Topher Grace

Ein Schwarzer infiltriert den Ku-Klux-Klan. Spike Lee erzählt eine Geschichte, die zwar unglaublich klingt, sich in den 1970er-Jahren aber tatsächlich so zugetragen hat.

Auf wahren Ereignissen beruhend, die als "Rathergate-Affäre" in die Geschichte eingingen, erzählt der Film packend vom Kampf um Wahrheit und gegen den übermächtigen Einfluss politischer Seilschaften auf die Pressefreiheit.

Auf wahren Ereignissen beruhend, die als "Rathergate-Affäre" in die Geschichte eingingen, erzählt "Truth" packend vom Kampf um Wahrheit und gegen den übermächtigen Einfluss politischer Seilschaften auf die Pressefreiheit.

In der rasanten Action-Komödie wird das Kleinstadtleben des unmotivierten, glücklosen Kiffers Mike (Jesse Eisenberg) und dessen Freundin Phoebe (Kristen Stewart) eines Tages schlagartig auf den Kopf gestellt.

Eine hauptsächlich aus Elitekämpfern bestehende Gruppe von Menschen wird auf einen fremden Planeten verschleppt, wo eine neue Brut von Alien-Predators auf sie Jagd macht.

Der erfolgreiche Anzeigenverkäufer Dan bekommt einen jungen Harvardabsolventen als Chef vorgesetzt.

General Glen McMahon genießt unter den hochdekorierten amerikanischen Generälen den Ruf, ein echter Rockstar zu sein, einer, der Ergebnisse liefert und keine Kompromisse eingeht. So ist es eigentlich selbstverständlich, dass ihm das Kommando über die Truppen in Afghanistan übertragen wird. Obwohl der Krieg dort als unmöglich zu gewinnen betrachtet wird, ist McMahon fest entschlossen, möglichst bald den Sieg davon zu tragen. Dafür hat er sich eine radikal neue Strategie zurechtgelegt – doch um die in die Tat umzusetzen, müssen er und seine Offiziere und Berater rund um den Globus Allianzen knüpfen, Truppen einsammeln und sich mit Politik und Medien herumschlagen – und dabei darf natürlich auch der Krieg selbst nicht aus den Augen verloren werden oder die Soldaten, die ihn tatsächlich vor Ort in Afghanistan ausfechten…

Der Täter hat scheinbar landesweit eine Reihe ähnlicher Morde verübt, die allesamt die Handschrift eines religiösen Fanatikers tragen. Ein Priester vermutet dahinter ein uraltes Ritual...

Walters Schwester wurde kürzlich brutal misshandelt und getötet. Die Erinnerungen an seine Schwester und die Ereignisse quälen den 24-jährigen Wrestling-Champion zutiefst. Zudem kümmert Walter sich um seine depressive Mutter Gloria. Lindas Ehemann starb an einer Schussverletzung. Die 42-jährige muss diesen plötzlichen und schmerzhaften Verlust verkraften und ihrem taubstummen Sohn zuliebe trotzdem stark sein. Linda und Walter lernen sich in der Therapiestunde für Angehörige von Gewaltopfern kennen. Beide haben kürzlich einen geliebten Menschen verloren und sind traumatisiert. Aus dieser gleichgesinnten Verbindung zweier Fremder und allen Widrigkeiten zum Trotz entsteht eine zarte Beziehung zwischen den beiden, die allerdings auf sehr dünnem Eis steht. Als der vermeintliche Mörder von Walters Schwester vor Gericht freigesprochen wird, kommt es zu dramatischen Verwicklungen... Wie heilt man eine Wunde, die man nicht mit den Augen sehen kann? Natürlich mit Liebe...

Die Miniserie „The Hot Zone“ zeichnet die realen Hintergründe und den Ausbruch des Ebola-Virus Ende der 1980er Jahre nach. Sie zeigt, wie das Ebola-Virus, das sehr wahrscheinlich in einem Regenwald in Zentralafrika entstand, 1989 zum ersten Mal in die USA kam. Damals wurde es in einem Wissenschaftslabor in Washington, D.C. bei Schimpansen nachgewiesen. Eine Heilung war in weiter Ferne. Julianna Margulies spielt Dr. Nancy Jaax, eine Tierärztin der U.S. Army. Gemeinsam mit einem geheimen SWAT-Team versucht sie unter höchster Lebensgefahr, eine Übertragung auf die Stadtbevölkerung zu verhindern. (Text: RD)

Topher Grace | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat