Lombardo Boyar

Seit ihm seine Freundin den Laufpass gab, hängt Werbetexter Andy in den Seilen. Sein bester Kumpel, WG-Partner und Kollege, der passionierte Weiberheld Jerry, sieht schon das gemeinsame Geschäft gefährdet, als Andy plötzlich die schöne Vanessa kennenlernt. Die ist eine bekennende Sexsüchtige und besucht deswegen eine Gruppentherapie. Um Vanessa für sich zu gewinnen, fällt Andy nichts Besseres ein, als sich ebenfalls dort anzumelden. Seine Erfahrungen, die er zum besten gibt, stammen von Jerry - und hinterlassen nachhaltig Eindruck.

Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Ururgroßvater verließ damals seine Frau und Tochter, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Ururgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben…

Der einsame Hank fristet ein tristes Dasein in einer verschlafenen Kleinstadt im Süden der USA. Da tritt eine neue Nachbarin, das junge blonde Mdchen Josie, in sein Leben. Sie ist neu auf der hiesigen Highschool, bei der Hank als Wachmann angestellt ist und gibt damit an, schon ohne ihre Eltern in die neue Wohnung gezogen zu sein. Josie gibt sich sehr aufgeschlossen und selbstbewusst und schmeichelt dem älteren Mann. So entwickelt sich zwischen den beiden eine mehr als fragwürdige Beziehung. Doch Josie geht auch mit ihrem Klassenkameraden Marcus ein Verhältnis ein. Keiner der beiden Männer erkennt allerdings die wahren Absichten der jungen Frau, in deren Vergangenheit ein dunkles Geheimnis schlummert.

Mumble, der begnadetste Stepptänzer unter den Pinguinen, macht sich Sorgen um seinen Sohn Eric: Dieser kann mit tänzerischen Choreografien so gar nichts anfangen. Als er wieder einmal vor dem Tanzdrang seines Vaters flüchtet, begegnet er dem Pinguin The Mighty Seven, der zu Erics Staunen fliegen kann. Damit kann Eric nicht mithalten, was ihn ganz missmutig stimmt. Doch sein Vater bringt ihm letztlich bei, dass es vor allem darauf ankommt, an sich selber zu glauben.

Der gierige, hasserfüllte Weihnachtsbetrüger Willie Soke plant einen neuen Coup. Gemeinsam mit seinem kleinwüchsigen Kumpel Marcus als Elf und dem übergewichtigen Merman der immer wieder für kurze Augenblicke Willies Menschlichkeit hervorbringt, will der politisch inkorrekte Ganove mit Hang zum Zynismus, Alkohol und Sex am Weihnachtsabend eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Chicago ausrauben. Diesmal wittert das Trio das ganz große Geschäft, bei dem eine Millionenbeute wartet. Doch sehr zu Willies Ärger verstärkt auch seine Mutter Sunny die Truppe, zu der er eine überaus schwierige Beziehung hat. Zusätzlich verkompliziert wird die Lage, weil sich Willie auch noch in Wohltätigkeitsdirektorin Diane verguckt...

Gia Carangi travels to New York City with dreams of becoming a fashion model. Within minutes of arriving, she meets Wilhelmina Cooper, a wise and high-powered agent who takes Gia under her wing. With Cooper's help and her own natural instincts, Gia quickly shoots to the top of the modeling world. When Cooper dies of lung cancer, however, Gia turns to drugs – and both she and her career begin to spiral out of control.

Die Erde ist in großer Gefahr: Eine riesige Spinne ist aus einem Labor entkommen. Sie treibt ihr Unwesen in Los Angeles und zerstört alles, was ihr in den Weg kommt. Nicht einmal das Militär ist in der Lage das Monstrum zu stoppen. Die Zukunft unseres Planeten liegt nun in den Händen von Alex Mathis (Greg Grunberg).

Professor Love

— Some Kind of Beautiful

Seelenverwandtschaft und ewige Liebe existieren für Richard nur in der Theorie: Der Professor für Romantische Literatur an der renommierten Cambridge-Universität ist privat ein notorischer Single und Womanizer. Doch dann wird sein aktueller Flirt Kate schwanger und plötzlich führt "Professor Love" mit seiner viel jüngeren Frau und Sohn ein beschauliches Familienleben, an das er sich nur schwer gewöhnt. Nach ein paar Jahren ist es aber ausgerechnet Kate, die sich in einen jüngeren Mann verliebt und auszieht. Doch ihren Sohn will sie nicht in Richards unkundigen Händen wissen und quartiert kurzerhand ihre ältere Stiefschwester Olivia bei Richard ein. Die temperamentvolle Schwägerin übernimmt schon bald das Regiment und versucht nicht nur den Sohn in den Griff zu bekommen.

Für die Kaiserpinguine gibt es nichts schöneres als Singen und so nimmt der Gesang eine zentrale Rolle bei der Partnerfindung ein. Das Ehepaar Memphis und Norma Jean ist davon nicht sonderlich begeistert, da ihr Sohn Mumble zwar ein begnadeter Stepptänzer aber dafür ein miserabler Sänger ist. Aus diesem Grund wird er schließlich aus der Gemeinschaft ausgestoßen und muss sich fortan allein zurechtfinden. Zum Glück trifft er auf eine Gruppe "normaler" Pinguine, die von seinem Tanz begeistert sind und ihn sofort bei sich aufnehmen.

Ausgestoßen durch die Bruderschaft seines Yakuza-Clans wird der eiskalte Killer Yamamoto gezwungen, Tokio Richtung Los Angeles zu verlassen. Dort angekommen findet er sich selbst sehr schnell in der alten Routine seines gewalttätigen Tokio Leben wieder. In kürzester Zeit formt er eine neue skrupellos operierende Bruderschaft um sich herum. Macht, Mädchen und Geld liegen im zu Füssen. Aber das ist dem ehemaligen Yakuza Killer Yamamoto nicht genug. Er will alles! Er startet einen blutigen und erbitterten Kampf gegen die Mafia und muss wieder einmal feststellen, dass er von seinen Brüdern verraten wird.

In der Fernsehserie wird der Irakkrieg aus der Sicht einer Einheit der 3. US-Infanteriedivision geschildert. Neben der im Irak spielenden Handlung gibt es noch einige Nebenhandlungen in der Heimat, mit denen verdeutlicht wird, wie das Geschick der Soldaten im Krieg das Leben der Angehörigen daheim beeinflusst und umgekehrt. Bemerkenswert für eine amerikanische Fernsehproduktion ist, dass sowohl die Leiden der US-amerikanischen Soldaten als auch die Perspektive der irakischen Zivilbevölkerung berücksichtigt wird.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat