Filip Zumbrunn

Barbara Alberts Verfilmung von Julia Francks Bestseller "Die Mittagsfrau" ist eine mitreißende Hommage an weibliche Körperlichkeit und Selbstermächtigung.

Die Känguru-Chroniken

— Die Känguru-Chroniken

Ein Känguru legt sich in dieser Komödie mitten in Berlin-Kreuzberg mit einem rechtspopulistischen Immobilienhai an.

Eine paranoider Schizophrenikerin strebt mit einer Anwältin einen Prozess gegen die übermächtige Pharmaindustrie an.

Ein Gymnasiallehrer gerät durch die Begegnung mit einer lebensmüden jungen Portugiesin in ein Abenteuer voller voller politischer und emotionaler Intrigen.

Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura, auf der Suche nach einem spezieller Pilz, der LSD-ähnliche Wirkung hat: ihr (Drogen)-Tripp wird bald zum Alptraum, bei dem einer nach dem anderen sein Leben lassen muss.

Eine hochkarätige Besetzung vermittelt die Wechselbäder der Gefühle in dieser Komödie über das Alter, die Jugend und andere Ewigkeiten.

Eine Spurensuche in Nicaragua - 25 Jahre nach einer Revolution, die niemand für möglich hielt.

Nach den erschütternden Ereignissen von Pearl Harbor startet die US Air Force eine Reihe von Luftangriffen auf Tokio. Jack Turner ist einer der amerikanischen Piloten, doch seine Mission nimmt eine schicksalhafte Wendung, als er im chinesischen Dschungel notlanden muss. Schwerverletzt findet ihn die junge Witwe Ying und versteckt ihn in ihrem Haus vor den Japanern, die bereits auf der Suche nach dem abgestürzten Amerikaner sind. Während sie Jack gesund pflegt, entwickeln die beiden Gefühle füreinander. Doch die Lage spitzt sich weiter zu und Ying muss alles riskieren, um Jack zu schützen.

Schwesterlein

— Schwesterlein

Lisa, einst brillante Theaterautorin, schreibt nicht mehr. Sie lebt in der Schweiz, doch ihr Herz ist in Berlin geblieben – bei ihrem Zwillingsbruder Sven, dem berühmten Bühnendarsteller. Seit dieser an einer aggressiven Leukämie erkrankt ist, sind die Geschwister noch enger verbunden. Lisa weigert sich, den Schicksalsschlag hinzunehmen und setzt alle Hebel in Bewegung, um Sven wieder auf die Bühne zu bringen. Er ist ihr Seelenverwandter, für den sie alles andere vernachlässigt. Selbst als ihre Ehe in Schieflage gerät, hat sie nur Augen für ihren Bruder, in dem sich ihre tiefsten Sehnsüchte spiegeln: Er weckt in ihr das Verlangen, wieder kreativ zu sein, sich lebendig zu fühlen. Mit SCHWESTERLEIN ist ein aufwühlendes Drama gelungen, das sich voll und ganz auf seine überragenden Hauptdarsteller verlassen kann: Nina Hoss und Lars Eidinger– erstmals gemeinsam vor der Kamera – verkörpern das innige Geschwisterpaar voller Glaubwürdigkeit und leidenschaftlicher Intensität.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat