Ryan Guzman

Ein Teenager entwickelt nach einem One-Night-Stand mit einer älteren Frau besitzergreifende Gefühle und schreckt auch vor extremen Handlungen nicht mehr zurück.

Auch im fünften Teil sind die Step Up-Profis des Tanzens noch lange nicht müde und nehmen an einem wichtigen Wettbewerb in Las Vegas Teil.

Die Dinge entwickeln sich für Sean nicht wie erwartet. Er hat keine Crew mehr, seine Freundin ist ebenso fort und die Karriere geht den Bach runter. Also macht Sean einen Neustart. Um seine Karriere als Tänzer zu retten, versucht er sich mit seinem alten Freund Moose eine neue Crew zu suchen. Mit langjährigen Bekannten wie dem Talent Andie West, Jenny Kido, Vladd und The Santiago Twins gründet er "LMNTRX". Die Gruppe will bei einem bekannten Battle in Las Vegas antreten: "The Vortex". Durch die Produktion eines spektakulären Videos werden die jungen Tänzer schließlich auch zum Wettbewerb eingeladen. Doch dann müssen die Freunde einige Prüfungen bestehen, die sie an den Rand des Zerfalls bringen. Werden sie für ihren großen Traum kämpfen?

So hat sich Catherine (Allison Miller) ihr Leben in New York City eigentlich ganz und gar nicht vorgestellt. Ihr Job bei einem großen Musiklabel ist grauenvoll, muss sie doch andauernd den Babysitter für Jody (Brittany Snow), den so ziemlich schwierigsten Star der Plattenfirma, spielen. Bei ihrer Unzufriedenheit ist es kein Wunder, dass sie irgendwann einfach gefeuert wird. Als ob das nicht genug wäre, erwischt sie ihren Verlobten Garret (Jason Ritter) dann auch noch mit einer anderen. Für Catherine ist das ein eindeutiges Zeichen und der letzte Anstoß, den sie braucht, um die Metropole zu verlassen und nach Woodstock, den Ort ihrer Kindheit, zurückzukehren. Dort will sie endlich wieder das machen, wofür sie sich berufen fühlt, nämlich Musik. Dabei trifft sie auf den jungen attraktiven Arzt Noah (James Wolk) während die lokale Sängerin Lee Ann (Katey Sagal) sie bei ihren Songs unterstützt.

Als Kimber einen Song ihrer Schwester Jerrica, die sich den Künstlernamen „Jem“ gegeben hat, ins Netz stellt, ist diese erst mal gar nicht begeistert. Doch das Video wird über Nacht ein Riesenerfolg. Klar, dass ein Angebot für einen Plattenvertrag nicht lange auf sich warten lässt. Und so macht sich Jem zusammen mit Kimber und ihren beiden Schwestern auf nach L.A., um als „Jem and the Holograms“ die Welt mit ihrer Musik im Sturm zu erobern. Auf dem Weg zum Ruhm wird Jem jedoch bald klar, dass die perfekte Melodie nur dann erklingen kann, wenn man auf seine eigene Stimme hört und nie vergisst, wie wichtig Freunde und Familie wirklich sind.

Der letzte Coup des langjährigen Bankräubers MacDonald ist gewaltig schief gelaufen. Deswegen sitzt er nun nicht nur ein, sondern leidet nach einer schweren Kopfverletzung unter Amnesie. Seit sieben Jahren leistet er ohne Wissen an seine vorherigen Taten im psychiatrischen Flügel eines Gefängnisses seine Strafe ab. Doch sein altes Können schlummert noch in ihm und das wollen Mithäftling Lucas und Ärztin Erin ausnutzen. Sie befreien ihn aus dem Gefängnis und spritzen ihm eine Droge, die dafür sorgt, dass er wieder mitten in seinem alten Gangsterleben drinsteckt.

The Boy Next Door

— The Boy Next Door

Einige Monate nach der Scheidung von ihrem Mann ist die alleinerziehende Mittvierziger-Mutter und Lehrerin Claire noch immer sichtlich mitgenommen. Eine kurze sexuelle Ablenkung bietet der attraktive Noah: In einem schwachen Moment lässt sich Claire auf einen One-Night-Stand mit ihrem deutlich jüngeren Nachbarn ein. Für sie steht fest, dass die Sache ein einmaliges Abenteuer war, doch Noah sieht das ganz anders und entpuppt sich bald als Stalker. Immer mehr drängt er sich in Claires Leben. Dazu freundet er sich nicht nur mit mit ihrem Sohn Kevin an, sondern lauert ihr auch in ihrer Schule auf und bedrängt sie dort. Claire wird klar, dass sie einen riesigen Fehler begangen hat, denn Noahs Obsession nimmt immer bedrohlichere Ausmaße an...

Everybody Wants Some!!

— Everybody Wants Some!!

Der preisgekrönte Filmemacher Linklater inszenierte nach "Boyhood" eine höchstamüsante und authentische College-Komödie, mit der er thematisch an seinen Kultfilm "Dazed and Confused" anknüpft.

Im Mittelpunkt der Serie stehen der Anwalt Jake Gregorian und Julia George, die Produzentin einer News-Show. Neben ihrer Affäre versuchen die beiden einander dazu zu benutzen, den eigenen Job zu fördern: Der Anwalt will Themen platzieren, die seine Klienten unschuldig erscheinen lassen, die Produzentin will die spektakulärsten Gäste für ihre Talk-Sendung finden, und sein Insiderwissen hilft ihr, diese zu identifizieren.

Ein Jahr ist es her, dass ein verheerender Terroranschlag die Stadt Odessa in Texas zerstörte. Die „Heroes“, Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten, werden von der Regierung und der Bevölkerung dafür verantwortlich gemacht – und müssen untertauchen. Doch Verfolger wie Luke und Joanne, die bei dem Unglück einen tragischen Verlust erlitten, wollen die einstigen Helden aufzuspüren, um sich zu rächen. Auch Noah Bennet Agent einer Geheimorganisation zur Kontrolle der Heroes, ist von der Bildfläche verschwunden. Bis ihn der Verschwörungstheoretiker Frady aufspürt und ihm die Wahrheit über den Anschlag offenbart. Unterdessen entdeckt eine neue Generation von Helden ihre Kräfte. Während der schüchterne Tommy nichts lieber als wieder normal sein will, erfährt die behütet aufgewachsene Malina, dass sie für Größeres bestimmt ist. In Tokyo hütet eine junge Frau namens Miko ein dunkles Geheimnis, während auf der anderen Seite der Erde mit Ex-Soldat Carlos ein ganz neuer Typ Held auftaucht.

Ryan Guzman | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat