Nancy Travis

Als der wohlhabende Michael Silverman und sein Vater vorzeitig aus dem Urlaub auf ihr Anwesen im Westen von Los Angeles zurückkehren, müssen sie erstaunt feststellen, dass die obdachlosen Liebenden Jonah und Kelly das unbewohnte Haus als Bleibe nutzen. Für die mittellosen Landstreicher wurde in den letzten Wochen ein Traum war, da sie in der Villa endlich das Leben führen konnten, das sie sich immer erhofft hatten. Während die Rückkehrer nicht so recht wissen, wie sie mit den ungewollten Zwischenmietern umgehen sollen, versucht das junge Pärchen einen Vorteil aus der Situation zu schlagen, doch scheitert schon bald an den eigenen Lügen. In der teuren Villa treffen fortan die Vorstellungen und Verhandlungsmethoden zweier sozialer Welten aufeinander.

“Air America” war während des Vietnamkriegs die Bezeichnung für die CIA-eigene Fluglinie, mit der so ziemlich alles transportiert wurde, was in dem unwirtlichen Land gebraucht wurde. Als Billy Covington seine offizielle Fluglizenz verliert, bekommt er dort einen Job und lernt seinen neuen Co-Piloten Gene Ryack kennen. Covington galt immer als unberechenbar und durchgeknallt, doch in seinem neuen Job wirkt er wie ein Waisenknabe.

Nach dem tragischen Tod seiner Mutter muß der kleine Albert aus der Show- und Glitzerwelt von Las Vegas ins ferne und kalte Newark umziehen. Und nicht nur, daß seine Pflegemutter Harriet ein eingefleischter Single ist, noch ein ganz anderes Problem macht das Zusammenleben mit Albert ein wenig kompliziert. Denn Albert hat seinen Freund Bogus mitgebracht, einen gutmütigen, großen, knollennasigen Beschützer, den außer ihm allerdings niemand sehen kann. Existiert Bogus wirklich nur in Alberts Vorstellung?

Der ehrgeizige Cop Raymold Avila wird in die Abteilung für Innere Angelegenheiten der Polizei von Los Angeles versetzt. Zusammen mit seiner neuen Partnerin soll er die Machenschaften des Kollegen Dennis Peck genauer unter die Lupe nehmen. Der scheint in eine ganze Reihe von zweifelhaften Aktionen verwickelt zu sein, doch Peck ist zu gewitzt, um sich auf Anhieb schnappen zu lassen.

Sechs Monate lang, so haben sich fünf Frauen und ein Mann in einer kalifornischen Kleinstadt vorgenommen, wollen sie sie sich treffen, um sich über die Romane von Jane Austen zu unterhalten. Schnell tritt jedoch "Stolz und Vorurteil" in den Hintergrund, denn als die sechs ihre eigenen Wünsche und Sehnsüchte offenbaren, stellen sie fest, dass ihr eigenes Leben einem Roman der Austen gleicht.

Eine für vier

— The Sisterhood of the Traveling Pants

Die vier Freundinnen Carmen, Lena, Bridget und Tibby sind schon ihr ganzes Leben miteinander befreundet. Normalerweise verbringen sie die Sommerferien immer gemeinsam. Doch diesmal trennen sich ihre Wege. Aber eine geheimnisvolle Jeans, die allen passt, hält den Viererbund auch über diesen Sommer zusammen.

Noch immer lebt die kleine Mary, inzwischen fünf Jahre alt, bei den drei sympathischen Junggesellen Peter, Michael und Jack, die sie als Baby zu sich nahmen.

Sandy Kominski ist ein anerkannter Schauspieler und hat einst sogar einen Tony-Award gewonnen. Doch für den großen Durchbruch in Hollywood hat es nie gereicht. Nun ist Sandy Rentner und hält sich als Schauspielcoach für den Nachwuchs über Wasser. Denn auch für neue Rollen wird Sandy kaum noch gebucht, was aber mehr an seinem besten Freund und Agenten Norman liegt. Dieser ist nämlich vom Kampf seiner Frau gegen den Krebs komplett vereinnahmt. Als eine neue Schülerin, Lisa an seinem Unterricht teilnimmt, beginnt Sandy eine kleine Romanze mit ihr. Doch die typischen Krankheiten des Alters stehen dem jungen Glück im Wege. Nichtsdestotrotz witzeln Sandy und Norman gerne über das Altsein und seine Befindlichkeiten, denn den Spaß lassen sich die zwei Rentner auf keinen Fall nehmen.

Mike Baxter ist der letzte seiner Art! Als Einzelkämpfer muss er sich in einem Haushalt voller Frauen behaupten. Im Gegensatz zum Überleben in der Wildnis ein echtes Problem für ihn. Denn während seine Frau Vanessa beruflich aufsteigt, muss er mit den pubertierenden Töchtern fertig werden...

Unheimliche Geschichten kursieren um das finstere Anwesen "Rose Red". In seinen Mauern soll der Leibhaftige wohnen. Unter Leitung von Professor Joyce Reardon sollen sechs Außenseiter, die über verschiedene übersinnliche Begabungen verfügen, die verborgenen Kräfte des Hauses erforschen. Doch dabei entfesseln sie eine Macht, die niemals in diese Welt gelangen durfte...

In der US-Serie Becker geht es um John Becker (Ted Danson). Eigentlich hätte er eine fabelhafte Mediziner-Karriere haben können. Doch nach seinem Harvard-Abschluss kam es mit einem Kollegen zu Differenzen über medizinische Forschungsmethoden. Und so fand sich Becker schließlich in einer bescheidenen Praxis in der New Yorker Bronx wieder. Zwei gescheiterte Ehen später ist er ein Mann, der von den Kleinigkeiten unfehlbar auf die Palme gebracht wird: Laute Nachbarn, zähflüssiger Verkehrt, dumme Mitmenschen. Doch obwohl Becker ständig am Schimpfen ist, hat er doch ein weiches Herz für seine Patienten. (Textausschnitt: serienjunkies.de)

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat