Rainer Kaufmann

Eine ganz heiße Nummer 2.0

— Eine ganz heiße Nummer 2.0

In der Fortsetzung der Erfolgskomödie rund um das Dreiergespann Waltraud, Lena und Maria sind es wieder einmal die Frauen, die das Ruder übernehmen müssen.

Ein Studienrat mit Frau trifft bei einem Bodenseeurlaub auf einen Jugendfreund und dessen Gefährtin, was zu erotischen, turbulenten und schließlich sogar gefährlichen Situationen führt.

Der Polizist und das Mädchen

— Der Polizist und das Mädchen

Martin Manz ist in seinem Dorf beliebt und bekannt. Er engagiert sich ehrenamtlich im Handballverein, kümmert sich um seinen senilen Vater Klaus und liebt seine zweite Ehefrau Anja, die gerade hochschwanger ist. Martin weiß, dass er von allen gebraucht wird. Deshalb verschweigt er, dass er angetrunken die Tochter seines besten Freundes Frank überfahren hat. Das Mädchen liegt im Koma. Martin bereut zutiefst und will versuchen, seine Schuld wiedergutzumachen. Doch um sein Geheimnis zu wahren, muss er an seine Grenzen gehen. Martin gerät unter Druck, denn der impulsive Frank will den Täter unbedingt selbst finden, und ein Beweisstück droht Martin zu belasten. Schließlich wird er von einem Zeugen erpresst. Doch er weiß genau, wie man Menschen manipuliert, Beweise verschwinden lässt und widerspenstige Zeugen ausschaltet. Denn Martin Manz ist der Polizist im Dorf.

Der Allgäuer Kriminalhauptkommissar Kluftinger traut seinen Augen nicht. Auf dem Mordopfer liegt sorgfältig drapiert eine tote Krähe. Im Verlauf der Ermittlungen kommt Kluftinger einem Täter auf die Spur, der nach Allgäuer Sagenmotiven mordet.

Im dritten Teil der Mailinger Reihe will Miriam mit ihren 3 Geschwistern auf dem Bauernhof ihres Freundes ein beschauliches Weihnachtsfest feiern. Doch unerwartet taucht auch ihr schwieriger Vater Karl auf, der mit einem Koffer Schwarzgeld auf der Flucht vor der Steuerfahndung ist. Damit hat sich das besinnliche Weihnachtsfest erledigt.

Hella Moormann - eine spröde, 30jährige Apothekerin - lebt allein. Bis sie den temperamentvollen Sportwagenfahrer Levin Graber kennen- und liebenlernt. Die beiden heiraten, ziehen in eine Luxus-Villa und alles scheint ganz wunderbar. Doch das Glück der Beiden ist nur von kurzer Dauer. Hella entdeckt, daß Levin sie mit der Haushaltshilfe betrügt. Trösten läßt sie sich daraufhin von deren Ehemann Dieter. Das klappt, bis Hella schwanger wird und sich fragen muß, von wem. Zu allem Überfluß ist da schließlich auch noch ihr sympathischer Kunde Pawel. Eine Reihe mysteriöser Morde verringert den Männerüberfluß alsbald.

Das Beste kommt erst

— Das Beste kommt erst

Schraubenfabrikant und Familienpatriarch Karl Maillinger lädt zur Feier seines 70. Geburtstags seine vier erwachsenen Kinder Anna, Vincent, Tom und Miriam für das Wochenende in seine abgelegene Jagdhütte in den bayerischen Alpen ein. Dort verkündet er überraschend, dass er, ein Jahr nach dem Tod seiner Frau, das moldawische Dienstmädchen Dina heiraten und die Firma weiterhin führen möchte.

Rainer Kaufmann | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat