Nicolas Bro

Zwei Männer wollen sich die Scheidung ersparen und ihre Frauen umbringen lassen, doch die haben ihrerseits die Ehemänner auf der Abschussliste.

Bissige Komödie mit Tiefgang über menschliche Schwächen, göttliche Willkür und die Frage, wie viel Güte ein Mensch ertragen kann.

Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Shmuli, einem 27-jährigen jüdischen, allein erziehenden Vater und der pakistanischen Muslimin Amina, die einen Eckladen in Kopenhagen besitzt.

Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas), seines Zeichens Ermittler des Sonderdezernates Q für ungelöste Kriminalfälle, nimmt sich ein neues altes Mysterium vor: Im Jahr 1987 verschwanden mehrere Menschen spurlos - und sie alle schienen mit derselben Person in Verbindung zu stehen. Um den Fall neu aufzurollen, müssen Carl und sein Partner Assad (Fares Fares) auf eine Insel reisen, auf der einst Frauen lebten, die von der Gesellschaft verstoßen wurden. Nahm eine dieser Frauen vielleicht grausame Rache an ihren Peinigern?

Dina hat die übernatürlichen Fähigkeiten ihrer Mutter Melussina geerbt und kann deswegen beim Blick in die Augen anderer Menschen deren Sünden und Schwächen erkennen. Eines Tages taucht ein ihr unbekannter Mann auf, vor dem Dinas Mutter sie warnt. Es stellt sich nämlich heraus, dass es sich beim ihm um den schwarzen Magier Sezuan handelt, der gleichzeitig der Vater des jungen Mädchens ist. Weil Dina niemals so werden soll wie er, muss sie ihrer Mutter versprechen, niemals dunkle Magie einzusetzen. Doch sie ist schon bald gezwungen, dieses Versprechen zu brechen, denn sowohl Dinas Bruder Gavin als auch der legitime Thronfolger Nicodemus wurden vom fiesen Drakan gefangen genommen und um sie zu befreien, hilft nur die gefährliche Magie ihres Vaters.

Pelle alias Antboy ist nach seinem triumphalen Sieg über den Floh, der nun seine Tage hinter Gittern fristet, der Held der Stadt. Um sein Glück perfekt zu machen, müsste sich jetzt nur noch Ida in ihn verlieben. Doch beim Kampf um ihr Herz taucht schon bald ein frischer Rivale auf, mit dem er sich herumschlagen muss. Der neue Mitschüler Chris entpuppt sich als gemeiner und grober Kerl, der ebenfalls ein Auge auf Ida geworfen hat und dem alle Mittel recht sind, um seinen Konkurrenten aus dem Rennen zu werfen. Als wäre dies noch nicht genug, wird Antboy dann auch noch von einem vermeintlichen Poltergeist heimgesucht. Dieser entpuppt sich schließlich aber als geheimnisvolle Superschurkin Red Fury die noch eine ganz persönliche Rechnung mit dem Nachwuchs-Superhelden offen hat...

"Entschuldigung, dass ich störe" erzählt die schräge Geschichte von der jungen, verwirrten Helene, die von ihrer Mutter als "technische Panne" bezeichnet wird. Die Suche nach ihrem unbekannten Vater führt Helene in ein kleines, heruntergekommenes Theater in Kopenhagen. Mit Hilfe des Hundes ihrer Mutter - in dessen Schatten sie immer stand - gelingt es ihr, sich dem Leiter und dem Ensemble des Theaters anzunähern. Bei dieser überraschenden Reise wird alles auf den Kopf gestellt, und Helene findet zwar nicht unbedingt das, was sie sucht, aber etwas anderes, viel größeres.

Ein Forschungsschiff wird vor Grönland angegriffen, während der Arktische Rat in Tasiilaq versucht, sich auf ein Ankommen über ein Verbot von Ölbohrungen in der Arktis zu einigen. Hinter dem Abkommen steckt Schwedens Außenministerin Elsa (Lena Endre), deren politischer Berater Viktor (Alexander Karim) sich an Bord des angegriffenen Schiffes befindet. Das entstehende politisch aufgeladene Geiseldrama bringt Elsas Abkommen ins Schlingern, und daheim in Schweden beginnt für die Agentin Liv (Bianca Kronlöf), die ein Kind von Viktor erwartet, ein Kampf gegen die Uhr. "Thin Ice - Dünnes Eis" greift die brandaktuelle Klimadiskussion auf - vor der Kulisse der gewaltigen arktischen Landschaft.

Kommissar Rolf Larsen ermittelt im Fall eines elf Monate alten Mädchens, das aus einer Kinderkrippe in Dänemark entführt wurde. Eine Spur führt Larsen nach Polen. Die Reise wird für den Kommissar jedoch schnell zum Albtraum, als seine eigene kleine Tochter auf der Fähre von Dänemark nach Polen spurlos verschwindet.

Die Serie erzählt eine Geschichte von Liebe, Leidenschaft und Gewalt vor dem Hintergrund des Krieges Dänemarks gegen Preußen und Österreich. Dieser erste der drei deutschen Einigungskriege kulminierte in der Entscheidungsschlacht an den Düppeler Schanzen, in der große Teile der dänischen Armee den Tod fanden und die Autonomie des Königreichs Dänemark beinahe verloren ging.