Mandy Patinkin

Ein Junge, der mit einer Gesichtsdeformaton geboren wurde, besucht eine neue Schule und zeigt an seinem Beispiel, dass Schönheit von innen kommt.

Durch einen Zufall gelangen mehrere gestohlene Blutdiamanten in die Hände des schönen Londoner Girls Shannon. Und hinter den Diamanten sind natürlich eine Menge finsterer Typen her. Mit ihren besten Freundinnen Cassie, die gerade nach New York geflogen ist, um ihren Internetfreund zu treffen, Supermarktverkäuferin Jo und Feministin Kerrys steht Shannon daher ein irrwitziges Wochenende bevor, bei dem sich die Girls aber auch zu behaupten wissen. Denn sie sind sexy, schlagkräftig und sehr selbstbewusst und sollten daher nicht unterschätzt werden - weder in London noch in New York…

Peter (im Original von Noah Jupe gesprochen) befindet auf der Suche nach seiner verschollenen Schwester Adele (Stimme im Original von Pixie Davies). Als er auf einem Marktplatz einen Wahrsager kennenlernt, kommt ihm nur eine einzige Frage in den Sinn: Lebt meine Schwester noch? Lediglich einen Hinweis bekommt er: Finde die mysteriöse Elefantin und ihren Hüter – den großen Magier (im Original von Benedict Wong gesprochen). So begibt Peter sich auf eine abenteuerliche Reise, auch wenn er zunächst nicht weiß, wo er mit der Suche beginnen soll. Das Schicksal führt ihn jedoch zum Elefanten. Die unvergessliche Freundschaft, die daraus resultiert, begleitet ihn fortan auf seiner Reise. Nicht einmal die auf den ersten Blick unlösbaren Rätsel, mit denen Peter konfrontiert wird, können diesem freundschaftlichen Band etwas anhaben.

Die Studenten der Rechtswissenschaft Peter Burton und Tim Gerrity freunden sich an. Peter setzt sich nach dem Studium als Ziel, US-Senator zu werden. Er heuert als Assistent des Senators Stiles, dem Vater von Diana Stiles, an.

Achtzehn Jahre nach ihrer Flucht aus Nazi-Deutschland kehrt die inzwischen zum gefeierten Hollywoodstar aufgestiegene Schauspielerin Macarena Granada mit gemischten Gefühlen in ihr Heimatland Spanien zurück, das unter der Diktatur Francos steht. Sie soll in einem großen Historienfilm die Rolle der Königin Isabella von Kastilien spielen. Am Set trifft sie viele ihrer früheren Künstlerfreunde wieder. Als einer von ihnen in ein Arbeitslager verschleppt wird, überschlagen sich die Ereignisse.

Der Jazzmusiker Izzy wird während eines Auftritts angeschossen und so schwer verletzt, daß er nie wieder Saxophon spielen kann. Sein Leben scheint seinen Sinn verloren zu haben. Eines Nachts entdeckt Izzy einen Toten und nimmt dessen Aktentasche an sich. Darin findet er einen geheimnisvollen Stein und die Telefonnummer der jungen, bezaubernden Schauspielerin Celia. Mit einem Mal werden aus zwei völlig fremden Menschen Seelenverwandte und Liebende.

Aidan Bloom muss sich eingestehen, dass er vom amerikanischen Traum bestenfalls träumen kann: Als weißer Schauspieler in L.A. bewirbt er sich mittlerweile sogar um Rollen für afroamerikanische Figuren. Daher muss seine Frau Sarah das Geld verdienen, die neben ihrem Full-Time-Job auch noch den Haushalt sowie das Familienleben meistert. Sein Bruder ist auch keine große Hilfe – er ist zwar ein Genie, hat sich aber in seinen Wohnwagen verkrochen und surft als Kobold durchs Netz. Und als Aidans Vater ihm zu all seinem „Glück“ auch noch unterbreitet, dass er nicht länger für die Privatschule seiner beiden Enkel aufkommen kann, sieht Aidan nur einen Ausweg: er beschließt spontan, die Kinder selbst zu unterrichten.

Dick Tracy ist kein muskelbepackter Superheld im Kostüm, sondern ein pflichtbewusster und sensibler Detektiv im Kampf gegen die übelsten Unterwelttypen der Stadt. Zusammen mit dem Straßenkind “Kid” legt er sich mit der “ehrenwerten Gesellschaft” der Stadt an und gerät somit schnell and die Spitze ihrer Abschussliste. Um ihn loszuwerden, hängt ihm der Boss der Bosse einen hinterhältigen Mord an, der Tracy seinen Job bei der Polizei kostet. Als ihm dann auch noch das mysteriöse Bargirl “Heiserchen Mahoney” Avancen macht und seine Beziehung ins Wanken bringt, muss Tracy zeigen, aus welchem Holz echte Kerle geschnitzt sind…

Am Vorabend der russischen Revolution verlieben sich der temperamentvolle Muslim Ali und die schöne Christin Nino unsterblich ineinander. Gegen den Willen ihrer Eltern planen sie ihre Hochzeit, doch schon bald steht mehr als nur Religion und Sitte der Verbindung der beiden Liebenden im Weg. Weil Alis Wurzeln in Aserbaidschan liegen und Nino aus Georgien stammt, findet sich das junge Paar beim Ausbruch des Ersten Weltkrieges inmitten der Kämpfe zwischen ihren Nationen wieder. Die Ereignisse entwickeln sich zu einer Zerreißprobe für ihre Liebe, als Ali sich für Nino oder für sein Heimatland entscheiden muss.

Nach dem ihr Stammlokal abgebrannt ist, bekommen Georgia und ihre Kollegen einen neuen Boss. Dieser nimmt es mit den Seelensammler-Regeln nicht so genau, was sich bald auf das Team abfärbt. Während ihre Freunde zum Opfer ihre Wünsche für Geld, Erfolg und Ruhm werden, bricht Georgia eine andere Regel. Sie enthüllt ihre wahre Identität ihrer jüngeren Schwester.

Im Mittelpunkt der Serie steht das hochmoderne Chicago Hope Hospital, in dem talentierte, aber auch problembeladene Ärzte arbeiten. Einer von ihnen ist Dr. Jeffrey Geiger, ein genialer Chirurg mit emotionalen Problemen, die in der psychischen Verfassung seiner Frau begründet liegen. Dr. Geigers bester Freund ist der Neurochirurg Dr. Aaron Shutt, der unter seiner Scheidung und unter der schlechten Beziehung zu seinem Vater leidet. Zum Team gehört auch die talentierte Herzchirurgin Dr. Kate Austin, die mit ihrer feministischen Einstellung und ihrem Ehrgeiz oft aneckt und mit Dr. Geiger um den Posten des Chefchirurgen konkurriert.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat