Sumire Morohoshi

Bungo Stray Dogs: Dead Apple

— 文豪ストレイドッグス DEAD APPLE

Ein verhängnisvoller Nebel zieht durch die Straßen, nicht nur in Yokohama, sondern weltweit. Dieser scheint mit einer Selbstmordvorfalls-Serie von Befähigten in Verbindung zu stehen. Das Ganze entwickelt sich zu einem Fall, den nur die Bewaffneten Detektive lösen können. Und so werden sie vom Regierungsmitarbeiter und Dazais altem Freund Ango Sakaguchi beauftragt. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich jedoch heraus, dass der Strippenzieher wohl Tatsuhiko Shibusawa zu sein scheint, über den kaum etwas bekannt ist. Währenddessen sorgt der gefürchtete Fjodor Dostoyevsky für weitere Komplikationen. Als plötzlich auch noch Dazai verschwindet, wird immer unklarer, ob die Bewaffneten Detektive den Nebel des Verfalls aufhalten können… (1 DVD) Dazais mysteriöse Vergangenheit und eine rätselhafte Selbstmordserie - der Film zur Serie mit eigener Geschichte!

Violet Evergarden: Der Film

— 劇場版 ヴァイオレット・エヴァーガーデン

Einige Jahre sind vergangen, seit der Krieg Verwüstung angerichtet und Narben in den Herzen der Menschen hinterlassen hat. Auch die ehemalige Soldatin Violet Evergarden trägt noch schwer an ihren Erinnerungen. Während in der Gesellschaft neue technologische Entwicklungen Einzug halten, findet Violet Arbeit bei einem Postunternehmen. Ihre Anstellung als »Autonome Korrespondenz-Assistentin« hilft ihr, die traumatischen Erlebnisse der Vergangenheit zu verarbeiten und sie hofft, die wahre Bedeutung der Liebe zu ergründen. Doch innerlich verspürt sie noch immer eine Lücke in ihrem Herzen. Als unerwartet ein Brief auftaucht, schöpft sie wieder Hoffnung …

Der neun Jahre alte Ren hat vor kurzem seine Mutter verloren und weil sein Vater nichts von ihm wissen will, lebt er seither auf der Straße im Tokyoter Stadtteil Shibuya. Eines Tages betritt er aus Versehen das Reich der Biester, Jutenga genannt. Während Ren verzweifelt umher irrt und nach dem Weg zurück in seine Welt sucht, trifft er auf Kumatetsu, einen Schwertkämpfer mit dem Aussehen eines Bären. Es dauert gar nicht lange, da finden die beiden zueinander und Kumatetsu ernennt Ren oder Kyuuta, wie er ihn nennt, zu seinem Schüler und bringt ihm die Kunst des Schwertkampfs bei.

Cherry ist ein ruhiger Junge, der es liebt, Haikus zu machen, die auf den Dingen basieren, die er sieht. An einem Sommertag in einer Stadt auf dem japanischen Land … In einem Einkaufszentrum trifft er Smile, ein Mädchen mit einer Maske. Cherry hat Schwierigkeiten, in etwas anderem als Haikus zu sprechen, und Smile trägt eine Maske, um ihre großen, von einer Zahnspange bedeckten Vorderzähne zu verbergen. Doch die beiden kommen sich näher. Eines Tages erfahren sie vom alten Fujiyama, einem Haiku-Meister, der langsam senil wird, dass er auf der Suche nach einer bestimmten Schallplatte ist, deren Inhalt er nicht vergessen möchte – sich aber derzeit nicht daran erinnern kann. Cherry und Smile beschließen ihm zu helfen. Dies ist die Geschichte ihres Sommers, die in einem Einkaufszentrum spielt …

Summer Wars

— サマーウォーズ

Als Kenji vom hübschesten Mädchen der Schule gefragt wird, ob er sie zu ihrer Familie begleitet, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Doch der Traum wird schon bald zum Albtraum. Natsuki hat ihm verschwiegen, dass ihre Familie riesig ist und er sich vor allen als ihr Verlobter ausgeben soll. Außerdem hat jemand ein riesiges Chaos im Internet verursacht - mit seinem Internet-Zugang! Verkehrsleitsysteme, Behördendaten, die komplette öffentliche Infrastruktur bricht zusammen und bedroht damit auch die reale Welt. Der unschuldige Kenji wird als Krimineller verleumdet, und bevor er überhaupt weiß, was los ist, wird er in eine Schlacht um das Schicksal und das Gleichgewicht der Welt gezogen.

Pokémon 16: Genesect und die wiedererwachte Legende

— 劇場版ポケットモンスター ベストウイッシュ 神速のゲノセクト ミュウツー覚醒

Als eine Großstadt von einer großen Gefahr bedroht wird, liegt es an Ash, Pikachu und ihren Freunden, das Unheil abzuwenden. Ein riesiges Pokémon-Habitat inmitten des geschäftigen Treibens einer Metropole sollte sich eigentlich als perfektes neues Heim für eine Gruppe Genesect eignen, aber die Ankunft dieser fünf Mysteriösen Pokémon entwickelt sich schnell zu einem Problem. Zum einen bedroht ihr Nest das Umspannwerk der Stadt und zum anderen greifen sie jeden an, der sich ihrem Nest auch nur ansatzweise nähert.

Bungo Stray Dogs Wan!

— 文豪ストレイドッグス わん!

Bungo Stray Dogs: Eine actionreiche Schlacht in der fiktionalen Stadt Yokohama - hier heult der Wind im Hafen und Menschen, die auf literarischen Größen basieren, kämpfen mit übernatürlichen Kräften. Könnt ihr es glauben, dass die Bewaffneten Detektive und die Hafenmafia, welche sich bis auf den Tod bekämpften, auf einmal so süß und minimalistisch aussehen und zu den verschiedensten Scherzen fähig sind?

BNA

— BNA ビー・エヌ・エー

Die Serie »BNA« spielt im 21. Jahrhundert, nachdem die Existenz von Tiermenschen, die über Jahrhunderte ein Schattendasein geführt haben, der Welt öffentlich bekanntgemacht wurde. Eines Tages verwandelt sich die Schülerin Michiru, die bis dahin ein ganz normales und unspektakuläres Leben geführt hatte, unvorhergesehen in ein Tanukimädchen. Michiru läuft daher von zu Hause weg und sucht Zuflucht in Anima City, einer Stadt, die vor 10 Jahren gebildet wurde, um Tiermenschen ein normales Leben zu ermöglichen. Dort angekommen trifft Michiru auf den Wolfsmenschen Ogami Shiro, der eine gewisse Abneigung gegenüber Menschen hegt. Durch ihn lernt Michiru die Lebensweise der Tiermenschen kennen. Doch als die beiden damit beginnen, die Hintergründe von Michirus plötzlicher Verwandlung zu erforschen, werden sie unerwartet in noch seltsamere Ereignisse verwickelt.

Emma, Norman und Ray leben wohlbehütet im Waisenhaus "Grace Field House". Umgeben von ihren Brüdern und Schwestern, haben sie sich unter der zärtlichen Fürsorge von "Mutter", ihrer Betreuerin, prächtig entwickelt. Eines Nachts jedoch erfahren sie die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben und nichts sollte mehr so sein, wie zuvor! Sie müssen nun fliehen ... oder sterben!

Mei Ayazuki ist nur eine gewöhnliche Schülerin wie jede andere. Bis zu einer Nacht, in der der Mond voll und rot ist und sie von Charlie, einem selbsternannten Magier, durch die Zeit in die Meiji-Ära versetzt wird. Sie landet in einem „Tokyo“ der Meiji-Ära, in dem die Existenz von Geistern allgemein akzeptiert wird. Angeführt von Charlie, kommt sie schließlich im Rokumeikan an. Dort erwarten sie die historischen Persönlichkeiten Ougai Mori, Shunsou Hishida, Otojirou Kawakami, Kyouka Izumi, Gorou Fujita, Yakumo Koizumi und Tousuke Iwasaki. Während sie mit diesen Männern interagiert, entdeckt sie, dass sie eine Tamayori ist – jemand, der Geister sehen kann – eine Fähigkeit, die in der Meiji-Zeit sehr geschätzt wurde. Aufgrund dieser Kräfte verändert sich ihre Beziehung zu den Männern. Während sie so diese gut aussehenden Männer in einer neuen Ära kennenlernt, an die sie sich einfach nicht gewöhnen kann, wächst in ihr eine Liebe. Wird Mei in ihre Zeit zurückkehren können? Was wird aus ihrer Liebe – einer Liebe, die die Grenzen von Zeit und Raum überschreitet?

Der 58-jährige Inuyashiki hat einfach kein Glück in seinem Leben. Seine Frau und Kinder ignorieren und strafen ihn mit Respektlosigkeit und zu allem Überfluss wird bei ihm dann auch noch Krebs diagnostiziert und ihm bescheinigt, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Doch als es scheint, dass es eigentlich gar nicht mehr schlimmer werden könnte, schlägt ein gleißend helles Licht auf die Erde ein und trifft den alten Mann. Als er etwas später wieder zu sich kommt, ist jedoch alles anders ... Inuyashiki fühlt sich so jung wie nie und auch der Krebs scheint besiegt zu sein. Durch seine neuen Kräfte kann er nun ein Held sein, welcher des Respektes wert ist, den er zuvor nie bekommen hat.

Welcome to the Ballroom

— ボールルームへようこそ

Der nutzlose Mittelschüler Tatara Fujita möchte in irgendetwas gut sein. Jedoch ist er so durchschnittlich, wie ein Teenager nur sein könnte. Die Tyrannen der Gegend wissen das und nutzen dies auch schamlos aus, indem sie es sich zur Gewohnheit machen, ihn zu schlagen, um an sein Geld zu kommen. Dies ändert sich allerdings, nachdem der charmante Kaname Sengoku diese beseitigt. Er ist jedoch nicht irgendein Nachbarswächter, sondern ein professioneller Tänzer. Nachdem Tatara von ihm in die Welt des Ballsaals gezogen wurde, änderte sich sein Leben schlagartig.

Die Serie spielt in Osaka im Jahr 20XX und dreht sich um „Hand Shakers“ ‒ Paare, die sogenannte „Nimrodes“-Waffen aus der Tiefe ihrer Psyche beschwören können, indem sie sich die Hände reichen. Damit der Wunsch der jeweiligen Paare erfüllt werden kann, müssen die Hand Shakers gegen jeweils andere Hand-Shaker-Paare kämpfen. Das beste Paar wird am Ende in der Lage sein, „Gott“ zu treffen und gegen ihn zu kämpfen.

Bungo Stray Dogs

— 文豪ストレイドッグス

Im Zentrum der Geschichte steht eine Liga literarischer Persönlichkeiten mit übernatürlichen Kräften. Da wäre zum Beispiel Ryūnosuke Akutagawa, der von den Kritikern gefeierte Romane schrieb. Sie dienten unter anderem Akira Kurosawas Rashōmon-Film und dem Jigoku-Hen-Arc aus Aoi Bungaku Series als Inspirationsquelle. Innerhalb von Bungō Stray Dogs hat Akutagawa die Gabe, seinen Mantel in eine monsterähnliche Entität verwandeln zu können, die er dann befehligt. Zusammen bilden die Schriftsteller die sogenannte "Armed Detective Agency", welche sich um die Aufklärung von Rätseln bemüht.

Aikatsu Stars!

— アイカツスターズ!

Yume Nijino träumt davon, ein Top Idol zu werden und damit dieser Traum auch wahr werden kann, schreibt sie sich an der Yotsusei Academy ein. Die Yotsusei besitzt eine spezielle Gruppe, welche S4 genannt wird und deren Mitglieder die erfolgreichsten Idols der gesamten Schule sind. So streben Yume und die anderen Neulinge an, eines Tages selbst ein Teil der S4-Gruppe zu werden.

Tokyo Ghoul

— 東京喰種トーキョーグール

Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch der 18-jährige Bücherwurm Ken am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz bei einem Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus – und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden. Schnell stellt er fest, dass mit ihm irgendetwas nicht stimmt: Normales Essen riecht und schmeckt verdorben, nichts, was er zu sich nimmt, kann er verdauen. Dafür bekommt er bei Hunger ein rotes Auge und entwickelt, sehr zu seinem Verdruss, Appetit auf Menschenfleisch – selbst auf seinen besten Freund Hide. Ob Ken will oder nicht, seine Entwicklung zum Ghul schreitet unaufhaltsam voran …