Aquarius

Aquarius

United States,

SerieDramaKrimi

Die US-Serie „Aquarius“ spielt in den späten 1960er Jahren. David Duchovny porträtiert einen Sergeant des Los Angeles Polizei mit einem komplizierten Privatleben. Dieser kommt Charles Manson am Anfang seiner „Karriere“ auf die Spur. Damals begann der Kleinkriminelle, der bereits einen Gutteil seines Lebens hinter Gittern verbracht hatte, vor dem Hintergrund der Hippiekultur junge, beeindruckbare Frauen um sich zu scharen. Er gründete einen Kult und entwickelte - und „verkündete“ - von der Öffentlichkeit weigehend unbeachtet eine krude Vorstellung von einem unweigerlich kommenden Rassenkrieg. Als der jedoch ausblieb versuchte er ihn durch Morde seiner „Manson Family“ auszulösen - Manson ordnete die Morde zwar an, sie wurden jedoch von seinen Gefolgsleuten ausgeführt.

Staffeln / Episoden2 / 26

Min.43

Start05/28/2015

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Aquarius finden.

  • Schauspieler:David Duchovny, Grey Damon, Gethin Anthony, Emma Dumont, Claire Holt, Michaela McManus, Brían F. O'Byrne, Cameron Deane Stewart, Chance Kelly, Madisen Beaty, Milauna Jackson, Ambyr Childers, Whitney Rose Pynn, Monique Barajas

  • Regie:John McNamara

USA, 1967. Der Weltkriegsveteran und Polizist Sam Hodiak (David Duchovny) macht sich auf die Suche nach der jungen Emma, der Tochter einer alten Freundin. Das minderjährige Mädchen (Emma Dumont) ist Teil der Hippie-Szene geworden. So bedient sich Hodiak des jüngeren Undercover-Ermittlers Brian Shafe (Grey Damon), der in dieser Subkultur etabliert ist. Auf der Spur von Emma stolpert der Cop über einen Namen, der zwei Jahre später die Schlagzeilen beherrschen soll: Charles Manson (Gethin Anthony). Der Kleinkriminelle und ehemalige Häftling scharrt zu der Zeit noch mit einer kruden Ideologie vor allem beeinflussbare Frauen um sich. Später werden sie durch grausame Bluttaten berüchtigt werden.
Los Angeles, 1967: Die 16-jährige Emma Karn schleicht sich aus dem Haus ihrer Eltern, um mit ihrem Freund Rick auf eine Hippie-Party zu gehen. Dort setzt Charles Manson ein Mädchen auf Rick an, damit dieser abgelenkt ist und Manson sich in Ruhe mit Emma unterhalten kann. Am nächsten Tag meldet sich Emmas Mutter Grace besorgt bei Police-Detective Sam Hodiak: Er soll die verschwundene Emma suchen.
Nachdem Sam herausgefunden hat, dass Emmas Vater Ken Karn für Charles Manson als Anwalt gearbeitet hatte, wird er zu einer Leiche gerufen: Joyce Nankin, eine ältere Frau aus South Central, wurde ermordet. Sam verdächtigt zwar ihren Ehemann, verhaftet aber Bunchy Carter, einen Aktivisten der „Nation of Islam“.
Auf der Suche nach Walt verschafft sich Sam Hodiak Zugang zum Haus seiner Ex-Frau – und findet sie im Bett mit seinem ehemaligen Partner Cutler. Undercover-Cop Brian und seine Kollegin Charmain lernen Charles Manson und sein Gefolge im „Spiral Staircase“ Haus im Topanga Canyon kennen.
Während Sam Hodiak und Brian Shafe den Mord an Art Gladner ermitteln, meldet sich Grace erneut besorgt und bittet um Hilfe. Sam verspricht ihr, sich um Emma zu kümmern und fährt zum Spiral Staircase Haus in Topanga. Er konfrontiert Charles Manson und fordert die Herausgabe von Emma.
Emma ist wieder zurück bei ihren Eltern und Grace will, dass Sam einen ehemaligen Kollegen verpflichtet, auf sie aufzupassen. Charles Manson ist sich sicher, dass Emma früher oder später in die Kommune zurückkehren wird. Als Sam zu einer Leiche in South Central gerufen wird, bietet sich ihm ein schockierender Anblick.
Nach dem Kampf mit Manson betrinkt sich Hodiak mit Shafe, während die Frauen vom Spiral-Staircase-Haus Mansons Frustration abkriegen. Grace stellt erneut ihren Mann Ken zur Rede – sie will wissen, was er in der Vergangenheit mit Manson zu tun hatte.
Sam ermittelt im Paramount-Filmstudio, der Schauspieler Ray Novo wurde gekreuzigt in seiner Garderobe gefunden. Sam befragt die angebliche Verlobte des Opfers – glaubt jedoch, dass Ray homosexuell war – und zeigt Vater Mackelroy Bilder vom Tatort, um religiösen Motiven für die Tat auf die Spur zu kommen.
Ken Karn und sein Partner Hal Banyin feiern die Berufung in Nixons Kampagnen-Team – fürchten aber eine genaue Überprüfung ihrere Kanzlei durch die Republikaner. Sam Hodiak ist den beiden Geschäftsmännern schon auf der Spur: Er recherchiert den sieben Jahre zurückliegenden Fall eines vermissten Mädchens.
Ken Karn sucht Charles Manson im Spiral-Staircase-Haus auf und teilt ihm mit, dass alle belastenden Beweise aus der Vergangenheit vernichtet sind. Beim Lunch mit ihren Kollegen Markham und Sabovich wird Charmain Zeugin eines schrecklichen Attentats.
Auf einem LSD-Trip platzt Sam in eine Party zu Ehren von Ronald Reagan im Haus von Grace und Ken. Emma kehrt mit Rick zur „Manson Family“ zurück und wird von Charles Manson auf ihre Loyalität geprüft.
Sam und seine Familie kommen zusammen, um seinem Sohn Walt zu helfen, dem ein Prozess wegen Landesverrats droht. Bürgerrechts-Aktivist Bunchy Carter bittet Sam, den Mord an seinem Bruder Arthur zu untersuchen.
Während eines Dokumentarfilm-Drehs in der Manson-Kommune wird Charles Manson gewalttätig gegen Sadie, weil sie Emma nicht zurückgebracht hat. Sam will seinen Sohn Walt vor Strafverfolgung schützen und sucht Ken auf, um ihm einen Deal vorzuschlagen.
Hal erzählt Ken die grausame Wahrheit über seine Verbindung zu Manson. Marys Baby wird tot geboren, doch Sadie präsentiert Manson trotzdem einen Sohn.