Julia Kent

Die Zürcher Kantonspolizei muss vorübergehend ihre beiden Vorzeigebeamten aus der Abteilung "Leib und Leben" entbehren. Max und Gaston sollen Scotland Yard unter die Arme greifen, denn der dortige Chef Sir Archibald verzweifelt an einer Mordserie, die einer Seuche gleich die Mitglieder einer englischen Adelsfamilie dahinrafft. Kaum bei Lord und Lady Denver, die an der Spitze betreffender Blaublütler stehen, vorstellig geworden, tut sich nun doch auch schon ein erster Hinweis auf den Täter auf...

Sunshine Reggae auf Ibiza

— Sunshine Reggae auf Ibiza

Wie kommt's, daß Karl, ein braver - noch dazu ostfriesischer - Bauer total ausflippt, seine Melkmaschine versetzt und nach Ibiza fliegt?! Kaum angekommen, platzt das ostfriesische Schlitzohr in eine irre Clique junger Swinger: Franz - der Sunny-Boy, Slowly - der Möchtegern-Anmacher, Barbara - die junge Knospe, Linda Lu - das Schlagersternchen

Auto- und Straßenstrich, Bordelle und Eros-Center, Peep-Shows und Sauna-Clubs - ein indiskreter Blick hinter die Kulissen der käuflichen Liebe.

Eine Frau namens Harry

— Eine Frau namens Harry

Harriett ist unzufrieden mit ihrem Leben. Bevor sie Selbstmord begehen kann, erscheint der Teufel und verwandelt die Unglückliche in Harry. Schnell hat Harry mit Ideen, mit denen Harriett abblitzte, beruflichen Erfolg. Er kann mit Harrietts geheimer Liebe Michael zusammenarbeiten und bei seiner reichen Chefin Christine landen. Auch an einem Techtelmechtel mit seiner Freundin Katharina findet er Gefallen. Dennoch will Harry wieder Harriett sein und liefert seine Ablösesumme rechtzeitg beim Teufel ab. Zurückverwandelt fühlt sich Harriett auch im weiblichen Körper wohl, denn sie kann ihre Freundschaft mit Katharina retten und bei Michael landen.

Ein Kommissar auf der Jagd nach einem Killer, ein Staatsanwalt auf der Flucht vor der bitteren Realität - und eine alte Freundschaft auf des Messers Schneide.

Mama Mia - Nur keine Panik

— Mama Mia - Nur keine Panik

Weil ihr Mann, Krimi-Autor Bert, die Abende lieber mit Milieu- und Mädchenstudien in den Kneipen verbringt, reicht Conny die Scheidung ein und zieht mit den beiden Kindern von Berlin nach München. Dort verwechselt sie den neuen Lehrer ihrer Tochter mit dem renovierenden Schreiner, was dem Lehrer ganz recht ist, hat er doch so reichlich Gelegenheit, Connys Gesellschaft zu genießen. Inzwischen hat jedoch auch Bert erkannt, wie gut es ist, ein trautes Heim zu haben. Er kommt nach München, um Conny zurück zu gewinnen.

Ein Kommissar auf der Jagd nach einem Killer, ein Staatsanwalt auf der Flucht vor der bitteren Realität - und eine alte Freundschaft auf des Messers Schneide.

Stories from the Sea

— Stories from the Sea

Der Film portätiert drei Frauen auf drei Schiffen, die den Lebensraum Mittelmeer als Sehnsuchtsort, Arbeitsplatz und Ort menschlicher Begegnungen erleben.