Shantel VanSanten

Final Destination 4

— The Final Destination: Death Trip

Die neueste Fortsetzung der äußerst beliebten "Final Destination"-Filmserie wird erstmals in 3D gedreht.

Nick O’Bannon besucht mit seiner Freundin Lori und den gemeinsamen Freunden Hunt und Janet ein NASCAR-Autorennen. Plötzlich wird Nick von einer mysteriösen Vorahnung gepackt. Er bricht in Panik aus und glaubt, dass ein Unfall auf der Rennstrecke eine Kettenreaktion auslösen wird, die in einer Katastrophe endet. Obwohl sein Anhang Nick für verrückt erklärt, kann er seine Leute gerade noch rechtzeitig dazu bewegen, aus dem Stadion zu fliehen. Als dann tatsächlich alles so eintritt, wie Nick es beschrieben hat, ist die Verwunderung groß.

Weihnachten steht vor der Tür – da erkennt die charmante, unabhängige Heather (Shantel VanSanten), dass sie sich mit Roger (Mark Famiglietti), ihrem Verlobten, den Falschen ausgesucht hat. Auch Bobby (Rob Mayes), ein Jugendfreund aus alten Zeiten, hatte bisher kein glückliches Händchen bei der Wahl seiner Partnerinnen. Bei den Proben zu einer Aufführung von “A Christmas Carol” begegnen sich Heather und Bobby, doch die Vergangenheit steht wie eine Barriere zwischen den Beiden. Wären da nicht zwei niedliche Welpen und die aufgeweckte Nichte von Bobby, die versuchen, dem Schicksal auf die Sprünge zu helfen…

20. Juli 1969 in einer alternativen Realität: der Sowjetunion gelingt es, als erste Nation der Erde einen Menschen auf den Mond zu schicken. Die USA verlieren das „Race to Space“, wollen sich aber nicht so einfach geschlagen geben. Fieberhaft arbeiten sie an weiteren Weltraummissionen, die sie über Mond und Mars hinaus ins All bringen sollen. Der Kalte Krieg im All hat gerade erst begonnen …

Nach seinem Kampfeinsatz in Afghanistan ist Bob Lee Swagger, der dort als Scharfschütze eingesetzt wurde, in die USA zurückgekehrt und hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Der jetzige Secret-Service-Agent Isaac Johnson holt ihn aus dem Ruhestand. Johnson bittet ihn um Hilfe, weil angeblich ein Scharfschützenattentat auf den US-Präsidenten angekündigt wurde und Swagger für fähig gehalten wird, dies zu verhindern. Fast zu spät bemerkt er, dass er nur als Kanonenfutter für den versuchten Terroranschlag ausgewählt wurde und nach dem Anschlag durch einen Auftragskiller getötet werden sollte. Dank seiner Ausbildung zum Scharfschützen und seiner Kampferfahrung in Afghanistan gelingt es ihm im letzten Augenblick unterzutauchen. Im Kampf um sein Überleben ist er seinen Häschern, die fast den gesamten Geheimdienst und den Polizeiapparat hinter sich haben, zum Glück immer einen Schritt voraus. Dabei muss er alle seine Fähigkeiten aufbieten und darf niemandem trauen. Um dauerhaft überleben zu können, versucht er, den richtigen Auftragsmörder aufzuspüren und die Auftraggeber für den Terroranschlag zur Rechenschaft zu ziehen, um so seine Unschuld zu beweisen.

Nachdem ein mysteriöses Objekt auf die Erde gestürzt ist, werden fünf junge Fremde von einem Energiepuls erwischt und fallen in Ohnmacht. Als sie wieder erwachen stellen sie fest, dass sie über außerordentliche Kräfte verfügen.

Javier, der Boss eines mexikanischen Drogenkartells, hat Ryan Lopez beauftragt, sich beim LAPD einzuschmuggeln, um einen Maulwurf im Polizeirevier zu platzieren. Als Javiers Sohn jedoch einen Polizisten erschießt, stellt sich Ryan die Frage, auf welcher Seite er wirklich steht: Hält er zu seiner Gang oder ist er mittlerweile ein Cop aus tiefster Überzeugung?

One Tree Hill

— One Tree Hill

Tree Hill ist eine Kleinstadt. Vielleicht zu klein für die Halbbrüder Lucas und Nathan Scott, die außer ihrem Vater nicht viel gemein haben. Nathan ist der privilegierte Stammhalter, Lucas der uneheliche Sohn und Außenseiter – jetzt spielen sie beide im selben Highschool-Basketballteam. Im Mittelpunkt der schicksalhaften Beziehung von Lucas und Nathan stehen die sportlichen Herausforderungen ebenso wie die Herzenangelegenheiten