Michael Ande

Wenn die Glocken hell erklingen

— Wenn die Glocken hell erklingen

Der etwas starrköpfige Gutsherr Günther von Warttenberg schließt einen Jungen aus der Schar der Wiener Sängerknaben ins Herz. Doch was der Gutsherr nicht weiß: der Junge ist der Sohn seiner verstoßenen ältesten Tochter.

Cedric "Ceddie" Errol lebt mit seiner Mutter in ärmlichen Verhältnissen in New York. Das aufgeweckte Kind ist überall beliebt. Die besten Freunde des Jungen sind der Ladenbesitzer Mr. Hobbs und der Schuhputzer Dick. Eines Tages erreicht Ceddie die Nachricht, dass er zu seinem Großvater ins ferne England ziehen soll. Der alte Graf von Dorincourt, der Vater von Ceddies verstorbenem Vater, braucht nämlich einen Erben und will den Jungen zu sich ins Schloss holen. Dort soll Ceddie als Lord Fauntleroy aufwachsen - allerdings ohne seine Mutter, denn der Graf hat nie verwunden, dass sein Sohn eine Amerikanerin zur Frau nahm. Trotz dieses Wermutstropfens trifft Ceddie voller Vorfreude in England ein und vollbringt ein kleines Wunder. Dem kleinen Lord gelingt es im Handumdrehen, aus dem verbitterten alten Mann einen Menschenfreund und liebenswerten Großvater zu machen.

Für die Zwillingsbrüder Lukas und Elias ist es eine tolle Ferienzeit: Sie spielen in Feldern Fange, erkunden die Umgebung des Hauses, welches außerhalb eines Dörfchens liegt, entdecken einen Friedhof, entspannen auf der Luftmatratze auf dem See, was Jungs eben so machen. Dann jedoch kommt die Mutter nach Hause. Ihr Gesicht ist unter einem Verband kaum zu erkennen, die Schmerzen in Folge der Operation machen ihr zu schaffen, weswegen sie neue Regeln im Haus einführt. Dabei ist sie gar nicht mehr so liebevoll zu ihren beiden Kindern, sondern wird ausfallend und verhält sich teils aufbrausend. Für Lukas und Elias ist schnell klar: Das ist nicht ihre Mutter! Die beiden Brüder suchen Mittel und Wege, um aus der Frau herauszubekommen, wo ihre echte Mama ist...

Der Arzt von Stalingrad

— Der Arzt von Stalingrad

Der Stabsarzt Fritz Böhler gerät nach der Schlacht von Stalingrad 1943 in russische Kriegsgefangenschaft. Interniert im Lager 5110/47, versucht er unter schwierigsten Bedingungen das Leid seiner Mitgefangenen zu lindern. Allmählich erwecken Tatkraft und Selbstlosigkeit des Doktors auch den Respekt seiner Feinde. Als er jedoch eines Tages trotz strengsten Verbots einen Schwerkranken operiert, setzt er sich erneut dem Zorn des unerbittlichen Lagerkommandanten aus.

Der junge Baron von Trapp, ein hochdekorierter U-Boot-Kapitän des Ersten Weltkriegs, muss sich allein um seine sieben Kinder kümmern. Als Hilfe wird dem Witwer eine junge Novizin vom nahe liegenden Kloster zur Seite gestellt. Maria versteht sich aber nicht nur wunderbar mit den Kindern, sondern verliebt sich schon bald in den konservativen Baron. Die patente Haushälterin erkennt das einzigartige Gesangstalent der Kinder und fördert es gezielt. Bald nach ihrer Heirat verliert Baron Trapp im Zuge der Weltwirtschaftskrise über Nacht sein gesamtes Vermögen. Es folgen erste Auftritte der musikalischen Großfamilie, unter anderem bei den Salzburger Festspielen. Als die Familie vor dem Hitlerregime nach Amerika fliehen muss, beginnt der Durchbruch: Die Amerikaner lieben die Familie und ihre österreichischen Volkslieder. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, wie der drohenden Auslieferung auf Grund mangelnder Bürgschaften, füllen die Trapps die Konzertsäle quer durch die USA.

Das Hirtenlied vom Kaisertal

— Das Hirtenlied vom Kaisertal

Mit viel Fleiß und Mühe hat der Lechnerbauer ein stattliches Gut aufgebaut. Als wohlhabender Grundbesitzer vertraut er darauf, dass sein Sohn Jakob, studierter Landwirt, den Hof in seinem Sinne weiterführt. Doch Jakob ist ein idealistischer junger Mann, der die Vorstellungen des Vaters nicht teilt. Auch der Plan, ihn mit der Tochter Anni des reichen Bürgermeisters Huber zu vermählen, stößt bei Jakob auf wenig Gegenliebe. Zumal er sich in die junge und hübsche Sennerin Liesl verliebt hat, der er vor kurzem auf der Alm begegnet ist. Doch eine mittellose Dienstmagd ist für den strengen Patriarchen als Schwiegertochter nicht standesgemäß. Es kommt zu einem schweren Streit zwischen Jakob und dessen Vater...

Das Leben führt die österreichische Baronin Trapp durch alle Höhen und Tiefen. Lebenslustig und tatkräftig kümmert sie sich um eine kinderreiche Familie, die sie als Gesangsgruppe ausbildet. 1938 flieht die Familie vor dem Hitlerregime nach Amerika. Der Erfolg der "Trapp Family Singers" läßt auf sich warten. Doch mit dem Einfall, deutsche Volkslieder in Volkstrachten vorzutragen, füllen sich die Säle und die Familie schafft den großen Durchbruch.

In einer friedlichen Welt, in der es fliegende Marmeladenbäume, sprechende Wecker und ein sommersprossiges Kamel in den Wolken gibt, lebt der liebenswerte Dr. Snuggles. Zusammen mit seinen treuen Gefährten Dennis dem Dachs, Knabber der Maus, Mathilde Dosenfänger und vielen anderen Freunden durchlebt er die fantastischsten Abenteuer – immer bemüht zu helfen, um somit die Welt und alle Menschen glücklich zu machen. Dabei kommen Snuggles und seinen Freunden oft seine verrückten, aber genialen Erfindungen zu Hilfe.

Der Alte ist eine deutschsprachige Fernseh-Krimiserie

Im Jahr 1758 findet der 18 jährige Jim Hawkins im Nachlass des verstorbenen Kapitäns Bill Bones die Karte einer Insel, auf der vergrabene Schätze des Piraten Flint eingezeichnet sind. Zusammen mit Dr. David Livesey und dem Friedensrichter John Trelawney macht sich Jim auf Schatzsuche. Auf ihrem Dreimaster "Hispaniola" werden sie von dem freundlichen Schiffskoch John Silver, dem griesgrämigen Kapitän Alexander Smollet, dem Bootsmann Israel Hands und einem guten Dutzend weiterer Seeleute begleitet.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat