Lukas Haas

Inspiriert von einer wahren Geschichte ist "The Revenant - Der Rückkehrer" ein Kinoerlebnis, das tief unter die Haut und mitten in die Eingeweide der Zuschauer zielt.

Ein Werwolf macht die Umgebung des Dorfes der jungen Valerie unsicher: Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und das Mädchen vermutet allmählich, dass sich hinter der Bestie ein ihr sehr nahe stehender Mensch verbrigt.

Inspiriert von wahren Ereignissen, zeichnet der visionäre Filmemacher Nick Cassavetes drei schicksalhafte Tage im Leben des jüngsten Drogendealers nach, der je auf der Most-Wanted-Liste des FBI stand.

Gestresst und genervt versucht Della Myers "last minute"-Einkäufe zum Heiligabend zu erledigen, der Parkplatz der Mall ist jedoch mehr als voll. Einem Autofahrer der es geschafft hat gleich zwei Parkplätze zu belegen hinterlässt sie schriftlich deutlich ihre Meinung. Dummerweise stellt sich der Fahrer des Fahrzeugs als Kleinkrimineller mitsamt Gang heraus. Diese warten auf Della und machen schnell deutlich, das sie keinerlei Spaß verstehen. Als ein Wachmann ihr zu Hilfe kommt eskaliert die Situation, der Wachmann liegt tot da und für Della ist jetzt klar, das sie die nächste ist, denn Zeugen kann die Gruppe um Chuckie gar nicht gebrauchen.Ihre Flucht endet jedoch bereits nach kurzer Fahrt in einem Waldstück, Della greift sich den Werkzeugkoffer des Wagens und macht sich bereit um ihr Leben zu kämpfen...

Einzelgänger Brendan (Joseph Gordon-Levitt, "Inception") sucht in der Highschool nach seiner plötzlich verschwundenen Ex-Freundin Emily. Dabei stößt er auf eine obskure Jugendbande, die mit Drogen dealen.

Dwayne Hoover (Bruce Willis), Midland Citys angesehenster Autohausbesitzer und erfolgverwöhnter Strahlemann, droht den Verstand zu verlieren und niemand scheint es zu bemerken.

FBI Agent Helter and his partner Lombardi are very close to busting a sex-trafficking ring. When they realize their investigation has crossed the path of a brutal serial killer, they team up with a Texas Ranger to put an end to the infamous 'Truck Stop Killer'.

Ein schwerreiches Geschwisterpaar steht plötzlich vor dem Nichts. Denn eigentlich sind beide die Erbinnen eines Kosmetik-Imperiums und haben keine Ahnung von der “normalen Welt”. Als ein Skandal sie ihres gesamten Besitzes beraubt, müssen sie ohne den gewohnten täglichen Luxus auskommen. Dass beiden das nicht leicht fällt, versteht sich von selbst. Um so verzweifelter versuchen sie, ihren Reichtum zu retten…

25 Jahre lang schlugen sich die Brüder Bloom äußerst erfolgreich als Trickbetrüger durchs Leben, bis der jüngere Bloom die Wirklichkeit suchen und nicht mehr die Rollen spielen will, die ihm der ältere, maßgeschneidert für seine verletzliche Seele, vorgibt. In einem letzten Coup wollen die Blooms eine reiche exzentrische Erbin ausnehmen, die das Abenteuer Leben bisher nur aus der Beobachterperspektive kennt. Als sie sich verliebt, gerät auch die Welt und der Zusammenhalt der Blooms für immer ins Wanken.

Last Days ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2005, dessen fiktive Geschichte durch die letzten Tage von Kurt Cobain inspiriert ist. Regie führte Gus Van Sant, der auch das Drehbuch schrieb und als Cutter tätig war.

Martin Bohms ist alleinerziehender Vater seines 11-jährigen autistischen Sohnes Jake. Es fällt ihm schwer, eine Verbindung zu dem Jungen aufzubauen, bis er dessen besondere Gabe entdeckt: Jake kommuniziert mit Zahlen statt mit Worten.

Lukas Haas | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat