschlichen Krieg mitschuldig ist.

Der unternehmungslustige, aber chronisch verschuldete Fabrikant Gustav Mummelmann lernt durch eine Heiratsanzeige die vermeintlich reiche Tiroler Wirtin Mariele kennen. Für die Anreise pumpt er wieder einmal seinen Neffen an, den Plattenproduzenten Peter Weigand. Peter begleitet Gustav nach Tirol, um so seiner hartnäckigen Freundin Marion-Madeleine zu entkommen, die auf Heirat drängt.

Im weißen Rössl: Verfilmung des populären Singspiels über die Liebeswirren in einem Hotel am Wolfgangsee. Josepha, die ledige Wirtin des Hotels “Zum weißen Rössl” am österreichischen Wolfgangsee, ist in den Stammgast Dr. Siedler verliebt. Siedler hingegen hat ein Auge auf die Fabrikantentochter Ottilie geworfen, deren Vater sie jedoch mit Sigismund Sülzheimer, dem Sohn seines Konkurrenten, verheiraten möchte. Sigismund wiederum hat sich bei der Anreise in seine Zugbekanntschaft Klärchen verliebt. Doch für die größte Aufregung sorgt der eifersüchtige Oberkellner Leopold, der seine Chefin Josepha liebt. Glücklicherweise hat sich ein weiterer Gast angekündigt, der alles ins Reine bringen wird: Kaiser Franz Joseph I.

Dass die Tochter den Ehealltag probiert, entgeht einer vielbeschäftigten Mutter, bis liebe Freunde das vermeintlich unsittliche Treiben auffliegen lassen.

Sein bester Freund

— Sein bester Freund

Der junge Ingenieur Peter und sein bester Freund, der Bergführer Anderl, sind leidenschaftliche Bergsteiger. Als Peter sich in Clarissa, die Freundin seines Studienfreunds Marius, verliebt, kommt es zu einer fatalen Verkettung dramatischer Ereignisse: Auf Clarissas Drängen sagt Peter eine mit Anderl geplante Besteigung der gefährlichen Eiger-Nordwand ab. Daraufhin beschließt Anderl, den Berg alleine zu bezwingen. Als Peter davon erfährt, folgt er seinem Freund. Während des Aufstiegs bringt ein Sturm die beiden Männer in Lebensgefahr. Mit einer Rettungsmannschaft steigt nun auch Marius in die Wand – und verbreitet in seiner Eifersucht auf Peter die Lüge, dass dieser bei dem Unwetter ums Leben gekommen sei.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat