Rebecca Hall

Paul hat keine Lust auf das Dinner mit seinem Bruder Stan, einem bekannten Politiker, und seiner Schwägerin Barbara. Doch seine Frau Claire besteht darauf, dass er sie begleitet. In dem angesagten Restaurant kommen zwischen den exquisiten Speisen dunkle Familiengeheimnisse auf den Tisch.

Lady Vegas

— Lay the Favorite

Der gefeierte britische Regisseur Stephen Frears schickt ein illustres Star-Ensemble nach Las Vegas in die merkwürdige Welt der Zocker, Buchmacher und Profi-Spieler, wo ganz eigene Gesetze gelten.

Ein Profidieb verliebt sich in die Managerin der Bank, die er zuletzt ausgeraubt hatte. Als wäre das nicht schon genug, muss sich der Dieb auch noch einen FBI-Agenten vom Hals halten und seinen nächsten Überfall planen.

Regisseur Oliver Parker adaptiert bereits zum dritten Mal einen Klassiker von Oscar Wilde und hat die schaurig-schöne Geschichte einer kunstvollen Modernisierung unterzogen, ohne dem legendären Roman des irischen Schriftstellers untreu zu werden.

Eines der schmachvollsten Kapitel amerikanischer Geschichte spiegelt sich ebenso spannend wie menschlich 1977 in einem denkwüdigen Fernseh-Moment wider.

Im Jahr 1912 tritt der junge Friedrich Zeitz nach seinem Studium in die Firma des Industriellen Karl Hoffmeister ein. Hoffmeister ist von seinem neuen Angestellten beeindruckt und macht ihn zu seiner rechten Hand. Friedrich lernt Hoffmeisters Gattin Lotte kennen und verliebt sich in die junge Frau, die seine Gefühle insgeheim erwidert. Obwohl sie sich ihre Liebe nicht offen eingestehen, wird auch Hoffmeister darauf aufmerksam und schickt Friedrich für zwei Jahre nach Mexiko. Vor seiner Abreise versprechen er und Lotte sich, aufeinander zu warten. Doch durch den Ausbruch des Weltkriegs verzögert sich Friedrichs Rückkehr.

For three years after being forced from office, Nixon remained silent. But in summer 1977, the steely, cunning former commander-in-chief agreed to sit for one all-inclusive interview to confront the questions of his time in office and the Watergate scandal that ended his presidency. Nixon surprised everyone in selecting Frost as his televised confessor, intending to easily outfox the breezy British showman and secure a place in the hearts and minds of Americans. Likewise, Frost's team harboured doubts about their boss's ability to hold his own. But as the cameras rolled, a charged battle of wits resulted.

England kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs: Der britische Aristokrat und Gentleman alter Schule Christopher Tietjens (Benedict Cumberbatch) heiratet Sylvia (Rebecca Hall), die sich unentwegt in weitere Liebschaften stürzt. Obwohl er nicht mal sicher sein kann, dass das gemeinsame Kind von ihm ist, hält er die Ehe mit seiner Frau aufrecht - bis er der ungestümen Valentine Wannop (Adelaide Clemens) begegnet. Nicht nur seine Gefühlswelt gerät mit einem Mal ins Schwanken, auch England befindet sich mit dem einsetzenden Krieg in einem politischen und gesellschaftlichen Umbruch ...

Zwei afroamerikanische Frauen im New York des Jahres 1929 werden aufgrund ihrer hellen Haut für Weiße gehalten. Die eine heiratet einen Afroamerikaner, die andere einen weißen Rassisten aus der Oberschicht.

Zwei afroamerikanische Frauen im New York des Jahres 1929 werden aufgrund ihrer hellen Haut für Weiße gehalten. Die eine heiratet einen Afroamerikaner, die andere einen weißen Rassisten aus der Oberschicht.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat